So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Zentrum Für Frühkindliche Entwicklung

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Zentrum Für Frühkindliche Entwicklung
So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Zentrum Für Frühkindliche Entwicklung

Video: So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Zentrum Für Frühkindliche Entwicklung

Video: So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Zentrum Für Frühkindliche Entwicklung
Video: Webinar zur Fortbildung Fachkraft für Kleinkindpädagogik 2023, März
Anonim

In Russland sind vor kurzem frühe Entwicklungszentren entstanden. Ihre Popularität wächst jedes Jahr. Dies liegt nicht nur an dem Mangel an Plätzen in staatlichen vorschulischen Bildungseinrichtungen. Viele Eltern bevorzugen nichtstaatliche Entwicklungszentren, weil sie die Möglichkeit bieten, eine Lehrmethode, einen Ausbildungsplan, einen Informationsumfang usw.

So eröffnen Sie Ihr eigenes Zentrum für frühkindliche Entwicklung
So eröffnen Sie Ihr eigenes Zentrum für frühkindliche Entwicklung

Anleitung

Schritt 1

Entscheiden Sie vor der Eröffnung eines frühkindlichen Entwicklungszentrums, ob diese Einrichtung Kinder für den ganzen Tag oder für zwei bis drei Stunden aufnimmt. Davon hängt die Anzahl der Zertifikate und Genehmigungen ab, die von verschiedenen Behörden eingeholt werden müssen.

Schritt 2

Um ein Frühentwicklungszentrum zu eröffnen, registrieren Sie sich als Einzelunternehmer. Dies kann bei der territorialen Aufsichtsbehörde des Föderalen Steuerdienstes erfolgen. In Moskau befindet es sich in Pokhodny proezd, Besitz 3. Detaillierte Informationen über den Arbeitsplan und die erforderlichen Unterlagen finden Sie auf der Website http://www.nalog.ru/. Geben Sie in der Zeile "Art der Aktivität" "Vorschulerziehung (vor der Grundschule)" an.

Schritt 3

Sieht die pädagogische Tätigkeit nicht vor, dass das Kind länger als drei Stunden im Frühförderungszentrum ist, liegt keine Bescheinigung und die Ausstellung von Diplomen am Ende des Unterrichts vor, ist keine Bewilligung erforderlich. In allen anderen Fällen müssen Sie Ihre Kompetenz in der Zulassungskammer nachweisen, indem Sie deren Mitarbeiter Aus- und Weiterbildungsprogramme anbieten.

Schritt 4

Beginnen Sie gleichzeitig mit der Erteilung einer Genehmigung für die individuelle unternehmerische Tätigkeit mit der Suche nach Räumlichkeiten. Ein Frühförderungszentrum kann auch in einer Wohnung organisiert werden. Aber nur, wenn die Kinder nicht den ganzen Tag da sind. Wenn Sie eine solche Einrichtung planen, müssen Sie eine Genehmigung des Staatlichen Sanitäts- und Epidemiologischen Dienstes (SES) sowie der Staatlichen Feueraufsicht einholen, die dem Ministerium für Notfallsituationen angehört.

Schritt 5

Erstellen Sie einen Businessplan, in dem Sie alle Ausgaben auflisten. Darin enthalten sind die Gehälter der Lehrer, der Kauf von Sozialleistungen, Möbel, Ausrüstung, die Kosten für die Renovierung und die Anmietung von Räumlichkeiten, Werbung.

Schritt 6

Wenn Sie sich für die Anmietung von Nichtwohnräumen entscheiden, beginnen Sie mit einer kleinen Grundfläche. Zwei Zimmer - eines 10-15 Quadratmeter, ein weiteres 20-15 Quadratmeter - reichen aus. Der erste dient als Umkleideraum, der zweite ist für die Ausbildung mit Lehrern gedacht.

Schritt 7

Bereiten Sie einen Servicevertrag vor, den Sie mit den Eltern der Kinder abschließen. Schreiben Sie dort die Unterrichtszeiten, Trainingsprogramme, zusätzliche Bedingungen und Kosten ein.

Schritt 8

Kaufen Sie Lehrmittel, Möbel, Spielzeug. Sie müssen kein Geld für neue Dinge ausgeben. Rufen Sie die nahegelegenen Kindergärten an. Dort lassen sich durchaus passende Tische und Stühle verstauen, die man sehr günstig erwerben kann. Und sammle Spielzeug von Freunden, deren Kinder schon erwachsen sind. So wird Ihr Entwicklungszentrum mit minimalen Kosten mit allem versorgt, was Sie brauchen.

Schritt 9

Kümmern Sie sich um die Werbung für Ihr frühkindliches Entwicklungszentrum. Beginnen Sie mit regelmäßigen Postern, die an überfüllten Orten auf schwarzen Brettern veröffentlicht werden. Am besten sind Kliniken, Schulen, Kindergärten in der Nähe. Dort treffen sich Mütter mit kleinen Kindern, die sich für Ihren Vorschlag interessieren.

Beliebt nach Thema