Wie Man Nicht Auf Einen Telefonbetrug Hereinfällt

Wie Man Nicht Auf Einen Telefonbetrug Hereinfällt
Wie Man Nicht Auf Einen Telefonbetrug Hereinfällt
Video: Wie Man Nicht Auf Einen Telefonbetrug Hereinfällt
Video: Oma lässt Enkeltrick-Betrüger alt aussehen - Aktenzeichen XY | ZDF 2023, Februar
Anonim

Telefonbetrug wird immer raffinierter. Betrüger polieren unermüdlich ihre Fähigkeiten und erfinden neue Wege, um den Bürgern Geld abzunehmen. Daher sollte jeder Bürger die beliebtesten Tricks und Täuschungen kennen, um nicht noch einmal in die Hände von Telefonbetrügern zu geraten.

Vorsicht vor Betrügern
Vorsicht vor Betrügern

Übersetzungsanfrage akzeptiert

Viele Russen, die aktiv Bankkarten verwenden, haben den Mobile Bank-Dienst aktiviert, mit dem sie die Geldbewegungen auf ihrem Konto verfolgen können. Die Bürger kennen manchmal nicht alle Nuancen dieses Dienstes, den die Betrüger aktiv nutzen. Ein typischer Betrugsfall beginnt mit einer SMS-Nachricht: „Bank 900. Antrag auf Überweisung von 10 Tausend Rubel wurde akzeptiert. Die Referenznummer ist…". Der alarmierte Karteninhaber, der keine Geldmanipulation begangen hat, ruft sofort unter der angegebenen Nummer zurück. Ein angeblicher Bankangestellter antwortet ihm. Nachdem er die Beschwerde des Kunden gehört hat, bietet er an, die Karte vorübergehend zu sperren, wofür ein Mann zum nächsten Geldautomaten gehen und bestimmte Aktionen ausführen muss. Er befolgt alle Punkte der "Bankanweisungen" und merkt erst, was er getan hat, wenn er eine Benachrichtigung erhält, dass sein Konto zurückgesetzt wurde. Denken Sie daran, dass Bankmitarbeiter Ihre Karte aus der Ferne sperren können. Sie brauchen keine Manipulationen am Geldautomaten, Ihr Anruf genügt.

Ihre Karte ist gesperrt

Auf dem Telefon kommt eine SMS mit dem Text: „Ihre Bankkarte ist gesperrt. Finden Sie heraus, wie Sie es telefonisch entsperren können ***". Eine Person ruft an, ohne auch nur daran zu denken, dass die letzten Ziffern ihrer Kartennummer und die Bank, die die Karte bedient, in der Nachricht nicht angegeben wurden. Am Telefon schlägt der hilfsbereite Manager vor, zum Geldautomaten zu gehen und eine Reihe von Aktionen durchzuführen. Einige Stunden später erfährt der Kunde, dass sein Konto zurückgesetzt wurde. Wenn Sie eine SMS mit ähnlichem Inhalt erhalten, müssen Sie sofort alle Banken anrufen, bei denen Sie Karten besitzen. Erklären Sie die Situation und bitten Sie sie, Ihr Konto zu überprüfen. Die Telefonnummer ist direkt auf der Karte angegeben.

Wie lautet Ihre PIN?

Eine der traditionellen Methoden zum Betrügen besteht darin, nach Ihrer PIN zu fragen. Außerdem erhalten Sie eine liebgewonnene SMS, rufen die angegebene Nummer an und am anderen Ende der Leitung fordert eine angenehme Stimme Sie auf, diese vier Nummern zu nennen. Benennen Sie sie, nachdem Sie sie vergessen oder einem Impuls erlegen. Mit diesen Informationen in der Hand machen die Betrüger leicht ein Duplikat der Karte und heben Geld davon ab. Die Regel ist ganz einfach: Der PIN-Code einer Bankkarte kann niemandem, auch nicht Bankangestellten, mitgeteilt werden.

Liebe SMS

Bankkartenbetrug ist am profitabelsten, erfordert jedoch spezifische Kenntnisse. Es ist viel einfacher, Geld von Handybesitzern zu erpressen. Viele von ihnen erhielten SMS wie: „SMS-Werbung abbestellen. Senden Sie eine Nachricht an die Nummer ***". Handybesitzer verschicken gerne Nachrichten, in der Hoffnung, die lästigen Werbemailings loszuwerden. Natürlich ändert sich nichts, außer dass hundert oder zwei Rubel vom Konto abgebucht werden. Denken Sie daran: Um sich vom Werbemailing abzumelden, müssen Sie sich selbst an den Betreiber wenden und keine Nachrichten an eine unbekannte Nummer senden.

"Mama, lege Geld auf mein Handy"

So locken Betrüger sensiblen und emotionalen Frauen Geld ab. Wenn eine solche Dame eine SMS mit dem Inhalt sieht „Mama, lege mir dringend 100/200/500 Rubel auf diese Nummer, dann erkläre ich alles“, kommt sie der Bitte ihres Kindes sofort nach. Was ist, wenn Sie es wirklich brauchen? Nach einer Weile erkennt sie, dass sie Geld an Betrüger geschickt hat, aber es ist zu spät. Es ist sehr einfach, mit menschlichen Gefühlen zu spielen, aber Sie sollten den gesunden Menschenverstand nie vergessen. Nachdem Sie eine solche SMS erhalten haben, sollten Sie zunächst Ihren Sohn oder Ihre Tochter anrufen. Aber nicht an die Nummer, von der Sie die Nachricht erhalten haben, sondern an deren persönliche.Höchstwahrscheinlich werden die Kinder Ihnen sagen, dass nichts dergleichen gesendet wurde. Mobile Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens eines modernen Menschen. Betrüger sind sich dessen bewusst. Passen Sie auf, dass Ihr Handy nicht zum Komplizen von Gaunern wird.

Beliebt nach Thema