So Eröffnen Sie Einen Fitnessclub

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Einen Fitnessclub
So Eröffnen Sie Einen Fitnessclub

Video: So Eröffnen Sie Einen Fitnessclub

Video: 5 Geschäftsideen mit 10.000€ Startkapital! Was kannst du damit umsetzen? 2022, November
Anonim

Der eigene Fitnessclub kann der Startschuss für ein vielversprechendes Geschäft sein – vorausgesetzt, das Geschäft wird sofort auf die richtige Spur gebracht. Es ist wichtig, den richtigen Standort für das Fitnessstudio zu wählen, um nicht an Trainern und Werbung zu sparen. Und vor allem müssen Sie den Trend aufgreifen und den potenziellen Kunden des Clubs genau das bieten, was sie brauchen.

So eröffnen Sie einen Fitnessclub
So eröffnen Sie einen Fitnessclub

Es ist notwendig

  • - Räumlichkeiten;
  • - Sportausrüstung;
  • - Personal;
  • - Geld für Werbung und Geschäftsentwicklung.

Anleitung

Schritt 1

Machen Sie Ihre eigene Marktforschung oder bestellen Sie es bei einer Agentur. Sie müssen Informationen über bereits in Betrieb befindliche Hallen verschiedener Preiskategorien sammeln, die Größe des potenziellen Kundenpublikums bestimmen, eine Liste der Dienstleistungen erstellen, die von Fitnessclubs in Ihrer Stadt und Region vertreten werden, in der Sie Ihr eigenes Geschäft eröffnen werden.

Schritt 2

Machen Sie einen Businessplan. Berechnen Sie die Rentabilität des zukünftigen Clubs und die anstehenden Ausgaben. Entscheiden Sie, ob Sie mit den bereits vorhandenen Mitteln auskommen oder einen Kredit benötigen. Eine alternative Möglichkeit besteht darin, einen Partner oder Investor für das Unternehmen zu gewinnen.

Schritt 3

Wählen Sie eine Nische, in der Sie arbeiten werden. Sie können einen Fitnessclub für Familien mit Kindern, ein Fitnessstudio für Männer eröffnen oder umgekehrt ein breites Angebot für Frauen anbieten. Die zukünftige Preisliste hängt vom Konzept Ihres Clubs ab.

Schritt 4

Finden Sie ein geeignetes Zimmer. Je nach gewähltem Konzept kann sich die Halle in der Innenstadt oder in den Tiefen des Schlafbereichs befinden. Familienorientierte Clubs sollten näher am Wohnort potenzieller Kunden liegen, und Orte, an die alleinstehende Mädchen und Männer gehen, sind besser in Gegenden mit vielen Bürozentren geöffnet.

Schritt 5

Erwerben Sie das erforderliche Inventar. Für einen Saal der Premiumklasse benötigen Sie modernste Trainingsgeräte, Massageliegen und eventuell Geräte für Sauna, Dampfbad oder andere Wasseranwendungen. Sparsame "Schaukelstühle" richten einfacher ein. Kaufen Sie nicht zu viel - es ist besser, die fehlenden Geräte im Laufe der Zeit zu erwerben, als Besitzer von Simulatoren zu werden, die nirgendwo installiert werden können. Wenn Sie nicht über genügend Geld verfügen, sollten Sie sich überlegen, gebrauchte Geräte zu kaufen oder zu leasen.

Schritt 6

Trainer einstellen. Ein guter Trainer ist die Attraktion für Kunden und der „goldene Fonds“eines jeden Fitness-Centers. Daher müssen Sie für einen Spezialisten, der von einem konkurrierenden Club angeheuert wird, viel bezahlen. Wenn Sie nicht bereit für ein "Star"-Gehalt sind, bauen Sie Supertrainer in Ihrem Team auf. Stellen Sie ein paar vielversprechende Neulinge ein, schicken Sie sie zu Kursen, verbessern Sie ihre Qualifikationen.

Schritt 7

Entwickeln Sie ein Bonussystem für Stammkunden. Drucken Sie Rabattkarten (vielleicht sogar Namenskarten). Bieten Sie Probesitzungen und erhebliche Rabatte für Langzeit-, Familien- oder Firmenmitgliedschaften an. Stellen Sie einen Ernährungsberater ein, der Ernährungsprogramme entwickeln kann, die für ein bestimmtes Training geeignet sind. Je mehr nachgefragte Dienstleistungen Sie Ihren Kunden anbieten, desto eher und häufiger treten sie Ihrem Club bei.

Beliebt nach Thema