Welche Regeln Sind Bei Der Eintragung Eines Nebenjobs In Ein Arbeitsbuch Zu Beachten

Inhaltsverzeichnis:

Welche Regeln Sind Bei Der Eintragung Eines Nebenjobs In Ein Arbeitsbuch Zu Beachten
Welche Regeln Sind Bei Der Eintragung Eines Nebenjobs In Ein Arbeitsbuch Zu Beachten

Video: Welche Regeln Sind Bei Der Eintragung Eines Nebenjobs In Ein Arbeitsbuch Zu Beachten

Video: Nebenjobs - Wer zu viel arbeitet, verstößt gegen Gesetze 2022, November
Anonim

Bei der Bewerbung um einen Zweitjob in einer anderen Organisation muss ein Bürger kein Arbeitsbuch mit den wichtigsten Dokumenten vorlegen. Er entscheidet auch, ob er Informationen über das zweite oder dritte Werk zum Kombinieren schreibt oder nicht. Das Gesetz von 2019 begrenzt nach wie vor die Zahl der Teilzeitarbeitsplätze nicht.

Welche Regeln sind bei der Eintragung eines Nebenjobs in ein Arbeitsbuch zu beachten
Welche Regeln sind bei der Eintragung eines Nebenjobs in ein Arbeitsbuch zu beachten

Alle Aufzeichnungen von Teilzeitbeschäftigungen im Arbeitsbuch werden an der Hauptbeschäftigung vorgenommen. Sie müssen nur Belege mitbringen - Kopien von Zulassungs- und Versetzungsanträgen, für die Entlassung. Teilzeitarbeitgeber sind verpflichtet, diese auf schriftlichen Antrag des Antragstellers innerhalb von drei Tagen auszustellen. Die Richtigkeit der Kopien wird durch die Unterschrift der Geschäftsführung und das Siegel nachgewiesen. Die Kopie gibt auch die Nummer an, von der sie ausgestellt wurde.

Regeln für das Vornehmen von Teilzeiteinträgen in die Arbeitsmappe

Die Einträge in das Arbeitsbuch erfolgen gemäß dem vom Arbeitsministerium festgelegten Verfahren zur Führung von Arbeitsbüchern.

Die Informationen werden sauber mit einer blauen, schwarzen oder violetten Paste aufgezeichnet, ohne Abkürzungen. Sie können beispielsweise keine Abkürzung für Pr. schreiben. statt der Bestellung, oder übers. statt übersetzt.

So registrieren Sie sich für einen Job:

  1. Nach dem letzten Eintrag im Arbeitsbuch im Abschnitt "Informationen zur Arbeit" folgt eine fortlaufende Nummer.
  2. Geben Sie das Startdatum (Tag, Monat und Jahr) an c.
  3. Sie führen auf der Grundlage der Zulassungsordnung eine Aufnahme- und Berufungsbescheinigung mit Angabe des Berufes und der Qualifikationen. Am Ende der Eingabe wird vermerkt, dass der Arbeitnehmer von einem Teilzeitbeschäftigten angenommen wird. Wenn die Teilzeitstelle extern ist, dann schreiben sie den Namen der Organisation, in der die Teilzeitstelle eingestellt wurde, zum Beispiel: "Zugelassen als Buchhalter bei Weststroy LLC, Teilzeit." Wenn in der Bestellung die Struktureinheit der Organisation angegeben ist, in der die Aufnahme erfolgt, beispielsweise in die Buchhaltung, ist dies auch in angegeben.
  4. B geben Sie den Namen, das Datum und die Nummer des Dokuments der Grundlage an, z. B. eines Arbeitsauftrags.

Die Regel für die Aufnahme einer Kündigung in das Arbeitsbuch eines Teilzeitbeschäftigten ist identisch mit der Aufnahme. In Übereinstimmung mit dem Beispiel lautet das Entlassungsprotokoll: „Aus freiem Willen von OOO Weststroy aus der Position eines Buchhalters entlassen, Artikel 77 Absatz 3 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation“.

Beliebt nach Thema