Produktsortiment Und Strategien Für Den Umgang Damit

Produktsortiment Und Strategien Für Den Umgang Damit
Produktsortiment Und Strategien Für Den Umgang Damit
Video: Produktsortiment Und Strategien Für Den Umgang Damit
Video: Strategien für Deine Wunschzukunft - Die 4 Phasen der Veränderung 2023, Februar
Anonim

Eine Produktpalette ist ein Produkt, das nach bestimmten Parametern gruppiert wurde. Auch die Funktionsprinzipien und die Förderung solcher Produkte auf dem Markt sind ähnlich. Oft werden diese Produkte den gleichen Käufergruppen angeboten und liegen auch preislich im gleichen Segment. Wir können sagen, dass das Unternehmen ein Produktportfolio hat, das es auf dem Markt anbietet. Die Unterschiede zwischen diesen Produkten können in den Zielgruppen der Verbraucher, der Preisstrategie und den Methoden der Produktwerbung liegen.

Produktsortiment und Strategien für den Umgang damit
Produktsortiment und Strategien für den Umgang damit

Welche Strategien kann das Unternehmen anwenden, um Produkte auf dem Markt zu bewerben? Die grundlegende Strategie des Unternehmensverhaltens besteht darin, die Produktpalette nach oben und unten zu erweitern. Mit einer Abwärts-Push-Strategie hat das Unternehmen bereits ein Produkt auf dem Markt. Dieses Produkt kann in der mittleren Preiskategorie liegen. Das Unternehmen entwickelt ein anderes qualitativ minderwertiges Produkt mit einem niedrigeren Preis und positioniert es als Produkt einer niedrigeren Preiskategorie. Diese Strategie ermöglicht es dem Unternehmen also, ein größeres Marktsegment abzudecken. Wir können sagen, dass es ein Kompromiss zwischen Qualität und Zahlungsbereitschaft der Verbraucher ist. Die Expansionsstrategie nach unten ist beliebt, wenn der Markt expandiert, wenn ein Unternehmen aus einer Großstadt in eine Region mit geringerer Kaufkraft vordringt. So kann ein Möbelhersteller für Großstädte Tische mit teureren Oberflächen anbieten und für kleine Städte eine andere, preisgünstigere Produktlinie mit einem anderen Namen und einer anderen Oberfläche entwickeln. Mit einer erfolgreichen Einführung und Vermarktung der zweiten Produktlinie kann sie in großen Städten erfolgreich verkauft werden - das Porträt des Käufers dieser Produktlinie wird sich jedoch vom Porträt des Käufers der ersten unterscheiden.

Eine andere Strategie besteht darin, das Sortiment nach oben zu erweitern. Es ähnelt der vorherigen Strategie, bewegt sich jedoch in eine andere Richtung. Zunächst produziert das Unternehmen ein preisgünstigeres Produkt. Dann wird ein anderes Produkt angeboten - das in Funktionalität, Eigenschaften besser, bequemer und prestigeträchtiger ist. Zum Beispiel kann ein Matratzenhersteller eine bequemere und teurere Matratzenoption anbieten - federlos, mit mehr Schichten und orthopädischer Rückenstütze. Eine solche Matratze wird im Vergleich zu preisgünstigen Federoptionen zu einer teureren Option und wird zu einem höheren Preis an andere Verbraucher verkauft.

Manchmal erweitert das Unternehmen sein Sortiment in beide Richtungen. Das hängt sowohl von der Marktlage als auch von den Fähigkeiten des Unternehmens ab: Schließlich ist es nicht einfach, zwei unterschiedliche Produktlinien zu produzieren und damit vollständig in den Markt einzusteigen.

Die Fähigkeit, diese Strategien zu verstehen und mit Bedacht einzusetzen, ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens am Markt.

Beliebt nach Thema