Welche Rechte Haben Arbeitslose

Welche Rechte Haben Arbeitslose
Welche Rechte Haben Arbeitslose

Video: Welche Rechte Haben Arbeitslose

Video: Arbeitslos oder Arbeitssuchend? Rechte und Pflichten 2022, November
Anonim

Ein Überblick über Gesetze, die es arbeitslosen Bürgern ermöglichen, die eine oder andere Art von Einkommen zu beziehen - von der Gehaltserhaltung nach einer Entlassung mit einer Entlassung bis hin zu staatlicher Unterstützung bei der Gründung eines eigenen Unternehmens.

Anwalt bei der Arbeit
Anwalt bei der Arbeit

Da die Zahl der Arbeitslosen jetzt steigt, ist es wichtiger denn je, Ihre Rechte zu kennen und die ihnen vom Staat erklärten Leistungen zu erhalten.

Wenn Sie aufgrund von Entlassungen entlassen werden, haben Sie gemäß Artikel 178 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation Anspruch auf eine Abfindung von Ihrem Arbeitgeber, und Ihre Organisation ist außerdem verpflichtet, Ihnen zwei Monate lang ein durchschnittliches Gehalt zu zahlen, bis Sie einen neuen Job finden. Wenn Sie im Hohen Norden gearbeitet haben, können Sie in Ausnahmefällen (dies entscheidet das Gremium des CPC, das Arbeitsamt), ein durchschnittliches Gehalt von bis zu sechs Monaten erhalten.

Ein entlassener und / oder arbeitsloser Bürger Russlands hat das Recht, sowohl unabhängig als auch über die CPC-Gremien eine Stelle zu suchen, und dies ist kostenlos. Es ist notwendig, sich arbeitslos zu melden, einen Lebenslauf zu verfassen und an das CPC zu senden. Sie erhalten schnell genug eine Liste mit geeigneten Stellenangeboten.

Durch das oben erwähnte CPC wird einem arbeitslosen Bürger, der keinen geeigneten Arbeitsplatz finden konnte, die Zahlung von Sozialleistungen organisiert. Der Mindestbetrag zum Zeitpunkt dieses Schreibens (April 2020) beträgt 1.500 Rubel, der Höchstbetrag 12.130 Rubel.

Darüber hinaus hat der Bürger gemäß dem Gesetz vom 19.04.1991 N 1032-1 (in der Fassung vom 07.04.2020) "Über die Beschäftigung der Bevölkerung in der Russischen Föderation" das Recht, an öffentlichen Arbeiten teilzunehmen und Geld dafür bekommen. Wenn Ihnen keine freien Stellen zur Verfügung gestellt werden, kann Ihnen als vorübergehende Maßnahme angeboten werden, zumindest etwas Geld im gemeinnützigen Dienst zu verdienen, und diese Arbeit sollte keine vorherige Ausbildung oder Umschulung erfordern.

Wenig bekannter Service Nummer eins: gem. Arbeitsgesetz, Art. 22.1 Unterstützung beim Umzug in eine andere Stadt. Wenn Sie in Ihrer Stadt keine geeignete Stelle gefunden haben und es in einer anderen eine solche Stellenausschreibung gibt, haben Sie Anspruch auf Unterstützung beim Umzug, einschließlich der Zahlung (oder Entschädigung) für die Fahrt zum und vom Arbeitsplatz, wenn der Arbeitgeber dies nicht tut bezahle dafür; Zahlung (oder Entschädigung) von Mietwohnungen, wenn diese nicht vom Arbeitgeber bezahlt wird; eine einmalige Leistung bei vollständigem Umzug an einen neuen Wohnort zur Erwerbstätigkeit. Die Zeit für die Erbringung einer solchen Leistung sollte nach dem Wortlaut des Gesetzes 30 Minuten nicht überschreiten, ausgenommen die Zeit für die Erstellung und Unterzeichnung eines Arbeitsvertrags.

Wenig bekannte Servicenummer 2: Gemäß der Verordnung des Arbeitsministeriums Nr. 773n haben als arbeitslos anerkannte Bürger Anspruch auf staatliche Unterstützung bei der Gründung eines eigenen Unternehmens, einschließlich der Unterstützung bei der Erstellung eines Geschäftsplans und der Erlangung der erforderlichen Kenntnisse für Gewerbe, Landwirtschaft und / oder Selbstständigkeit …

Beliebt nach Thema