Dollar-Hypothek: So Refinanzieren Sie Sich

Dollar-Hypothek: So Refinanzieren Sie Sich
Dollar-Hypothek: So Refinanzieren Sie Sich

Video: Dollar-Hypothek: So Refinanzieren Sie Sich

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 150 новых АЭС в Китае. Стоимость ПАТЭС. Установка корпусов реакторов / Атомные новости 2023, Januar
Anonim

Ein Hypothekendarlehen in Fremdwährung zieht Kreditnehmer mit einem Zinssatz an, der deutlich niedriger ist als das, was Banken für Kredite in Rubel anbieten. Daher bevorzugten viele Menschen bei der Auswahl einer Kreditwährung den Rubel, zum Beispiel den Dollar. Es scheint, dass die Vorteile offensichtlich sind, aber das Leben nimmt seine eigenen Anpassungen vor.

Dollar-Hypothek: So refinanzieren Sie sich
Dollar-Hypothek: So refinanzieren Sie sich

Der Dollarkredit für viele Hypothekendarlehensnehmer in dieser Währung entpuppte sich als Zeitbombe. Es stellte sich heraus, dass es nur dann von Vorteil ist, wenn eine von zwei Bedingungen erfüllt ist: Der Rubel-Wechselkurs ist streng stabil oder der Kreditnehmer erhält ein Gehalt in Dollar.

Zehntausende von Menschen, die Hypothekendarlehen in Dollar zu einem Zinssatz von 30 bis 35 Rubel aufgenommen haben, befanden sich in einer Situation, in der sich der Wert des Dollars fast verdoppelte. In dieser Situation schmolzen alle Freuden der Devisenhypotheken nicht nur dahin, sondern verwandelten sich in ein Joch um den Hals der Kreditnehmer, deren Rubelgehälter gleich blieben.

Natürlich haben viele von ihnen die Möglichkeit verloren, monatliche Zahlungen zu leisten. Daher musste der Staat in der aktuellen Situation eingreifen. Der Bundeshaushalt stellte Mittel bereit, mit deren Hilfe Kreditnehmer, die sich in einer schwierigen Situation befanden, ihre Schulden umstrukturieren konnten.

Die Restrukturierung geht davon aus: eine Verringerung des Zahlungsvolumens mit einer Verlängerung der Kreditlaufzeit sowie Änderungen in der Häufigkeit dieser Zahlungen, mögliche Optionen sind monatliche, vierteljährliche, jährliche Zahlungen.

Um die Umstrukturierung abzuschließen, müssen Sie zu Ihrer Bank kommen, sich mit einem Kreditsachbearbeiter beraten und eine Erklärung schreiben, in der Sie die Gründe für die finanziellen Probleme und die Bedingungen angeben, unter denen der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen gegenüber der Bank nachkommen kann.

Sie müssen wissen, dass Sie während der Umstrukturierung einen Zahlungsaufschub sowie eine Änderung der im Vertrag geltenden Währung erhalten können.

Bankmanager können eine andere Lösung für das Problem anbieten - die Refinanzierung eines bestehenden Kredits. Es handelt sich um eine vollständige Neuausstellung eines Kredits zu für den Kreditnehmer akzeptablen Bedingungen, während die Fremdwährung in Russisch geändert und der neue Vertrag in Rubel abgefasst wird.

Wenn wir einen Spaten Spaten nennen, dann ist Refinanzierung nichts anderes als Refinanzierung, das heißt, einen neuen Kredit aufzunehmen, um den alten zurückzuzahlen. Am häufigsten erfolgt die Refinanzierung mit einem Wechsel der kreditgebenden Bank, die günstigere Kreditkonditionen bietet. Obwohl Sie mit Ihrer Bank verhandeln können.

Was müssen Sie kalkulieren, wenn Sie Ihre Schulden refinanzieren möchten? Zunächst ist immer zu bedenken, dass eine Refinanzierung nur dann sinnvoll ist, wenn sie die Kreditkonditionen verbessert. Die Marktsituation entwickelt sich heute so, dass sich die Konditionen der Banken im Vergleich zu einigen Jahren zuvor tendenziell verbessern.

Dies allein kann den Kreditnehmer zur Refinanzierung zwingen, aber in jedem Fall muss er einen Taschenrechner verwenden, um die Vor- und Nachteile dieser Maßnahme zu berechnen.

Zunächst muss der Nutzen aus der Zinsdifferenz zwischen dem bestehenden und dem geplanten neuen Vertrag ermittelt werden. Nicht die Tatsache, dass es für den Kreditnehmer von Vorteil ist.

Ein weiterer Punkt, um die Bedeutung der Refinanzierung zu bestimmen, ist die Höhe der Zinsen, die der Kreditnehmer bereits nach dem alten Vertrag gezahlt hat. Nach derzeitiger Praxis sieht der Tilgungsplan zunächst die Zahlung von Zinsen und erst dann die Höhe der Hauptschuld vor.

In diesem Fall ist zu kalkulieren, ob es sinnvoll ist, eine Refinanzierung zu Konditionen durchzuführen, wenn das Darlehen über viele Jahre zurückgezahlt wurde. Werden die Zinsen des neuen Kredits zu einer zusätzlichen finanziellen Belastung und zu Verlusten für das Familienbudget? In diesem Fall können Sie die tatsächlich gezahlten Zinsen nicht ansparen.

Ein weiterer Aufwandsposten bei einer Refinanzierung sind die Kosten für die Bearbeitung der erforderlichen Unterlagen. Dazu gehören die Provision einer Bank oder eines Maklers, der ein Hypothekendarlehen beantragt, Versicherungszahlungen, darunter die Versicherung der auf eine Hypothek übertragenen Immobilien sowie die Kranken- und Lebensversicherung des Kreditnehmers.

Erst durch die Zählung aller bereits gehaltenen und anstehenden Finanztransaktionen kann entschieden werden, ob ein solcher Schritt wie die Refinanzierung einer Hypothek erfolgen soll oder nicht.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, ist die erste Bedingung bei einem Wechsel der Gläubigerbank die Zustimmung des Finanzinstituts, das den ursprünglichen Kredit gewährt hat und das das Recht an der hypothekarischen Immobilie besitzt.

Dafür kann der Bank, die den Kunden natürlich nicht loslassen will, angeboten werden, eine Weiterleitung unter aufschiebender Bedingung vorzunehmen. Es wird davon ausgegangen, dass der Kreditnehmer den ersten Kredit innerhalb des festgelegten Zeitrahmens zurückzahlt und von Sicherheiten befreit wird, wonach im Rahmen eines neuen Kreditvertrags eine Sicherheit bei der ausgewählten Bank ausgestellt wird.

Es vereinfacht das Verfahren erheblich, wenn der Kreditnehmer eine andere Sicherheit hat. Wenn die Vereinbarung mit der ersten Bank keine Beschränkungen für die vorzeitige Rückzahlung des Kredits enthält, kann er keine Hindernisse beseitigen.

Beliebt nach Thema