Warum Fällt Der Rubel?

Warum Fällt Der Rubel?
Warum Fällt Der Rubel?

Video: Warum Fällt Der Rubel?

Video: Russische Währung: Der Rubel befindet sich im freien Fall 2022, Dezember
Anonim

Die Abwertung des Rubels gegenüber anderen Fremdwährungen wird als Abwertung bezeichnet. In Russland ist der Rubelkurs an den Währungskorb gekoppelt, der aus 55 % Dollar und 45 % Euro besteht. Er ist variabel und schwankt innerhalb des Währungsbandes.

Warum fällt der Rubel?
Warum fällt der Rubel?

Der Rückgang des Rubelkurses hat mehrere Gründe. Der erste ist der starke Anstieg des Drucks auf den Rubel, der während der Krise besonders stark war. Um die Landeswährung zu erhalten, musste der Staat 70 Milliarden Dollar ausgeben. Damit der Rubelkurs auf dem Niveau von 26-27 pro Dollar blieb, "warf" die Regierung täglich etwa 2 Milliarden Dollar in den Markt. Dies führte dazu, dass die Gold- und Devisenreserven um ein Viertel sanken. Ökonomen glaubten, dass sich die Gold- und Devisenreserven in weniger als einem Jahr erschöpfen, wenn sich diese Situation wiederholt. Ihre Mittel werden jedoch nicht nur für die Aufrechterhaltung der Landeswährung ausgegeben, sondern auch für die Unterstützung des Unternehmenssektors der Wirtschaft, der von Unternehmen wie Gazprom, Rosneft, Transnef usw Weltölpreise… Experten zufolge kostet ein Dollar bei einem Ölpreis von 50 US-Dollar pro Barrel etwa 32 bis 35 Rubel. Wenn Öl 40 US-Dollar pro Barrel kostet, entspricht ein Dollar etwa 40 Rubel. Typisch für die Wirtschaft ist folgende Situation: Je niedriger der Ölpreis, desto günstiger der Rubel und desto teurer der Dollar. Die wichtigste Voraussetzung für das Wohlergehen des russischen Haushalts und der Gold- und Devisenreserven sind schließlich Petrodollars. Das bedeutet, dass, wenn Petrodollars dreimal weniger werden, der Rubel dreimal billiger wird. Der Rückgang des Rubelkurses erfolgt zwangsläufig vor dem Hintergrund des Abflusses großer Kapitalmengen ins Ausland. Während der Krise beginnt die Bevölkerung des Landes, sich an die Erfahrungen der letzten Jahre zu erinnern, Rubel-Ersparnisse in Fremdwährung umzuwandeln. All dies führt zu einer starken Verringerung der Menge des nationalen Geldes und zu einem Wertverlust.Das Problem, das bei einer Abwertung des Rubels entsteht, ist die Möglichkeit, Ersparnisse zu sparen. Experten sind sich in dieser Frage nicht einig. Einige von ihnen bieten an, Geld in Rubel zu halten, andere - in ausländischer Währung, und das vorsichtigste Angebot, einen Teil der Gelder in ausländischer Währung zu überweisen, und einen Teil - in Rubel.

Beliebt nach Thema