So Berechnen Sie Die Staatliche Abgabe Auf Einen Anspruch

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Staatliche Abgabe Auf Einen Anspruch
So Berechnen Sie Die Staatliche Abgabe Auf Einen Anspruch

Video: So Berechnen Sie Die Staatliche Abgabe Auf Einen Anspruch

Video: Standardabweichung einer Häufigkeitstabelle in Excel berechnen - Daten analysieren in Excel (10) 2022, Dezember
Anonim

Der einfachste Weg, um die Höhe der staatlichen Abgaben auf einen Eigentumsanspruch zu berechnen, ist die Verwendung des Online-Rechners unter http://www.kod-x.ru/polza/gpcalc.htm. Sie können dies jedoch selbst tun, indem Sie sich auf Artikel 333.19 der Abgabenordnung der Russischen Föderation berufen, wenn Sie sich an einen Richter oder ein Gericht der allgemeinen Gerichtsbarkeit und 333.21 - an ein Schiedsverfahren wenden.

So berechnen Sie die staatliche Abgabe auf einen Anspruch
So berechnen Sie die staatliche Abgabe auf einen Anspruch

Es ist notwendig

  • - Computer;
  • - Zugang zum Internet;
  • - Abgabenordnung der Russischen Föderation;
  • - Taschenrechner.

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie sich für den staatlichen Abgabenrechner entscheiden, gehen Sie auf die Seite http://www.kod-x.ru/polza/gpcalc.htm und geben Sie die Höhe der Forderung in das entsprechende Feld für das Gericht ein, an das Sie sich wenden möchten: an ein allgemeines Gericht, an einen Magistrat oder an ein Schiedsgericht. Im letzteren Fall sind die Sätze der staatlichen Abgaben etwas höher.Wenn Sie planen, in Moskau vor Gericht zu gehen, können Sie mithilfe des Dienstes auch eine Quittung für die Zahlung der staatlichen Abgabe erstellen und ausdrucken. Für andere Regionen ist dies möglich, sofern Sie die Daten Ihres Gerichts selbst eingeben

Schritt 2

Wenn Sie die staatliche Abgabe selbst berechnen möchten, stützen Sie sich auf die in Art. 333.19 der Abgabenordnung für Friedensrichter und Gerichte der allgemeinen Gerichtsbarkeit und 333.21 für ein Schiedsgericht.Bei Antragstellung an ein allgemeines Gericht oder einen Richter betragen die Kosten der Klage bis zu 20 Tausend Rubel. die staatliche Abgabe beträgt 4% der Kosten des Anspruchs, jedoch nicht weniger als 400 Rubel, 20001 - 100 Tausend Rubel. - 800 S. + 3% des Betrags über 20 Tausend Rubel, 100001 - 200 Tausend - 3, 2 Tausend Rubel + 2% des Betrags über 100 Tausend Rubel, 200001 - 1 Million Rubel. - 5, 2 Tausend Rubel + 1% des Betrags über 200 Tausend Rubel und mehr als 1 Million Rubel. - 13, 2 Tausend Rubel + 0,5% des Betrags über 1 Million, jedoch nicht mehr als 60 Tausend Rubel

Schritt 3

Bei der Beantragung eines Schiedsverfahrens mit einer Klage mit einem Preis von bis zu 100 Tausend Rubel. Sie müssen 4% dieses Betrags zahlen, jedoch nicht weniger als 2 Tausend Rubel. Von 100001 bis 200 Tausend Rubel - 4000 Rubel + 3% des Betrags über 100 Tausend, 200001 - 1 Million - 7 Tausend Rubel. + 2% des Betrags über 200 Tausend, 1 Million - 2 Millionen - 23 Tausend Rubel + 1% des Betrags von mehr als 1 Million und von 2 Millionen - 33 Tausend Rubel. + 0,5% des Betrags über 2 Millionen, jedoch nicht mehr als 200 Tausend Rubel

Schritt 4

In den meisten anderen Fällen werden für Ansprüche anderer Art feste Gebühren festgesetzt, deren Höhe in Art. 333.19 der Abgabenordnung der Russischen Föderation für Friedensrichter und Gerichte der allgemeinen Gerichtsbarkeit und 333.21 - für Schiedsgerichte.

Beliebt nach Thema