So Gründest Du Ein Reiseunternehmen

Inhaltsverzeichnis:

So Gründest Du Ein Reiseunternehmen
So Gründest Du Ein Reiseunternehmen

Video: So Gründest Du Ein Reiseunternehmen

Video: So gründest du DEIN EIGENES UNTERNEHMEN! 2022, Dezember
Anonim

Reisedienstleistungen nehmen derzeit einen bedeutenden Teil des gesamten Leistungsspektrums auf dem Weltmarkt ein. Die Zahl der Menschen, die eine Reise unternehmen möchten, wächst von Jahr zu Jahr. Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist es hilfreich für Sie zu lernen, wie Sie ein Reiseunternehmen gründen. Er ist es, der heute eine der interessantesten und Win-Win-Optionen für die Organisation Ihres Unternehmens ist. Reale Einnahmen aus diesem Geschäft erzielen Sie nur, wenn Sie sich von Anfang an einen klaren Businessplan überlegen und Ihre Investitionen richtig verteilen. Die Tourismusbranche ist voller harter Konkurrenz, daher müssen Sie sehr hart arbeiten.

So gründest du ein Reiseunternehmen
So gründest du ein Reiseunternehmen

Es ist notwendig

  • - Registrierung einer juristischen Person (LLC, Einzelunternehmer usw.);
  • - Miete oder Kauf eines Büros;
  • - Lizenzen, Zertifikate;
  • - Startkapital;
  • - Partnerschafts- und Vertretungsverträge;
  • - Werbung.

Anleitung

Schritt 1

Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung eines Plans für den Aufbau eines Tourismusunternehmens die realen Schwierigkeiten, wie die Existenz zahlreicher erfolgreicher Reisebüros, beworbener Internetseiten, Online-Buchung von Flugtickets, Touren und Hotels sowie das Vorhandensein von riesige Armee von unabhängigen Beratern, Agenten und Partnern von Reiseunternehmen. Um unter ihnen voranzukommen oder auch nur eine eigene Nische zu besetzen, müssen Sie die Kraft in sich selbst finden und neue "Chips" erfinden. Entscheiden Sie sich für zukünftige Reiseziele, Zielgruppen und Startkapital. Es empfiehlt sich, den fertigen Finanzplan mit einem guten Buchhalter zu besprechen.

Schritt 2

Der nächste Schritt bei der Gründung eines Tourismusunternehmens ist die Gründung des Unternehmens selbst. Wenn Sie nicht über ausreichende Finanzen verfügen, können Sie einfach als Vermittler für ein großes Reiseunternehmen auftreten. Dazu müssen Sie sich als Einzelunternehmer oder GmbH registrieren und einen Vermittlungsvertrag mit einem namhaften Reisebüro abschließen. In diesem Fall können Sie zu Hause arbeiten, Freunde und Bekannte telefonisch oder bei einem Meeting beraten. Sie können auch online Geschäfte machen. In diesem Fall ist es besser, bei einem Webmaster zu bestellen oder selbst eine eigene Website zu erstellen. Kommunizieren Sie außerdem aktiv in sozialen Netzwerken und in thematischen Foren. Einige Online-Reisebüros bieten die Möglichkeit, an profitablen Partnerprogrammen teilzunehmen. Das bedeutet, dass Sie auf Ihren Ressourcenpartner Links oder ein Online-Buchungsformular für Touren und Hotels sowie Werbematerialien dieses Reisebüros platzieren können. Wenn Ihre Besucher dem Affiliate-Link folgen und die Dienste dieses Unternehmens nutzen, erhalten Sie Ihre wohlverdiente Belohnung in Form eines bestimmten Prozentsatzes. In Runet wird eine ähnliche Rechtspartnerschaft von den Firmen „Grand Travel Group“und „Top Advert“angeboten.

Schritt 3

Wenn Sie planen, eine echte Organisation zu gründen - ein Reiseveranstalterunternehmen, ein Reisebüro oder ein Reisebüro, dann benötigen Sie Anfangskapital. Finden und mieten Sie ein geeignetes Büro für Ihr Unternehmen. Natürlich können die Kosten für die Anmietung oder den Kauf einer Fläche gering sein, wenn sich das Büro am Stadtrand befindet, aber die Ergebnisse werden konsistent sein. Sparen Sie also Ihr Geld und suchen Sie nach einem anständigen Büroraum. Als nächstes melden Sie eine juristische Person beim Finanzamt an. Besorgen Sie sich alle notwendigen Lizenzen und Zertifikate - Hygiene und Outbound-Tourismus. Werbematerialien und Schilder für Unternehmen erfordern ebenfalls eine entsprechende Registrierung.

Schritt 4

Danach das Büro ausstatten, Mitarbeiter einstellen und schulen. Suchen Sie nach Bewerbern vor allem mit langjähriger Berufserfahrung und Fremdsprachenkenntnissen. Denken Sie daran, dass es nicht einfach ist, die richtigen Leute in schlecht bezahlten Jobs zu halten. Wir müssen aussteigen - die Kosten für einen Mitarbeiter sollten ungefähr so ​​hoch sein wie für eine monatliche Büromiete.Organisieren Sie für Ihre Mitarbeiter unbedingt eine Orientierungstour zu den führenden Routen mit einer ausführlichen Führung durch Hotels, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie ein Reisebüro haben, schließen Sie Verträge mit einem bedienenden Reiseveranstalter ab. Die letzte Phase der Gründung eines Tourismusunternehmens ist seine Werbung - Werbung in Print- und elektronischen Medien, auf Ständen und Schildern der Stadt. Wenn alles bereit ist, können Sie Ihre ersten Kunden getrost auf eine lang ersehnte Reise schicken!

Beliebt nach Thema