So Verlängern Sie Einen Liefervertrag

Inhaltsverzeichnis:

So Verlängern Sie Einen Liefervertrag
So Verlängern Sie Einen Liefervertrag
Video: So Verlängern Sie Einen Liefervertrag
Video: Automatische Vertragsverlängerung - Das ändert sich zu Deinen Gunsten im Dezember 2020! Alle Infos! 2023, Februar
Anonim

In der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Einkäufern sind Manager gezwungen, Lieferverträge abzuschließen. Erstens verpflichtet die Steuergesetzgebung Organisationen zum Abschluss von Rechtsdokumenten, und zweitens legen Sie durch die Erstellung einer Vereinbarung alle Bedingungen, Rechte und Pflichten fest. Das Dokument wird für einen bestimmten Zeitraum erstellt, kann jedoch verlängert werden.

So verlängern Sie einen Liefervertrag
So verlängern Sie einen Liefervertrag

Anleitung

Schritt 1

Lesen Sie zunächst den zuvor abgeschlossenen Liefervertrag sorgfältig durch. Wenn es eine Bedingung für die automatische Verlängerung enthält, müssen Sie nichts erstellen, da dieser Begriff die automatische Verlängerung des laufenden Vertrages bedeutet. Diese Bedingung tritt in Kraft, wenn die Organisationen nicht innerhalb eines Monats die Kündigung des Rechtsdokuments bekannt gegeben haben.

Schritt 2

Geben Sie zum Schutz Ihrer Organisation eine Erklärung ab, dass der Vertrag gemäß der entsprechenden Klausel verlängert wird (geben Sie diejenige an, die die Verlängerungsbedingung angibt). Dieses Dokument muss mit Zustimmung des Lieferanten (Käufer) gekennzeichnet werden. Podkolite-Erklärung zum Hauptliefervertrag.

Schritt 3

Wenn keine automatische Verlängerungsklausel besteht, schließen Sie eine Zusatzvereinbarung zum Liefervertrag ab. Geben Sie hier die Nummer des Rechtsdokuments und das Erstellungsdatum an. Der erste Absatz kann mit dem Vertragsbeginn identisch gemacht werden, einfach den Satz "Wir haben eine Zusatzvereinbarung zum Liefervertrag abgeschlossen …" einfügen.

Schritt 4

Geben Sie in der Zusatzvereinbarung die neue Vertragslaufzeit an und schreiben Sie, dass alle Bedingungen, mit Ausnahme derjenigen, in der die Laufzeit angegeben ist, gleich bleiben. Erstellen Sie ein Dokument in zweifacher Ausfertigung, geben Sie eines davon Ihrer Gegenpartei und behalten Sie das andere bei sich. Achten Sie darauf, das blaue Siegel der Organisation zu unterschreiben und anzubringen. Nähen Sie eine Zusatzvereinbarung zum Hauptliefervertrag.

Schritt 5

Denken Sie daran, dass Sie den Liefervertrag mit einer Zusatzvereinbarung auf unbestimmte Zeit verlängern können. Wenn eine Verlängerung darin enthalten ist, kann sie mehrmals für den im Dokument angegebenen Zeitraum verlängert werden. Um Probleme mit dem Finanzamt nach einer Verlängerung zu vermeiden, erstellen Sie ein neues Rechtsdokument.

Beliebt nach Thema