Warum Brauchen Sie Einen Abonnentenstamm Für Eine Kommerzielle Website?

Warum Brauchen Sie Einen Abonnentenstamm Für Eine Kommerzielle Website?
Warum Brauchen Sie Einen Abonnentenstamm Für Eine Kommerzielle Website?

Video: Warum Brauchen Sie Einen Abonnentenstamm Für Eine Kommerzielle Website?

Video: Wie viel kostet eine Website? 3 Wege eine Homepage zu erstellen und was Sie das kostet 2022, November
Anonim

Der Erfolg des Online-Geschäfts besteht aus bestimmten Grundzutaten. Dies sind gezielter Traffic, die Effektivität eines kommerziellen Angebots und ein konstantes Publikum. Es ist dem ständigen Publikum zu verdanken, dass die beeindruckendsten Ergebnisse erzielt werden. Und der Aufbau eines Abonnentenstamms ermöglicht es Ihnen, effektiv mit dieser Komponente zu arbeiten.

Warum brauchen Sie einen Abonnentenstamm für eine kommerzielle Website?
Warum brauchen Sie einen Abonnentenstamm für eine kommerzielle Website?

Um einen Abonnentenstamm erfolgreich zu vergrößern, müssen Sie zunächst eine Landingpage erstellen, auf der Benutzer ihre E-Mail-Adressen hinterlassen und den Newsletter abonnieren. Und damit die Leute Updates aktiver abonnieren können, müssen sie richtig motiviert sein. Dies können verschiedene Techniken sein. Sie können eine Art von Boni oder Sonderangeboten anbieten, und kostenlose Dinge wie E-Books oder spezielle Funktionen des Dienstes, falls vorhanden, funktionieren ebenfalls gut.

Sie müssen sich auch ernsthaft mit der Werbung für diese Abonnement-Landingpage befassen. Dazu können Sie die Suchmaschinenoptimierung nutzen, damit die Leute aus den Suchergebnissen hierher gelangen. Sie können auch eine große Anzahl von Anzeigen in den unterschiedlichsten Quellen platzieren. Die kommerzielle Site selbst muss ebenfalls auf die Abonnementseite verlinken, und zwar aktiv. Wenn möglich, sollten Sie daran arbeiten, solche Links auf anderen Seiten zu platzieren, die einen großen Anteil der Zielgruppe haben. Das kostet natürlich einen gewissen Betrag, aber das wird sich mit der Zeit auszahlen.

Wenn die Anzahl der Abonnenten wächst, wird es möglich sein, aktiv mit diesen Benutzern zusammenzuarbeiten. Zuallererst sollten Sie sie aktiv über verschiedene Neuigkeiten informieren, indem Sie entsprechende Briefe senden. Verschiedene Sonderangebote und Verkäufe auf der Website können als Neuigkeiten fungieren. Außerdem kann man die Leute über neue Produkte in der Umgebung informieren, was auch gut auffällt. Online-Shops können ihre Abonnenten benachrichtigen, wenn neue Produkte im Angebot sind.

Der Hauptvorteil einer breiten Abonnentenbasis besteht darin, dass Sie diese Personen zum Verkauf von Produkten nutzen können. Der Unterschied zwischen den Abonnenten besteht darin, dass sie eher dazu neigen, Waren zu kaufen. Jemand könnte an neuen Angeboten interessiert sein, jemand könnte an Neuigkeiten zu Rabatten und Werbeaktionen interessiert sein. Sie können den Umsatz auch steigern, indem Sie Kunden an das Vorhandensein eines unvollständig ausgefüllten Warenkorbs erinnern. Wenn sich beispielsweise eine Person für ein Produkt entschieden hat, die Seite dann aber aus irgendeinem Grund verlassen hat, können Sie ihr per E-Mail eine Erinnerung mit einem Link zum gefüllten Warenkorb senden.

Hauptsache kein Spam. Erhalten Menschen häufig Briefe, die für die Empfänger nicht von Interesse sind, werden sie sich demnächst aus dem Verteiler austragen oder ihn einfach sperren. Daher sollten Sie mit diesen Menschen vorsichtiger umgehen, um ihre Loyalität nicht zu verlieren.

Beliebt nach Thema