Wie Man Wertpapiere Ausgibt

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Wertpapiere Ausgibt
Wie Man Wertpapiere Ausgibt

Video: Wie Man Wertpapiere Ausgibt

Video: Wie kauft man eigentlich eine Aktie? Schritt-für-Schritt 2022, Dezember
Anonim

Ein integraler Bestandteil des Finanzsystems eines jeden Staates ist der Wertpapiermarkt. Wertpapiere sind eines der wichtigsten Instrumente für die Entwicklung und Wiederherstellung marktwirtschaftlicher Managementmethoden, da sie das Eigentum am Kapital festlegen. Dieses Recht ist in 2 Arten unterteilt, einerseits spielen Wertpapiere die Rolle des Eigentums, andererseits definieren und fixieren sie das Recht des Eigentümers gegenüber der juristischen Person, die die Wertpapiere ausgegeben hat. In jedem Fall kann das durch Wertpapiere verbriefte Recht auf eine andere Person übertragen werden.

So emittieren Sie Wertpapiere
So emittieren Sie Wertpapiere

Es ist notwendig

Gründung einer Aktiengesellschaft und Entscheidung zur Ausgabe von Wertpapieren

Anleitung

Schritt 1

Die Organisation begibt Wertpapiere in mehreren Stufen.

Schritt 2

Zunächst müssen Sie eine Entscheidung über die Platzierung von Wertpapieren treffen.

Schritt 3

Genehmigen Sie die Entscheidung, Wertpapiere auszugeben.

Schritt 4

Übergeben Sie die staatliche Registrierung der Zentralbankausgabe.

Schritt 5

Platzieren Sie die Zentralbank.

Schritt 6

Registrieren Sie einen Bericht über die Ergebnisse der Wertpapieremission.

Schritt 7

Die Entscheidung über die Platzierung von Wertpapieren erfolgt nach Maßgabe der Vereinbarung über die Gründung einer Aktiengesellschaft, die Grundlage für das bevollmächtigte Organ des Emittenten ist. Eine solche Entscheidung kann von der Hauptversammlung oder dem Aufsichtsrat des Rechtsträgers getroffen werden.

Schritt 8

Darüber hinaus ist über die Art der Platzierung der Wertpapiere zu entscheiden. Alle gleichzeitig platzierten Wertpapiere derselben Art und Kategorie sollten nur auf eine Art platziert werden: Verteilung unter den Aktionären; Erwerb der Zentralbank durch einen Gründer; Umwandlung; bezahlter Erwerb; öffentliche Platzierung; Tausch gegen andere durch die Umwandlung entstandene Aktien.

Schritt 9

Der Beschluss zur Ausgabe von Wertpapieren muss Daten enthalten, um die der Zentralbank übertragenen Rechte des Eigentümers festzustellen. Daher ist die Ausstellungsentscheidung eine Eigentumsurkunde und bedarf gleichzeitig der Registrierung durch die staatliche Registrierung.

Schritt 10

Nach Bestehen dieses Verfahrens kann der Emittent den Beschluss über die Ausgabe von Aktien im Hinblick auf den durch diesen Beschluss festgelegten Umfang der Rechte nicht mehr ändern. Gleichzeitig sind die in der Satzung einer Aktiengesellschaft hervorgehobenen Anforderungen sowohl für die Aktionäre als auch für alle Organe der Organisation verbindlich. Der Beschluss über die Ausgabe von Wertpapieren muss auch Angaben über die Person, die das Wertpapier gestellt hat, und die Bedingungen des Wertpapiers selbst enthalten.

Schritt 11

Gemäß den von der Regierung genehmigten Standards für die Ausgabe und Registrierung der Prospekte der Zentralbank wird die Entscheidung über die Emission bei der Gründung der Gesellschaft und während der Reorganisation, Aufteilung und Umwandlung nach der staatlichen Registrierung der Gesellschaft genehmigt juristische Person, jedoch vor der Einreichung des Dokumentenpakets zur Registrierung der Emission und des Berichts über die Ergebnisse der Emission der Zentralbank. Der Emissionsbeschluss muss von einem Amtsträger, der das alleinige Exekutivorgan des Emittenten ist, unterzeichnet und mit einem Siegel versehen werden.

Beliebt nach Thema