Wie Verkäufer Betrügen Können

Wie Verkäufer Betrügen Können
Wie Verkäufer Betrügen Können

Video: Wie Verkäufer Betrügen Können

Video: So gehen Betrüger bei Ebay-Kleinanzeigen vor | Marktcheck SWR 2022, November
Anonim

Skrupellose Verkäufer verwenden viele Tricks, um Kunden zu kassieren. Wir helfen Ihnen, sie herauszufinden.

Wie Verkäufer betrügen können
Wie Verkäufer betrügen können

GROSSHANDEL

Es ist schwierig, einen langen Scheck an der Kasse zu überprüfen, und daher ist die Wahrscheinlichkeit von Abkürzungen umso höher, je mehr Artikel im Warenkorb sind. Der Verkäufer kann ein Produkt zweimal stanzen oder der Rechnung die Verpackung des Vorkäufers hinzufügen. Und die Kassiererin durchbricht manchmal teure statt billige Waren. Wie funktioniert es? Es ist einfach. Die Pakete sind mit Barcodes mit Preisinformationen gekennzeichnet. Es kommt vor, dass das Terminal die Kombination nicht liest. Der Verkäufer gibt den Code manuell ein. Ein falscher Wert, und der Preis wird mehr als nötig angezeigt. Betrachten Sie daher sofort die Quittung, überprüfen Sie die Namen der Waren.

ICH SCHAUE, ICH HABE GESCHRIEBEN, ICH WILL ZÄHLEN

Und es passiert so. Der Kaufbetrag wird aufgerufen. Sie bekommen das Geld, aber die Kassiererin sagt, dass Sie das Wechselgeld nicht bekommen. Er verlangt weitere 50 Rubel, dann noch eine Summe. Verwirrt nimmst du Wechselgeld und merkst nicht, dass du weniger Geld bekommen hast, als du brauchst. Um sich nicht zu irren, weigern Sie sich, zusätzliche Rechnungen für "gerades Zählen" auszustellen. Laut Gesetz muss das Geschäft Wechselgeld für Wechselgeld haben.

Es gibt auch eine solche Variante der Täuschung. Sie geben dem Verkäufer das Geld, er nimmt es und ruft: "Haben Sie eine Rabattkarte?" Du fängst an, die Plastikteile zu sortieren, die sich in deiner Brieftasche befinden. Wenn Sie die Karte nicht finden, sehen Sie sich den Kassierer an und warten Sie, bis er das Wechselgeld zurückgibt. Aber es war nicht so: Während Sie die Geldbörse prüften, versteckte der Verkäufer die erhaltene Rechnung und behauptete, er habe das Geld nicht genommen. Infolgedessen müssen Sie erneut bezahlen. Um nicht auf den Trick hereinzufallen, lassen Sie sich nicht ablenken, indem Sie mit der Kassiererin sprechen.

MARKTWIRTSCHAFT

Betrug gibt es nicht nur in Geschäften. Marktverkäufer haben ihre eigenen Tricks. Die zweite Frische ist eine bewährte Version der Täuschung. Das Fleisch auf der Theke wird durch Besprühen mit Wasser und Abwischen mit einem feuchten Tuch wiederbelebt. Infolgedessen sind die Kunden sowohl dem Geldbeutel als auch der Gesundheit gefährdet. In den Händen von Verkäufern und Fehlbewertungen. Sie sehen zum Beispiel Hackfleisch auf der Theke. Auf dem Etikett steht Schweinefleisch, Rindfleisch. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass dem Produkt kein Geflügelfleisch zugesetzt wurde. Das Add-on ermöglicht es Ihnen, die Kosten des Produkts zu reduzieren. Es gibt Käufer, die in ihrer Anwesenheit Hackfleisch herstellen möchten. Aber sie haben sich einen Weg einfallen lassen, um solche Kunden zu täuschen. Für die ausgewählten Hackfleischstücke wird Geld abgenommen, aber ein Teil des Fleisches verbleibt im Fleischwolf. Dies sorgt für zusätzlichen Gewinn. Daher sollten Sie Hackfleisch nicht auf dem Markt kaufen.

Ein solches Schema funktioniert auch. Es gibt Fleisch ohne Preisschild. Und das ist kein Zufall. Auf die Frage nach den Kosten antwortet der Verkäufer unterschiedlich. Es hängt alles vom Aussehen des Käufers ab. Der Vertriebsmitarbeiter fühlt sich nicht eingeschränkt in Geldmitteln und ruft einen Betrag auf, der den Preis übersteigt. Nehmen Sie mehrere Produkte? Stellen Sie sicher, dass Sie keine zwei- oder dreihundert Rubel hinzufügen, wenn Sie Ihre Einkäufe zusammenfassen. Überprüfen Sie dazu das Konto auf einem Taschenrechner. Versuchen Sie nicht, mehrere Artikel desselben Verkäufers zu kaufen. Und verkleide dich nicht, wenn du auf den Markt gehst.

Beliebt nach Thema