Der Rubel Fällt, Was Tun?

Der Rubel Fällt, Was Tun?
Der Rubel Fällt, Was Tun?
Video: Der Rubel Fällt, Was Tun?
Video: Mirror's Edge Catalyst Review (german) 2023, Februar
Anonim

Der starke Kursverfall des Rubels beunruhigt viele. Alle Ersparnisse können zu Pfennigen werden. Das Wichtigste ist, nicht in Panik zu geraten. In der Krise können Sie eine hohe Rendite erzielen.

Der Rubel fällt, was tun?
Der Rubel fällt, was tun?

Viele Leute denken, dass diejenigen, die kein Geld haben, nichts zu verlieren haben. Tatsächlich ist ihre Situation schlimmer als die anderer. Normalerweise leben die meisten Menschen von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und haben kein finanzielles Polster. Nachdem sie während der Krise ihren Job verloren haben, fehlt ihnen das Geld für Unterkunft und Nahrung. Daher sollte immer eine Barreserve vorhanden sein.

Es ist zu spät, Rubel in Dollar umzutauschen. Berühren Sie vor allem keine Rubelablagerungen. Bei vorzeitiger Schließung der Einlage entspricht der Zinssatz der Einlage dem Zinssatz der Sichteinlage. Sie verlieren alle Zinsen auf die Einzahlung. Denken Sie vor dem Abheben von Geld über die Notwendigkeit dieses Geldes nach.

Zunächst müssen Sie die aktuelle Situation richtig einschätzen. Berechnen Sie, wie viel Geld Sie vor einer Abwertung sparen müssen. Beträgt bis zu 30.000 Rubel. kann als Reserve belassen und nicht angerührt werden. Es ist besser, sie zu Hause zu behalten und nirgendwo zu investieren. Inhaber größerer Beträge sollten sich Zeit lassen. Die richtige Lösung während einer Krise ist die Diversifizierung des eigenen Geldes.

Es ist notwendig, das gesamte angesammelte Geld aufzuteilen und in verschiedene Finanzinstrumente zu legen. Der erste Teil des Geldes kann bei einer großen Bank hinterlegt werden. Für den zweiten Teil kaufen Sie Edelmetall und legen es auf ein unpersönliches Metallkonto. Schauen Sie sich vor dem Kauf die Dynamik der Kursänderung des ausgewählten Metalls an. Es ist rentabler, das Edelmetall zu kaufen, dessen Preis derzeit nicht der höchste im letzten Jahr ist. Kaufen Sie für einen anderen Teil des Geldes Investmentfonds einer großen Investmentgesellschaft.

Investmentfonds werden in konservativ und riskant unterteilt. Für ein schnelles und hohes Einkommen kaufen Sie Anteile an einem Aktienfonds. Wenn Sie Ihr Geld nicht riskieren möchten, können Sie in einen Rentenfonds investieren.

Es ist sehr riskant, einen sehr großen Geldbetrag auf der Bank zu halten. Auch wenn Sie die Regel „nicht alle Eier in einen Korb legen“befolgen und das Geld auf verschiedene Banken verteilen, kann es sein, dass Sie Ihr Geld trotzdem nicht rechtzeitig erhalten. Während einer Krise kann die Bank die Erteilung einer Einlage vorübergehend verweigern. Daher gelten Immobilien als die zuverlässigste Investition.

Berücksichtigen Sie bei der Anlage die Liquidität Ihrer Anlagen. Überlegen Sie also, wie lange es dauert, bis Sie Ihr Geld zurückbekommen. Immobilien haben beispielsweise eine sehr geringe Liquidität. Es ist nicht immer möglich, eine Wohnung schnell zu verkaufen. Während einer Krise kann sich die Nachfrage ändern, was sich auf den Preis auswirkt. Daher ist der Verkauf von Immobilien nicht rentabel und nur bei dringendem Bedarf ratsam. Bankeinlagen, gesetzliche Krankenversicherungen und Investmentfonds weisen eine hohe Liquidität auf.

Für viele mag die Abwertung des Rubels ein Zeichen sein, das zu kaufen, wovon sie schon lange geträumt haben. Zum Beispiel ein Auto. Mit dem Wachstum des Dollars werden die Kosten für importierte Autos steigen. Auch die Preise für inländische Autos werden steigen, da importierte Komponenten zum Zusammenbau der Autos verwendet werden. Während die Preise auf dem gleichen Niveau bleiben, können Sie ein Auto kaufen, bevor der Preis steigt.

Und jetzt ein nützlicher Tipp - es ist Zeit zu lernen, wie man spart. Sparen Sie jeden Monat 10 % Ihres Einkommens. Sie haben eine Barreserve und Mittel, um Ihr Anlageportfolio aufzufüllen.

Beliebt nach Thema