Decoding Ltd: Konzept, Anwendung

Inhaltsverzeichnis:

Decoding Ltd: Konzept, Anwendung
Decoding Ltd: Konzept, Anwendung

Video: Decoding Ltd: Konzept, Anwendung

Video: Decoder - Logische Bausteine & Schaltnetz 2 ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Anonim

Ltd ist eine im Vereinigten Königreich, in den englischen Rechtsstaaten und in vielen Offshore-Zonen weit verbreitete Rechtsform.

Decoding Ltd: Konzept, Anwendung
Decoding Ltd: Konzept, Anwendung

Um das Wesen des Konzepts der GmbH und seine Unterschiede zu anderen Rechtsformen zu verstehen, ist es notwendig zu verstehen, wofür es Organisations- und Rechtsformen gibt.

Warum brauchen wir Organisations- und Rechtsformen?

Vieles im Leben ist für eine Person schwer oder unmöglich. So kann beispielsweise eine Person ein Paar oder mehrere Paar Schuhe herstellen, aber ein Hochhaus oder eine Straße alleine zu bauen ist nicht möglich. Seit der Antike haben Menschen gelernt, sich zusammenzuschließen, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Das gemeinsame Ziel mehrerer Menschen kann es sein, Gewinn zu machen oder eine positive Veränderung in der Gesellschaft zu bewirken, beispielsweise die Lage der Armen zu verbessern. Um gemeinsame Ziele zu erreichen, ist es oft notwendig, im Zuge der Zusammenarbeit teure Immobilien hinzuzufügen oder zu schaffen (z. B. ein Werk mit Werkstattgebäuden und Werkzeugmaschinen darin oder ein Fuhrpark von Straßenfahrzeugen). Auch im Rahmen gemeinsamer Aktivitäten ist es notwendig, verschiedene Vereinbarungen mit anderen Personen oder Personenvereinigungen zu treffen. Infolgedessen müssen bei jeder gemeinsamen Aktivität mehrere wichtige Fragen geregelt werden:

  • Wie kann man die Interessen aller Menschen schützen, die vereint sind, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen?
  • Wer von den vereinten Völkern wird persönlich für gemeinsame Entscheidungen verantwortlich sein und in welchem ​​Umfang?
  • Wie ist die durch gemeinsame Aktivitäten erworbene Immobilie zu veräußern?
  • Was tun mit dem Gewinn oder Verlust aus dem Joint Venture?
  • Wie zahlt man Steuern, wenn der Staat, auf dessen Territorium die gemeinsame Tätigkeit ausgeübt wird, dies verlangt?

Das auf dem Territorium des antiken Roms geltende Recht gab auf die meisten dieser Fragen keine Antwort. Mit der Entwicklung der menschlichen Zivilisation und der wachsenden Bedeutung von Vereinigungen unabhängiger Menschen für die Lösung verschiedener Probleme stieg die Notwendigkeit, gemeinsame Aktivitäten zu legitimieren. Heute erlaubt in allen Ländern die Gesetzgebung verschiedene Formen von Bürgervereinigungen und regelt die Beziehungen zwischen ihnen.

Organisations- und Rechtsformen im englischen Recht

Englisches Recht ist das Rückgrat der Rechtsordnungen in Großbritannien und in 15 Staaten des Royal Commonwealth - Länder, in denen die Königin von Großbritannien das Verfassungsoberhaupt ist. Commonwealth-Länder sind: Australien, Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Grenada, Kanada, Neuseeland, Papua-Neuguinea, St. Vincent und die Grenadinen, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, Salomonen, Tuvalu und Jamaika.

Im englischen Recht werden Organisations- und Rechtsformen in zwei Typen unterteilt: nicht eingetragene und korporative. Ein Beispiel für eine nicht eingetragene Organisations- und Rechtsform ist ein Einzelunternehmer (Einzelunternehmer), ebenso wie in Russland ein Einzelunternehmer für die Ergebnisse seiner Tätigkeit (gemäß seinen Verpflichtungen) mit seinem gesamten Vermögen verantwortlich ist. Zum Beispiel kann ein einzelner Unternehmer bei einer Schuld von 10.000 Pfund ein Haus im Wert von 50.000 Pfund verlieren. Das Haus wird verkauft, die Schulden werden aus den Einnahmen aus dem Verkauf gedeckt, die Verkaufskosten werden erstattet und der Rest wird an den Unternehmer zurückerstattet.

