So Erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen

Inhaltsverzeichnis:

So Erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen
So Erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen

Video: So Erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Öffentliche Ausschreibungen - Kurz erklärt #1 | B_I MEDIEN 2023, Januar
Anonim

Die Teilnahme an Ausschreibungen aller Art ist bei Geschäftsleuten sehr beliebt. Eine Ausschreibung ist Voraussetzung für einen behördlichen Auftrag. Es bietet dem Kunden die Möglichkeit, sich mit den von den Darstellern vorgelegten Bedingungen der Zusammenarbeit vertraut zu machen, ohne sie den Vorschlägen des anderen zu widmen.

So erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen
So erstellen Sie Ausschreibungsunterlagen

Es ist notwendig

  • - kompetitive Bewerbung;
  • - ein Paket von Dokumenten über die Aktivitäten des Unternehmens.

Anleitung

Schritt 1

Bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen kommt es vor allem darauf an, einen Ausschreibungsantrag korrekt zu erstellen. Sie muss die Anforderungen der Ausschreibungsunterlagen berücksichtigen, die sich auf die Qualität und die technischen Eigenschaften der gekauften Werke beziehen. Die Ausschreibungsunterlagen werden nach dem „Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen“und den „Regeln für die Durchführung des öffentlichen Auftragswesens“erstellt.

Schritt 2

Sie wird schriftlich in einem verschlossenen Umschlag oder in Form eines elektronischen Dokuments eingereicht. Auf dem Umschlag ist der Name des Angebots (Los) anzugeben, für das der Antrag eingereicht wird. Der Ausschreibungsantrag muss den Namen des Unternehmens, Angaben zu seiner Organisations- und Rechtsform, Voraussetzungen, Kontaktnummern enthalten.

Schritt 3

Außerdem liegt dem Antrag bei:

- Auszug aus dem einheitlichen staatlichen Register der juristischen Personen (Original oder notariell beglaubigte Kopie); sie darf frühestens 6 Monate nach Bekanntgabe des Angebots erfolgen;

- Kopien der Gründungsdokumente;

- Vorschläge zur Arbeitsqualität und Vertragsbedingungen;

- Dokumente, die die Qualifikationen des erklärten Teilnehmers bestätigen.

Schritt 4

Nach Einreichung aller Bewerbungen bewertet die Ausschreibungskommission diese und wählt den optimalen Vorschlag aus. Ab dem Zeitpunkt der Unterzeichnung des entsprechenden Protokolls werden 10 Tage zur Prüfung von Anträgen gewährt. Bei Berücksichtigung einer Bestellung mit einem Betrag von mehr als 50 Millionen Rubel kann sich die Frist auf bis zu 30 Tage erstrecken.

Schritt 5

Bei der Auswahl des Auftragnehmers berücksichtigt die Kommission den Preis des vorgeschlagenen Vertrags, die Qualifikationen des Bieters, Qualitätsgarantien, Bedingungen für die Auftragserfüllung, die Verfügbarkeit von technologischer Ausrüstung, Produktionsanlagen, Arbeitskräften und finanziellen Ressourcen. Die Verwendung anderer Kriterien zur Bewertung von Bewerbungen in der Ausschreibung ist nicht zulässig.

Schritt 6

Gewinner des Gewinnspiels ist der Teilnehmer, der die besten Bedingungen für die Vertragsdurchführung geboten hat.

Beliebt nach Thema