So Fordern Sie Den Unterhalt Von Einem Schuldner Ein

Inhaltsverzeichnis:

So Fordern Sie Den Unterhalt Von Einem Schuldner Ein
So Fordern Sie Den Unterhalt Von Einem Schuldner Ein

Video: So Fordern Sie Den Unterhalt Von Einem Schuldner Ein

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Selbstbehalt: Wie viel bleibt trotz Kindesunterhalt? - Kanzlei Hasselbach 2023, Januar
Anonim

Eltern sind gesetzlich verpflichtet, ihre minderjährigen Kinder zu unterstützen. Bei Scheidungen stellt sich oft die Frage nach Unterhaltszahlungen. Für Rechtshilfeleistungen gibt es ein etabliertes Verfahren. Verstößt der Schuldner gegen Zahlungen, so können ihm besondere Maßnahmen zur Verfügung gestellt werden.

So fordern Sie den Unterhalt von einem Schuldner ein
So fordern Sie den Unterhalt von einem Schuldner ein

Es ist notwendig

  • - Klageschrift auf Unterhaltszusage;
  • - Gerichtsurteil und Vollstreckungsbescheid;
  • - Antragstellung beim Gerichtsvollzieher.

Anleitung

Schritt 1

Der Unterhalt wird ab dem Zeitpunkt des gerichtlichen Verfahrens (Datum des Antrags) gewährt. Sie können aber auch für frühere Zeiträume innerhalb von drei Jahren ab dem Datum der Berufung beim Gericht zurückgefordert werden, wenn das Gericht feststellt, dass vor Ihrer Berufung beim Gericht Maßnahmen zur Entgegennahme von Unterhaltsmitteln ergriffen wurden. Die Alimente wurde jedoch nicht erhalten, weil der Schuldner seiner Zahlung entgangen war (Artikel 107 des RF IC, Teil 2).

Schritt 2

Zahlt der Schuldner den Unterhalt nicht oder sind die Zahlungen unvollständig, entsteht eine Schuld. Sie ist gemäß Artikel 113 des RF IC rückzahlungspflichtig. Bei Zahlungsverzug drohen dem Schuldner Strafen sowie Reiseunfähigkeit ins Ausland. Die Forderung kann von allen Konten des Schuldners eingezogen werden. Die Immobilie kann inventarisiert und anschließend versteigert werden. Und die erhaltenen Mittel werden überwiesen, um die Schulden zu begleichen. Derzeit überwacht der Staat streng die Vollstreckung von Unterhaltsansprüchen.

Schritt 3

Wenden Sie sich an den Gerichtsvollzieher, um den Hauptbetrag und die Einziehung zu berechnen und einzuziehen. Hinterlassen Sie unbedingt eine schriftliche Erklärung, geben Sie die Höhe des gezahlten Unterhalts und die Höhe der Schulden sowie den Verfall und den Zeitraum des Zahlungsverzuges an. Der Gerichtsvollzieher ist verpflichtet, innerhalb von 10 Tagen geeignete Maßnahmen zur Einziehung der Forderung zu treffen.

Schritt 4

Wenn die Gerichtsvollzieher nicht tätig sind oder der Unterhalt nicht eingezogen werden kann (es ist kein Vermögen vorhanden und der Schuldner arbeitslos), haben Sie das Recht, das Gericht anzurufen. Durch eine gerichtliche Entscheidung wird dem Schuldner die Forderung und die laufenden Beträge eingezogen. Die Abzüge können bis zu 70 % des gesamten Einkommens betragen. Es gibt Gründe, warum der Betrag gekürzt werden kann (das Vorhandensein weiterer Familienangehöriger und die erste Invaliditätsgruppe des Schuldners). Um diese Art von Schulden vom Schuldner zu entfernen, gibt es nur zwei Gründe - den Tod des Kindes oder den Tod des Schuldners.

Beliebt nach Thema