Bild
Bild

Diese Situation schränkt sowohl den Unternehmer selbst, der nicht daran interessiert ist, seine Familie zu gefährden, stark ein, als auch seine Gegenparteien, die möglicherweise keinen Deal mit einer Einzelperson abschließen möchten, im Wissen um die möglichen schlimmen Folgen für seine Familie. Auch das von ihm gewerblich genutzte Vermögen eines einzelnen Unternehmers kann gegen die Schulden der Person selbst oder ihrer Familienangehörigen eingezogen werden. Darüber hinaus kann ein einzelner Unternehmer sein Geschäft nicht verkaufen oder verschenken, auch nicht an seine Verwandten und Freunde.

Ein weiteres Beispiel für eine nicht rechtsfähige Eigentumsform ist eine Personengesellschaft. Eine Personengesellschaft kann kein Gemeinschaftseigentum besitzen, dh sie kann keine Kredite aufnehmen. Andererseits hat die Partnerschaft einen wichtigen Vorteil gegenüber anderen Vereinsformen. Im Falle der Erzielung von Gewinnen werden nur die Mitglieder der Personengesellschaft als natürliche Personen besteuert, d.h. es liegt keine Doppelbesteuerung vor, wenn zuerst der Gewinn des Vereins und dann die Einkommensteuer der Gründer erhoben wird.

Gesellschaftsformen einer Organisation ermöglichen es ihren Gründern, als Einzelperson in vollem Umfang Rechtsbeziehungen einzugehen, die Eigentum besitzen, für ihre Verpflichtungen verantwortlich sein und Steuern zahlen kann. Ähnliche Formationen tauchten im 19. Jahrhundert in den Gesetzen vieler Länder auf. In der Regel wird die Haftung der Gründer eines solchen Unternehmens durch einige Regeln eingeschränkt. Beispielsweise kann eine Organisation gezwungen sein, ihren Gründern Schulden zu bezahlen, aber nur, wenn das Vermögen der Organisation nicht ausreicht und die Gründer durch ihr Handeln oder ihre Untätigkeit zur Entstehung einer Problemsituation beigetragen haben. Diese Situation stimuliert das Unternehmertum, einschließlich riskanter Geschäftsprojekte, die zum Motor des Fortschritts werden.

Bild
Bild

Ltd ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Im englischen Recht gibt es die Rechtsform der Limited Company (Limited Liability Company). Der Ausdruck „beschränkte Haftung“hat eine strenge Auslegung im Gesetz und lässt zwei Arten zu:

  • Die Verantwortung der Gründer im Rahmen ihrer Beteiligung am Unternehmen sind die formalisierten Gründungsbeiträge. Zum Beispiel schuldete das Unternehmen aufgrund eines erfolglosen Deals 100.000 Pfund. Das Vermögen des Unternehmens wird auf 50 Tausend Pfund geschätzt, und die beiden Gründer haben bei der Gründung des Unternehmens 1000 Pfund beigetragen. In diesem Fall kann das Unternehmen sein Eigentum verlieren und die Gründer zahlen zusätzlich 1000 Pfund. Häuser, Autos und anderes persönliches Eigentum der Gründer werden nicht zwangsvollstreckt, obwohl 48.000 Pfund Schulden nicht beglichen werden.
  • Verantwortung der Gründer im Rahmen der von ihnen aufgestellten Gewährleistungspflichten. Beispiel: Bei einer Schuld von 100 Tausend kann es sich herausstellen, dass einer der Miteigentümer bei der Gründung des Unternehmens eine Verpflichtung zur Bereitschaft unterzeichnet hat, bei Problemen die Schulden in Höhe von 30 Tausend zurückzuzahlen, und die zweite - in Höhe von 5 Tausend. Diese Beträge werden von ihnen jeweils wegen der Schuld eingezogen.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung haftet nicht für die persönlichen Verpflichtungen ihrer Gründer. Hat einer der Gründer ein Auto auf Kredit aufgenommen und konnte es nicht abbezahlen, kann dem Unternehmen kein Inkasso auferlegt werden, selbst wenn er der Haupteigentümer ist. Streng genommen kann der Anteil des Gründers am Unternehmen zur Schuldentilgung herangezogen werden. Es wird verkauft, ein neuer Miteigentümer wird im Unternehmen erscheinen, aber das Unternehmen selbst wird darunter nicht leiden.

Das Kapital einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann aus den Einlagen der Gründer, Gewinnen, Darlehen und im Rahmen der Tätigkeit erworbenen Vermögen gebildet werden. Gleichzeitig bleibt die Verantwortung der Gründer für die Verpflichtungen des Unternehmens in Höhe des Gründungshonorars.

