Welche Banken Sind Jetzt In Schwierigkeiten

Welche Banken Sind Jetzt In Schwierigkeiten
Welche Banken Sind Jetzt In Schwierigkeiten
Video: Welche Banken Sind Jetzt In Schwierigkeiten
Video: Video 002: Einlagensicherung der Banken 2023, Februar
Anonim

Derzeit haben private Einleger und Anleger keine Eile, bei der ersten Bank, auf die sie stoßen, Einlagen anzulegen oder andere Finanzdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Angesichts der steigenden Zahl der Widerrufsfälle von Lizenzen bei verschiedenen Kreditinstituten lohnt es sich, die Lage des Finanzmarktes zu analysieren und sich für einen der großen und zuverlässigen Akteure zu entscheiden.

Welche Banken sind jetzt in Schwierigkeiten
Welche Banken sind jetzt in Schwierigkeiten

Genaue Informationen über die Banken, die derzeit Probleme haben und sogar einer möglichen Schließung unterliegen, sind ausschließlich bei der Organisation erhältlich, die den Sektor kontrolliert - der Zentralbank der Russischen Föderation. Kürzlich haben verschiedene Quellen die sogenannten negativen Ratings von Banken veröffentlicht, die angeblich von der Zentralbank bereitgestellt wurden. In den meisten Fällen handelt es sich um bewusst falsche Informationen, meist ohne verlässliche Fakten, da die Zentralbank diese Informationen nicht offenlegt, um den gesunden Wettbewerb im Bankensektor nicht zu stören und keine Panik bei Anlegern und Einlegern zu verursachen.

Die zuverlässigsten Informationen über den Zustand russischer Banken werden von renommierten Ratingagenturen (RusRating, AK&M, Expert RA) veröffentlicht. Auf der offiziellen Website der Agentur RusRating wird beispielsweise eine Liste von über 100 großen russischen Banken präsentiert, die auf der Grundlage der Einhaltung der Kreditwürdigkeitsanforderungen der Gesetzgebung durch Kreditinstitute erstellt wurde. Die Liste zeigt, dass die folgenden Organisationen noch Probleme haben:

  • KB "Agrosojus";
  • Asien-Pazifik-Bank;
  • AKIBANK;
  • Bankaspekt;
  • Bank BKF;
  • KOSHELEV-BANK;
  • MTS-Bank;
  • Interregionale Industrie- und Baubank;
  • MOSKOMBANK;
  • Newski-Bank.

Informationen aus offenen Quellen müssen mit der Liste der Kreditinstitute abgeglichen werden, die die Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation erfüllen. Dieses Dokument wird direkt von der Zentralbank auf ihrer Website veröffentlicht. Es listet auch Organisationen auf, bei denen in naher Zukunft kein Lizenzentzug droht.

Der einfachste Weg, bei der Auswahl einer Bank keine Fehler zu machen, besteht darin, eine der System- (Unterstützungs-) Organisationen auszuwählen. Jedes Jahr veröffentlicht die Zentralbank öffentlich eine Liste der besten und zuverlässigsten russischen Banken. Im Moment beinhaltet es:

  1. Bank GPB JSC;
  2. Sberbank PJSC;
  3. ALFA-BANK-AG;
  4. PJSC "ROSBANK";
  5. PJSC VTB-Bank;
  6. UniCredit Bank JSC);
  7. PJSC "Moskauer Kreditbank";
  8. PJSC Bank FC Otkritie;
  9. PJSC Promsvyazbank;
  10. Raiffeisenbank AG;
  11. JSC "Rosselkhozbank".

Diese Banken zeigen seit vielen Jahren ein stetiges Wachstum in ihrer Entwicklung und sind die zuverlässigsten. Zudem erhalten sie selbst bei Problemen garantiert die nötige Unterstützung vom Staat, sodass sich Anleger keine Sorgen um die Sicherheit ihrer Gelder machen müssen. Organisationen, die nicht in dieser Liste aufgeführt sind, sind weniger zuverlässig. Wenn Sie sich mit ihnen in Verbindung setzen, sollten Sie die Bedingungen der Einlagensicherung sorgfältig studieren: Unter ungünstigen Umständen wird dem Kunden der gesamte Betrag der Kaution oder ein Großteil davon zurückerstattet.

Beliebt nach Thema