Wann Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Aufzunehmen?

Inhaltsverzeichnis:

Wann Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Aufzunehmen?
Wann Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Aufzunehmen?

Video: Wann Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Aufzunehmen?

Video: Hypothek ablösen: Lohnt sich ein Anbieterwechsel? 2022, Dezember
Anonim

Der Kauf eines Eigenheims ist ein wichtiger Schritt im Leben einer jeden Familie. Leider können es sich viele Menschen nicht leisten, den Wohnraum vollständig zu bezahlen. Dann kommt die Hypothek zur Rettung. Es scheint, dass es im Gegensatz zu einem Kredit rentabler ist - die Zinsen sind niedriger, die Laufzeiten sind länger. Tatsächlich lohnt es sich jedoch, nur in einigen Fällen eine Hypothek aufzunehmen.

Wann lohnt es sich, eine Hypothek aufzunehmen?
Wann lohnt es sich, eine Hypothek aufzunehmen?

Anleitung

Schritt 1

Wenn du tauschst

Wenn Sie bereits ein Zuhause haben, können Sie es gegen ein anderes, geräumigeres eintauschen. Dann können Sie mehr als 50% der Kosten für eine neue Wohnung bezahlen und die monatlichen Kreditraten werden das Familienbudget nicht stark belasten.

Schritt 2

Wenn Sie ein junger Wissenschaftler sind

Dann haben Sie gemäss Bundesprogramm Anspruch auf ein «nachsichtigeres» Hypothekenregime. Der Kreditbetrag liegt also 30% über dem zulässigen Einkommen und der Zinssatz ist niedriger (ca. 10%). Zunächst erhalten Sie eine geringe monatliche Rate mit einer schrittweisen Erhöhung.

Schritt 3

Wenn Sie Lehrer in der Schule sind

Das Young Teachers-Programm richtet sich an Lehrer an nicht-privaten Schulen. Außerdem wird Ihnen ein Festzins von 8,5 % zur Verfügung gestellt: Der Staat übernimmt die Anfangszahlung (bis zu 20 % der Kreditsumme).

Schritt 4

Wenn du Soldat bist

Gleich zu Beginn des Dienstes können Sie eine Unterkunft im Rahmen des Militärhypothekenprogramms annehmen. Der anfängliche Beitrag und die Zahlungen werden vom Staat übernommen.

Schritt 5

Wenn einer der Ehegatten unter 35 Jahre alt ist

Dann haben Sie Anspruch auf das Young Family Programm. Banken bieten reduzierte Zinsen für einen Kredit, eine geringere Anzahlung, die Möglichkeit, die Kreditrückzahlung zu verschieben, das Mutterkapital als Anzahlung zu verwenden oder den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen.

Schritt 6

Wenn Sie über passive Einkünfte oder Einkünfte von Dritten verfügen

Zum Beispiel Zinsen aus einem Bankkonto, passive Einkünfte aus Investitionen oder Teilnahme an Partnerprogrammen, Einkünfte aus Heimarbeit oder Teilzeitarbeit, Einkünfte aus Miete. Hauptsache, diese Einnahmen decken mindestens 75 % der monatlichen Bankzahlung.

Schritt 7

Sofern keine größeren Änderungen geplant sind

Zum Beispiel ein Auto kaufen oder ein Baby bekommen. Infolgedessen kann Ihr Einkommen stark sinken und die Zinsen für die Hypothek "fallen".

Schritt 8

Wenn Sie mindestens 20% der Wohnungskosten bezahlen können

Es ist diese Schwelle, die Banken normalerweise bei der Kreditvergabe angeben. Wenn Sie kein Startkapital haben, werden Sie höchstwahrscheinlich abgelehnt.

Beliebt nach Thema