Limited Companies im Vereinigten Königreich können in Bezug auf die Möglichkeit der Übertragung von Aktien auf neue Eigentümer in einer von zwei Formen existieren. Bei GmbH - Gesellschaften mit beschränkter Haftung - können die Gründer ihre Anteile anderen Personen oder Organisationen anbieten. Eine solche Transaktion wird durch eine Vereinbarung zwischen den Gründern geregelt, die in der Satzung und der Gründungsurkunde der Gesellschaft festgehalten ist.

Bild
Bild

Aktiengesellschaften (die Bezeichnung einer solchen Gesellschaft ist plc, hat eine Übersetzung: Aktiengesellschaft) bieten einen Teil ihrer Aktien (Anteile an der Gesellschaft) einer unbegrenzten Anzahl von Personen am Markt an. Gleichzeitig hat die Gesellschaft nicht das Recht, einer bestimmten Person den Erwerb ihrer Anteile zu verweigern, wie dies bei Personengesellschaften zulässig ist.Um einen fairen und offenen Handel mit Aktien öffentlicher Unternehmen zu gewährleisten, verpflichtet der Staat diese hingegen zur Veröffentlichung einer Vielzahl von Daten über ihre Aktivitäten in allen verfügbaren Medien und legt strengere Verfahren für die Durchführung von Transaktionen zum Verkauf von Aktien fest Anteile. In der Regel entsteht die Gesellschaft durch die Entwicklung der ursprünglich gegründeten GmbH nach einem aufwendigen und teuren Verfahren zur Zulassung zum freien Aktienmarkt in Form einer AG.

Bild
Bild

Ltd außerhalb des Vereinigten Königreichs und der Commonwealth-Länder

In der Russischen Föderation sind die Analoga von Ltd Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLC) und Aktiengesellschaften (JSC). Die Analoga von PLC in Russland sind öffentliche Aktiengesellschaften (PJSC). In der Gesetzgebung der Russischen Föderation und Großbritanniens gibt es einige Unterschiede in den Anforderungen für LLC bzw. Ltd, die jedoch nicht grundlegend sind. Darüber hinaus kann es in Bezug auf Ltd in den Gesetzen verschiedener Länder der englischen Krone einige Unterschiede geben.

In den USA ist das Analogon von Ltd die öffentlich-rechtliche Form "Corporation". Der Name einer Organisation dieser Form muss die Abkürzungen inkl. (aus dem Wort eingearbeitet) oder corp. (Abkürzung des Wortes Gesellschaft). Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Corp. normalerweise angibt, dass das Unternehmen durch die Fusion mehrerer Unternehmen entstanden ist. Im Allgemeinen sind in den Vereinigten Staaten die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten für die Regulierung des Geschäftsbetriebs verantwortlich. Daher können die Anforderungen an Unternehmen, einschließlich - und deren Namen - in verschiedenen Staaten unterschiedlich sein. Das Gesetz von Delaware schreibt beispielsweise die Form einer Privatgesellschaft Ltd. Auch in den USA wird die gängige Gesellschaftsform LLC genannt. Die Abkürzung llc steht für Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Es ist auch eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zahlt jedoch im Gegensatz zu Ltd keine Steuern auf Gewinne. Es wird angenommen, dass in einem solchen Unternehmen alle Gewinne an die Gründer gehen und sie ihre Steuern davon bezahlen. In vielen Fällen erweist sich diese Form steuerlich als optimal.

In Deutschland werden Gesellschaften mit beschränkter Haftung als GmbH abgekürzt. Die Abkürzung gmbh steht für Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Russischer Firmenname in einer Fremdsprache

Das Bürgerliche Gesetzbuch der Russischen Föderation sieht die Existenz des Namens eines russischen Unternehmens in einer Fremdsprache vor. Gleichzeitig sind die Gründer nicht darauf beschränkt, in welche Sprache sie den Namen ihrer Organisation und ihre Eigentumsform übersetzen sollen. In Anbetracht der Tatsache, dass der Rechtsstatus von Organisationen in der russischen und ausländischen Gesetzgebung nicht absolut zusammenfällt, können die Gründer jede Form des fremdsprachigen Firmennamens wählen. Wenn also davon ausgegangen wird, dass amerikanische Unternehmen ausländische Geschäftspartner sein werden, kann die Abkürzung Inc. im offiziellen Namen einer russischen LLC in einer Fremdsprache verwendet werden. oder Corp. Für Partner aus vielen Ländern wird die Verwendung der Buchstaben ltd im Firmennamen deutlich. Sie können Ihren Firmennamen auch ins Deutsche mit dem Kürzel gmbh oder jede andere Sprache mit den im jeweiligen Land akzeptierten Kürzeln übersetzen.

Beliebt nach Thema