So Berechnen Sie Leistungsindikatoren

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Leistungsindikatoren
So Berechnen Sie Leistungsindikatoren

Video: So Berechnen Sie Leistungsindikatoren

Video: Leistung (P=W/t) Was ist das? | Physik - Mechanik - einfach erklärt | Lehrerschmidt 2022, Dezember
Anonim

Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen Kriterien. In seiner allgemeinsten Form kann es als das Verhältnis der für die Herstellung von Produkten erforderlichen Kosten und des bei seiner Umsetzung erzielten Ergebnisses dargestellt werden.

So berechnen Sie Leistungsindikatoren
So berechnen Sie Leistungsindikatoren

Anleitung

Schritt 1

Der häufigste Indikator für die Produktionseffizienz ist die Arbeitsproduktivität, die als Verhältnis des Gesamtumsatzes zur Zahl der in der Produktion beschäftigten Arbeitnehmer definiert wird. Der Anstieg der Arbeitsproduktivität bei gleicher Beschäftigtenzahl deutet auf eine Steigerung der Effizienz des Einsatzes der Arbeitsressourcen hin. Der Kehrwert dieses Indikators ist die Arbeitsintensität. Es zeigt, wie viel lebendige Arbeit verwendet wird, um eine bestimmte Art von Produkt herzustellen.

Schritt 2

Ein weiterer Indikator für die Produktionseffizienz ist der Materialverbrauch. Sie wird als Verhältnis der Produktionskosten (Rohstoffe, Materialien, Brennstoffe usw.) zu den Kosten der eingespritzten Produkte berechnet. Dieses Verhältnis gibt an, wie viel materielle Ressourcen benötigt wurden, um eine Geldeinheit des Einkommens zu erzielen. Der entgegengesetzte Indikator zu diesem - die Materialeffizienz - spiegelt das Produktionsvolumen pro Rubel Materialkosten wider.

Schritt 3

In ähnlicher Weise wird der folgende Koeffizient der Produktionseffizienz berechnet - die Kapitalintensität und ihr Kehrwert - die Kapitalproduktivität. Im Gegensatz zum vorherigen Indikator spiegelt er die Effizienz der Nutzung des Anlagevermögens des Unternehmens wider.

Schritt 4

Die Kapitalintensität wird als Verhältnis des in die Produktion investierten Kapitals zum Wert der Produktion berechnet. Sie gibt an, wie viel Kapital investiert werden muss, um eine Produktionseinheit zu produzieren.

Schritt 5

Darüber hinaus umfassen die Indikatoren für die Produktionseffizienz Rentabilitätskennzahlen. Der Indikator der Gesamtrentabilität wird als Verhältnis des Unternehmensgewinns zu den Kosten des Anlagevermögens und des Umlaufvermögens berechnet. Die Umsatzrendite wird bestimmt, indem der Gewinn durch die Produktionskosten und die Eigenkapitalrendite durch die Eigenkapitalkosten des Unternehmens geteilt wird.

Beliebt nach Thema