So Eröffnen Sie Einen Online-Shop Für Landwirtschaftliche Produkte

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Einen Online-Shop Für Landwirtschaftliche Produkte
So Eröffnen Sie Einen Online-Shop Für Landwirtschaftliche Produkte

Video: So Eröffnen Sie Einen Online-Shop Für Landwirtschaftliche Produkte

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ONLINE SHOP AUFBAUEN - Die 5 wichtigsten Fragen zum Geld verdienen mit einem Onlineshop 2023, Februar
Anonim

Eine der Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, ist die Eröffnung eines Online-Shops. Gleichzeitig ist es am schwierigsten, sich für eine Produktkategorie zu entscheiden, damit die Nachfrage stabil und der Handel rege ist. Eine der möglichen Optionen ist die Eröffnung eines Online-Shops für landwirtschaftliche Produkte.

So eröffnen Sie einen Online-Shop für landwirtschaftliche Produkte
So eröffnen Sie einen Online-Shop für landwirtschaftliche Produkte

Es ist notwendig

  • - Domänenname;
  • - Skripte, Hosting;
  • - Registrierung beim Webservice;
  • - Preisliste für Produkte;
  • - logistisches Lieferschema.

Anleitung

Schritt 1

Überlegen Sie sich zunächst einen Domainnamen für den Shop. Dies sollte ein lebendiger, einprägsamer Name und einzigartig (d. h. nicht wiederholt) sein. Top-Level-Domains (.com,.info,.net) sind im Betrieb stabiler, andere Domains haben jedoch mehr Möglichkeiten für freie Namen.

Schritt 2

Wählen Sie die Option aus, mit der der Online-Shop funktioniert. Dies kann die Installation von Software (Skripten) auf einem erworbenen Hosting oder die Registrierung auf einem bereits installierten Webservice sein. Im ersten Fall sind Sie der Administrator Ihres Shops, Sie können ihn "für sich selbst" neu programmieren. Bei der zweiten Option müssen Sie sich nur registrieren, und Sie können dies kostenlos tun. Wenn dies Ihr erster Online-Shop ist, ist es besser, einen Webservice zu wählen.

Schritt 3

Passen Sie das Design Ihres Online-Shops für landwirtschaftliche Produkte an. Dazu können Sie Standardvorlagen verwenden oder ein exklusives Designprojekt bestellen. Wenn Ihnen jedoch zunächst die Effizienz des Ladens wichtig ist, geben Sie nicht zu viel Aufmerksamkeit und Geld für diesen Artikel aus.

Schritt 4

Produktkataloge erstellen. Die Navigation auf der Seite soll für den Käufer so komfortabel wie möglich sein. Sie können beispielsweise die folgenden Warenkategorien haben: Landmaschinen, Inventar, Düngemittel und Erde, Pflanzmaterial; Gartenmöbel usw. Der Käufer sollte eine bequeme Suche und Filterung nach Preis, Name, Eigenschaften vor Augen haben. Geben Sie Kontaktnummern, Adresse und andere Kommunikationsmethoden auf der Website an.

Schritt 5

Fügen Sie die Produkte, die Sie verkaufen möchten, zu Katalogen hinzu. Es ist am bequemsten, sie nicht einzeln hinzuzufügen, sondern sie aus einer Excel-Datei zu importieren. Entscheiden Sie sich sofort für die möglichen Lieferanten, von denen Sie die Ware so schnell wie möglich liefern können, und fügen Sie deren Sortiment auf der Seite hinzu. Achten Sie besonders auf das richtige Design jedes Produktes - am besten nicht nur den vollständigen Namen, sondern auch ein Foto, kurze Merkmale und Beschreibung.

Schritt 6

Kümmern Sie sich um die Organisation von Lieferung und Zahlung. Wenn Sie gerade erst anfangen, in diesem Bereich zu arbeiten, können Sie Bestellungen selbst ausliefern oder mit Speditionen verhandeln. Wenn Lager verfügbar ist, können die beliebtesten Artikel in kleinen Mengen gekauft werden, aber dadurch wird das Guthaben eingefroren. Mit steigendem Warenumsatz können Sie einen oder mehrere Mitarbeiter einstellen.

Schritt 7

Achten Sie auf die Werbung Ihres Online-Shops. Bestellen Sie einen Werbeartikel für die zentrale Seite, platzieren Sie Links zum Store an Orten, an denen potenzielle Käufer hingehen. Beispielsweise können Links in Foren von Gärtnern, Landwirten und Viehzüchtern effektiv sein.

Beliebt nach Thema