So Zahlen Sie Einkommensteuer

Inhaltsverzeichnis:

So Zahlen Sie Einkommensteuer
So Zahlen Sie Einkommensteuer

Video: So Zahlen Sie Einkommensteuer

Video: Einkommensteuer einfach erklärt + Umsatzsteuer / Mehrwertsteuer 2022, Dezember
Anonim

Laut Gesetz müssen russische und ausländische Organisationen mit einigen Ausnahmen Einkommensteuer zahlen. Dementsprechend ist jeder Unternehmer gegenüber dem Staat zur Zahlung der Einkommensteuer verpflichtet. Wie berechnet man den Steuerbetrag?

So zahlen Sie Einkommensteuer
So zahlen Sie Einkommensteuer

Anleitung

Schritt 1

Der Besteuerungsgegenstand der Einkommensteuer ist der Betrag der vereinnahmten Einkünfte abzüglich der entstandenen Aufwendungen. Dies ist die Formel zur Berechnung der Einkommensteuer für russische Unternehmen. Ausländische Unternehmen zahlen Einkommensteuer auf den Betrag der Einkünfte, die sie über ihre Betriebsstätten in Russland erhalten, vermindert um den Betrag der Ausgaben. Wenn eine ausländische Organisation keine Betriebsstätte in Russland hat, zahlt sie Einkommensteuer auf Einkünfte aus Quellen in Russland (z. B. Immobilien).

Schritt 2

Die Umsätze werden in Verkäufe und Nichtverkäufe unterteilt. Die erste umfasst Erlöse aus dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen, Eigentumsrechte. Die zweite Gruppe umfasst Einkünfte aus Wechselkursdifferenzen, Vermietung von Immobilien usw. Aufwendungen werden von der Abgabenordnung als „wirtschaftlich gerechtfertigte Kosten“definiert. Sie müssen durch Dokumente belegt werden. Aufwendungen werden wie Erträge in Umsätze und Nicht-Umsätze unterteilt, das Prinzip ihrer Aufteilung ist gleich.

Schritt 3

Der Begriff des abschreibungsfähigen Vermögens ist wichtig für die Berechnung der Einkommensteuer. Dies ist jedes Eigentum, das dem Unternehmen eigentumsrechtlich gehört, mit einer Nutzungsdauer von mehr als einem Jahr, dessen Wert 40.000 Rubel überschreitet und durch Abschreibung verringert wird. Dies sind zum Beispiel medizinische Geräte. Abnutzbare Vermögenswerte werden zur Berechnung der Abschreibungen bestimmten Gruppen zugeordnet. Jede Gruppe hat ihre eigenen gesetzlich festgelegten Koeffizienten. Die Abschreibungen werden als Aufwand erfasst und vom Einkommen abgezogen, um die Bemessungsgrundlage zu bestimmen.

Schritt 4

Der Einkommensteuersatz beträgt 20 %. Für einige Unternehmen kann ein spezieller Vorzugstarif festgelegt werden. Dies gilt für Unternehmen, die in der Sonderwirtschaftszone Russlands ansässig sind. Ausländische Organisationen, die keine ständige Vertretung in Russland haben, zahlen bei der Durchführung internationaler Transporte im Falle der Wartung von Fahrzeugen eine Einkommensteuer in Höhe von 10 %. In allen anderen Fällen unterliegen sie dem gleichen Satz wie für russische Unternehmen - 20 %. Für bestimmte Gewinnarten legt das Gesetz gesonderte Steuersätze fest. Bei Einkünften in Form von Dividenden beträgt dieser Satz beispielsweise 9 %.

Schritt 5

Der Besteuerungszeitraum für die Einkommensteuer beträgt ein Kalenderjahr. Die Berichtszeiträume für Unternehmen sind das erste Quartal des Jahres, sechs Monate (Halbjahr) und neun Monate. Am Ende jeder Berichts- oder Steuerperiode muss der Steuerpflichtige eine Erklärung gegenüber dem Finanzamt abgeben. Der Steuerpflichtige berechnet die Höhe der Einkommensteuer selbstständig.

Schritt 6

Im Allgemeinen ergibt sich die Höhe der Einkommensteuer als Produkt aus steuerpflichtigem Einkommen und Steuersatz. Der steuerpflichtige Gewinn entspricht demnach der Differenz zwischen steuerpflichtigem Einkommen und steuerpflichtigem Aufwand. Entstehen dem Unternehmen Verluste für die vorangegangene Steuerperiode, werden diese ebenfalls vom steuerpflichtigen Gewinn abgezogen. Geben wir ein Beispiel:

der Erlös der Gesellschaft aus dem Verkauf von Waren belief sich auf 1.000.000 Rubel (nach Abzug der Mehrwertsteuer). Das ist ihr Einkommen.

Ausgaben: Gehalt für Angestellte - 200.000 Rubel, Abschreibung - 50.000 Rubel, Mittel für den Kauf von Rohstoffen für die Produktion - 300.000 Rubel. Nur 550.000 Rubel.

Steuerbasis: 1.000.000 - 550.000 = 450.000 Rubel.

Einkommensteuerbetrag: 450.000 x 20 % = 90.000 Rubel.

Beliebt nach Thema