So Berechnen Sie Den Durchschnittsverdienst Für Geschäftsreisen

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Den Durchschnittsverdienst Für Geschäftsreisen
So Berechnen Sie Den Durchschnittsverdienst Für Geschäftsreisen

Video: So Berechnen Sie Den Durchschnittsverdienst Für Geschäftsreisen

Video: Die Mauer. Fünf Geschichten 2022, Dezember
Anonim

Dienstreisen werden gemäß Artikel 167 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation bezahlt. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, alle Kosten im Zusammenhang mit der Dienstreise zu tragen und dem Arbeitnehmer ein Gehalt zu zahlen, das sich nach dem durchschnittlichen Verdienst aller Arbeitstage berechnet. Die Berechnung des Durchschnittsverdienstes ist in Artikel 139 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation und in der Verordnung 922, die von der Regierung der Russischen Föderation am 24. Dezember 2007 genehmigt wurde, ausführlich beschrieben.

So berechnen Sie den Durchschnittsverdienst für Geschäftsreisen
So berechnen Sie den Durchschnittsverdienst für Geschäftsreisen

Es ist notwendig

  • - Taschenrechner;
  • - 1C-Programm.

Anleitung

Schritt 1

Als Berechnungszeitraum für die Berechnung des Durchschnittsverdienstes nehmen Sie die 12 Monate vor der Dienstreise, sofern sich aus den internen Rechtsakten Ihres Unternehmens nichts anderes ergibt. Eine erneute Berechnung können Sie nur durchführen, wenn der im angegebenen Abrechnungszeitraum durch Berechnung erhaltene Betrag dividiert durch die Anzahl der geleisteten Arbeitstage nicht geringer ist als bei einer Berechnung für 12 Monate. Das heißt, wenn der Arbeitnehmer keine Zahlung verliert.

Schritt 2

In den Gesamtbetrag für die Berechnung des Durchschnittsverdienstes sind alle Zahlungen, Boni, Anreize und Vergütungen einzubeziehen, auf die Einkommensteuer erhoben wurde. Für Sozialleistungen erhaltene Beträge werden nicht angerechnet. Auch nicht steuerpflichtige Einmalzahlungen werden nicht berücksichtigt. Dividieren Sie die resultierende Zahl durch die Anzahl der Arbeitstage im Abrechnungszeitraum. Als Basiswert gilt das Entgelt für einen Arbeitstag auf Dienstreise.

Schritt 3

Multiplizieren Sie die erhaltene Zahl mit der Anzahl der Arbeitstage einer Geschäftsreise gemäß dem Zeitplan Ihres Unternehmens. Wenn ein Arbeitnehmer angewiesen wurde, an Wochenenden oder Feiertagen zu arbeiten, werden alle diese Tage doppelt bezahlt, es sei denn, er hat den Wunsch geäußert, einen zusätzlichen Ruhetag zu erhalten.

Schritt 4

An Wochenenden und Feiertagen können Sie nur auf Initiative des Arbeitgebers arbeiten. Wenn der Arbeitgeber den Reisenden nicht angewiesen hat, an den angegebenen Tagen zu arbeiten, und der Arbeitnehmer auf eigene Initiative gearbeitet hat, erfolgt die Berechnung auf der Grundlage eines einzigen durchschnittlichen Tageslohns für alle Reisetage.

Schritt 5

Ausgenommen zurück, für Verpflegung und Unterkunft in einem Hotel oder in einer privaten Wohnung. Drei Tage nach der Ankunft ist der Arbeitnehmer verpflichtet, einen vollständigen Bericht über die erhaltenen Ausgaben für Ausgaben zu erstellen: Fahrkarten für Zug oder Flugzeug hin und zurück, Belege für Wohnungszahlungen, Belege für Mahlzeiten, Fahrkarten für den Stadtverkehr bei Reisen innerhalb der Siedlung wohin er auf eine Geschäftsreise geschickt wurde. … Der Mitarbeiter muss alle verbleibenden Gelder an die Kasse abgeben.

Beliebt nach Thema