So Berechnen Sie Die Kosten Für Ein Gericht

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Kosten Für Ein Gericht
So Berechnen Sie Die Kosten Für Ein Gericht

Video: So Berechnen Sie Die Kosten Für Ein Gericht

Video: Neubau: Estrich mit Fußbodenheizung - der Weg vom gießen bis zum belegbaren Estrich 2022, November
Anonim

Jedes Gericht in der öffentlichen Gastronomie hat seine eigenen Kosten. Der gleiche Gemüsesalat kann in verschiedenen Restaurants unterschiedlich kosten. Warum hängt es davon ab? Wie berechnet man die Kosten für ein Gericht? Und welche Parameter sollten beim Erstellen eines Menüs berücksichtigt werden?

Jeder kann die Kosten für ein Gericht berechnen
Jeder kann die Kosten für ein Gericht berechnen

Es ist notwendig

  • Taschenrechner
  • genaues Rezept
  • Daten zu verbrauchten Kosten des Unternehmens
  • Restaurantpersonal

Anleitung

Schritt 1

Berechnen Sie die Kosten der im Gericht enthaltenen Produkte. Die Kostenformel ist einfach: Das Bruttogewicht der verwendeten Produkte wird mit dem Preis der gleichen Produkte pro Kilogramm multipliziert. Wenn Sie beispielsweise einen Gemüsesalat zubereiten, benötigen Sie 2 Tomaten und 2 Gurken. Das Gewicht der Tomaten beträgt 300 Gramm, und ein Kilogramm dieses Gemüses kostet 90 Rubel. 2 Gurken betragen 350 Gramm und die Kosten für ein Kilogramm dieses Produkts betragen 120 Rubel. Somit betragen die Kosten für Salatprodukte:

0,30 * 90 + 0,35 * 120 = 69 Rubel.

Schritt 2

.Berechnen Sie die Arbeits- und sonstigen Kosten des Restaurants, einschließlich Energieeinsparungen und Reisekosten. Um diese Kosten pro Produktionseinheit zu berechnen, müssen Sie die Leistung eines bestimmten Restaurants genau kennen. Nehmen wir an, ein Restaurant verkauft monatlich über 1.000 Mahlzeiten. Für den gleichen Zeitraum verbraucht es Strom für 5.000 Rubel. Somit betragen die Kosten pro Produktionseinheit 5 Rubel. Alle Kosten des Restaurants werden auf ähnliche Weise berechnet. Bei den Arbeitskosten werden hier die Kosten für die Zeit berechnet, die der Koch für die Zubereitung des Gerichts aufgewendet hat. Zum Beispiel hat es 30 Minuten gedauert, einen Salat zuzubereiten, und das Gehalt des Kochs beträgt 20.000 Rubel im Monat und er arbeitet 20 Tage, 8 Stunden am Tag, so dass die Kosten für eine Stunde Arbeit 125 Rubel pro Stunde betragen. Dementsprechend kostet eine dreißigminütige Arbeit 62,5 Rubel.

Schritt 3

Berechnen Sie die Mehrwertsteuer oder Handelsspanne. Die Mehrwertsteuer beträgt heute je nach Eigentumsform 10 % oder 18 %. Die Mehrwertsteuer in Gastronomiebetrieben wird nach den Herstellungskosten berechnet. In diesem Fall von den Kosten für den Salat.

Ein separater Artikel ist Steuern
Ein separater Artikel ist Steuern

Schritt 4

Addieren Sie alle Ausgaben - Hier müssen Sie die Summe der in den ersten drei Absätzen erhaltenen Zahlen berechnen. Als Ergebnis der getroffenen Maßnahmen wird der Selbstkostenpreis eines bestimmten Gerichts ermittelt.

Zählen Sie die erhaltenen Beträge zusammen
Zählen Sie die erhaltenen Beträge zusammen

Beliebt nach Thema