Ist Es Möglich, Sich Nicht In Einer Wohnung Anzumelden, Die Ich Mit Einer Hypothek Aufgenommen Habe?

Inhaltsverzeichnis:

Ist Es Möglich, Sich Nicht In Einer Wohnung Anzumelden, Die Ich Mit Einer Hypothek Aufgenommen Habe?
Ist Es Möglich, Sich Nicht In Einer Wohnung Anzumelden, Die Ich Mit Einer Hypothek Aufgenommen Habe?

Video: Ist Es Möglich, Sich Nicht In Einer Wohnung Anzumelden, Die Ich Mit Einer Hypothek Aufgenommen Habe?

Video: Deutsch lernen mit Dialogen | Diese Wohnung gefällt mir sehr! 2022, Dezember
Anonim

Ein großer Teil der Immobilien in Russland wird über eine Hypothek erworben, die den Eigentümern möglicherweise einige Einschränkungen auferlegt. Es gibt eine Meinung, dass es einen speziellen Algorithmus für die Registrierung in einer Hypothekenwohnung gibt, aber in Wirklichkeit ist alles ganz einfach.

Ist es möglich, sich nicht in einer Wohnung anzumelden, die ich mit einer Hypothek aufgenommen habe?
Ist es möglich, sich nicht in einer Wohnung anzumelden, die ich mit einer Hypothek aufgenommen habe?

Rechte des Eigentümers einer Hypothekenwohnung

Nach der Vereinbarung mit der Bank, die das Hypothekendarlehen gewährt hat, wird der Darlehensnehmer rechtlicher Eigentümer der Wohnung, das Eigentum geht jedoch mit einer Belastung auf ihn über. Gemäß Artikel 209 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation hat der Eigentümer nicht das Recht, über die Veräußerung der Hypothekenwohnung nach eigenem Ermessen zu verfügen, dh zu verkaufen, zu veräußern und zu spenden, während er die Hypothek bezahlt.

Beim Immobilienerwerb wird ein Vertrag zur Aufnahme eines Hypothekendarlehens abgeschlossen, wonach das Kreditinstitut als Hypothekengläubiger der Wohnung anerkannt wird und der Eigentümer der Kreditnehmer ist. Außerdem schließt der Bürger mit dem bisherigen Eigentümer des Wohnraums oder der Immobilienagentur einen Kaufvertrag ab, wonach er bereits als Eigentümer dieses Wohnraums anerkannt ist.

Die Registrierung in einer Wohnung gemäß Artikel 346 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation und des Bundesgesetzes "Über Hypotheken" verletzt nicht das Recht auf Eigentum von Hypothekenwohnungen und erfolgt auf Antrag des Eigentümers. Dies bedeutet, dass eine Anmeldung in dieser Wohnung nicht erforderlich ist, sondern nur, wenn der aktuelle Eigentümer dieser Immobilie bereits an einem anderen Ort eine gültige Registrierung hat. Wenn Sie eine Hypothekenwohnung als einziges Eigenheim erwerben, müssen Sie das Verfahren unbedingt durchlaufen.

Das Verfahren zur Erlangung der Registrierung in einer Hypothekenwohnung

Das Recht zur Eintragung in eine Hypothekenwohnung wird dem Kreditnehmer und seiner unmittelbaren Familie eingeräumt (sofern im Kreditvertrag nichts anderes bestimmt ist). Dazu müssen Sie sich mit Ihrem Reisepass und einer Kopie des Darlehensvertrags an das Passamt wenden. Sie benötigen außerdem:

Militärausweis (für Wehrpflichtige);

Abfahrtsblatt vom vorherigen Registrierungsort;

Kopie des Eigentumsnachweises von Immobilien;

Heiratsurkunde (wenn Sie einen Ehepartner oder Ehepartner registrieren müssen);

Geburtsurkunde minderjähriger Kinder oder persönliche Anwesenheit von Söhnen und Töchtern mit Reisepass, wenn diese über 14 Jahre alt sind.

In der Passstelle müssen Sie zudem einen Sonderantrag mit Formular Nr. 6 stellen, der zusammen mit einem Pass und einer Kopie der Eigentumsbescheinigung einem Mitarbeiter der Einrichtung ausgehändigt wird. Die Registrierung erfolgt innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Werktagen, in denen alle Daten der Bewerber geprüft werden.

Für die Anmeldung weiterer Familienmitglieder in der Wohnung ist es wichtig, dass im Kreditvertrag angegeben ist, dass die Bank ein solches Recht vorsieht. Liegt kein entsprechender Hinweis vor, ist es besser, persönlich beim Kreditinstitut vorbeizuschauen und die Aufenthaltserlaubnis und die Eintragung in die Hypothekenwohnung von Verwandten einzuholen. Die erhaltenen Dokumente werden zusammen mit der schriftlichen Zustimmung des Eigentümers beim Passamt eingereicht, so dass die Registrierung der betreffenden Personen in ihrer Wohnung erfolgen kann.

Mögliche Einschränkungen bei der Registrierung in einer Hypothekenwohnung

Manchmal kann die Bank Beschränkungen für die Registrierung in einer geliehenen Wohnung vorsehen, die sich meistens auf die Angehörigen des Kreditnehmers und Dritte beziehen. Tatsache ist, dass es in der Gesetzgebung keine direkten Anweisungen zu diesem Thema gibt, daher haben Kreditinstitute das Recht, eine Vereinbarung zu bestimmten Bedingungen abzuschließen, die jeden Eingriff in Immobilien durch Unbefugte ausschließen.

Um Meinungsverschiedenheiten mit der Bank und spätere Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, sollten Sie den Hypothekenvertrag bei Abschluss sorgfältig studieren. Alle unklaren und umstrittenen Bedingungen sollten umgehend mit der Bank besprochen werden.Jedes Kreditinstitut stellt eigene Anforderungen an das Verfahren zur Nutzung des Wohnraums. Wenn die Vereinbarung die Rechte der nächsten Angehörigen und anderer Personen stark einschränkt, können Sie sich an eine andere Bank wenden und eine Hypothek zu anderen Konditionen aufnehmen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Kreditinstitute im Gegensatz zur Registrierung von Verwandten nicht das Recht haben, die Registrierung des Kreditnehmers in der Hypothekenwohnung zu verbieten. Dies ist ein direkter Verstoß gegen mehrere Artikel des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation gleichzeitig. Wenn Sie also mit einem ähnlichen Problem konfrontiert sind, ist es erforderlich, eine Klage vor Gericht am Wohnort einzureichen, in der die Rechte des Eigentümers dargelegt werden verletzt wurden, und eine Kopie des Hypothekenvertrags beizufügen. In solchen Fällen kommt das Gericht dem Antragsteller immer auf halbem Weg entgegen und verpflichtet das Kreditinstitut, die Bedingungen für den Abschluss des Vertrages durch Neuausstellung zu überarbeiten.

Beliebt nach Thema