Zuchtgänse: Gewinn Und Rassenwahl Breed

Inhaltsverzeichnis:

Zuchtgänse: Gewinn Und Rassenwahl Breed
Zuchtgänse: Gewinn Und Rassenwahl Breed

Video: Zuchtgänse: Gewinn Und Rassenwahl Breed

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Gulls try to steal fish from hunting merganser / Möven wollen jagenden Gänsesägern Fische stehlen 2023, Februar
Anonim

Die Zucht von Gänsen ist ein rentables Geschäft, erfordert jedoch eine Anfangsinvestition. Der Gewinn aus einem solchen Tätigkeitsfeld hängt weitgehend vom Gelände, der gewählten Gänserasse und der Größe des Standorts für ihre Zucht ab.

Gänsezucht als Geschäft
Gänsezucht als Geschäft

Sowohl große als auch kleine Betriebe können Gänse züchten. Aus den Worten der Besitzer solcher Farmen ist bekannt, dass es sehr profitabel ist, dieses Geschäft zu betreiben, wenn das notwendige Futter vorhanden ist, alle gewonnenen Rohstoffe verkauft werden und sich in der Nähe eine Verkaufsstelle befindet. Um einen signifikanten Gewinn zu erzielen, ist es notwendig, auf die Rasse der erworbenen Gänse zu achten, alle Hygienemaßnahmen zu beachten und mögliche Impfungen durchzuführen.

Feinheiten des Falles

Um mit der Gänsezucht zu beginnen, müssen Sie zunächst kleine Gänschen kaufen, die in spezialisierten Fabriken gezüchtet werden. Es hängt alles davon ab, worauf Sie sich konzentrieren werden. Wenn Sie also Rassen nur zum Verkauf von Fleisch benötigen, sind für diesen Plan am besten große Rassen geeignet: Kholmogory und Arzamsk.

Wenn Sie Gänse für die Leber mästen möchten, sind Rassen wie Lands und Toulouse geeignet. Wenn Sie leichte Rassen bevorzugen, sollten Sie bei den weißen chinesischen Gänsen Halt machen. In spezialisierten Fabriken können Sie auch Bruteier, Brunnen oder Jungtiere kaufen. Dieser Kauf sollte jedoch nur zum Zwecke des Weiterverkaufs verwendet werden, es ist unmöglich, daraus Nachkommen zu züchten. Es ist erwähnenswert, dass es in Zukunft nicht funktionieren wird, Gänse zu züchten, ohne in Zukunft neue zu erwerben, da dies zur Degeneration von Vögeln oder Produkten von geringer Qualität führen kann.

Futter- und Brutplatz

Gänse sind streng genommen Weidevögel, denn sie fressen mehr als 2 kg Gras pro Tag. Eine Erhöhung des Frischgrasanteils hilft, beim Kauf von Mischfuttermitteln Geld zu sparen. Auf Wiesen, wo sich ein Teich in der Nähe befindet, können Sie schnell und effizient Gänse aufziehen. Der Hauptpunkt ist auch die Verfügbarkeit von sauberem Wasser, es muss ziemlich oft gewechselt werden.

Wohnung für Gänse

Wenn Sie Gänse züchten, müssen Sie ein spezielles Gebiet zum Laufen finden. Ein guter Ort zum Spazierengehen ist das Feld nach der Ernte des Getreides. Bei heißem Wetter müssen die Gänse unter einem umzäunten Vordach gehalten werden und es gibt zumindest einen künstlichen Steinbruch in der Nähe. Es ist notwendig, das Nest im Stall zu installieren. Um Wasser abzulassen, müssen Sie eine Rinne unter dem Dach installieren.

Bevor Sie eine Wohnung bauen, sollten Sie daran denken, dass Gänse keine Feuchtigkeit und Zugluft mögen, aber Kälte vertragen sie leicht. Und Sie brauchen auch eine Lichtquelle, und das ist eine erforderliche Feinheit. Durch die Beleuchtung wird die Produktivität um 30% gesteigert.

Zyklus

Bei Gänsen aus der Aprilbrut tritt der erste Eizyklus Anfang Januar auf und dauert 5 aufeinanderfolgende Monate. Dieser Zeitraum kann auch durch das Verhalten des Vogels bestimmt werden. Wenn sich die Gans Sorgen macht und oft im Nest sitzen möchte, hat die Periode möglicherweise bereits begonnen. Das Sammeln der Eier sollte am frühen Morgen erfolgen, wobei zu beachten ist, dass Gänse jeden zweiten Tag legen.

Beliebt nach Thema