So Prüfen Sie Die Echtheit Des Euro

Inhaltsverzeichnis:

So Prüfen Sie Die Echtheit Des Euro
So Prüfen Sie Die Echtheit Des Euro
Video: So Prüfen Sie Die Echtheit Des Euro
Video: Bundesbank-Chef erklärt: Mit diesen Tricks erkennst du Falschgeld sofort 2023, Februar
Anonim

Der Euro ist die einheitliche Währung der Europäischen Union. Es wird von etwa 300 Millionen Menschen dieser Ausbildung genutzt. Darüber hinaus werden bis zu 20 % der Euro-Banknoten in anderen Ländern in Umlauf gebracht. Diese Popularität macht den Euro für Betrüger aller Art attraktiv. Die Qualität der von ihnen produzierten Fälschungen wächst ständig. Es gibt jedoch mehrere einfache Möglichkeiten, wie jeder die Echtheit des Euro feststellen kann.

So prüfen Sie die Echtheit des Euro
So prüfen Sie die Echtheit des Euro

Papier

Euro-Banknoten werden auf 100% Baumwollpapier gedruckt, das sich stark von gewöhnlichem Papier unterscheidet. Für ihren Druck werden spezielle Geräte verwendet, einige Elemente auf ihrer Oberfläche können durch Berührung ertastet werden.

Pass-Through-Register

Achten Sie auf die linke obere Ecke der Vorderseite der Rechnung. Die dort angegebene Stückelung der Banknote erfolgt in Form eines Durchlaufregisters, d.h. die Inschrift erfolgt in Form von überlappenden Fragmenten der Vorder- und Rückseite des Geldscheins. Sie können die deutliche Beschriftung erkennen, wenn Sie die Banknote im Licht betrachten.

Geprägter Druck

Einige Elemente der Rechnung sind in Form eines gut wahrnehmbaren Reliefs ausgeführt. Dies gilt beispielsweise für die mehrsprachige Abkürzung der Europäischen Zentralbank (BCE, EZB, EZB, EKT, EKP). Diese Aufschrift ist oben auf der Banknote zu sehen.

Auch der Nennwert der Banknote und einige Teile des Bildes sind gut erfühlbar. Wenn Sie 200- oder 500-Euro-Scheine in der Hand haben, achten Sie auf die Kanten der Vorderseite. Sie haben besondere Merkmale, die für sehbehinderte Menschen entwickelt wurden. Außerdem weist das Papier selbst eine geprägte Struktur auf. Im Laufe der Zeit nutzt es sich jedoch stark ab und Sie sollten sich nicht zu sehr darauf verlassen.

Wasserzeichen

Betrachten Sie die Notiz im Licht. Wenn es echt ist, sehen Sie auf beiden Seiten Wasserzeichen im bedruckbaren Bereich. Diese Schilder sind mehrfarbig und repräsentieren die Bilder verschiedener architektonischer Elemente und den Nennwert der Banknote. Die Schilder werden durch Änderung der Papierstärke während der Produktion hergestellt. Dies ist leicht zu erkennen, wenn man die Helligkeit verschiedener Bereiche des Geldscheins vergleicht. Einige von ihnen werden dunkler sein.

Sicherheitsfaden

Wenn man eine Euro-Banknote im Licht betrachtet, sieht man ungefähr in der Mitte einen Sicherheitsfaden. Es ist eine dunkle Linie, die von der Oberseite der Rechnung nach unten gezogen wird. Wenn Sie sich diese Linie genau ansehen, können Sie die Aufschrift EURO und den Wert der Stückelung der Banknote darauf sehen.

Unterschiede zwischen den Konfessionen

Es gibt zusätzliche Unterschiede zwischen großen und kleinen Stückelungen. Schauen Sie sich die Rückseite der 5-, 10- und 20-Euro-Banknoten an. Neben dem Sicherheitsfaden sehen Sie einen Regenbogenstreifen, der seine Farbe von hellgelb zu goldgelb ändert.

Banknoten im Wert von 50, 100, 200 und 500 Euro zeichnen sich durch das Vorhandensein von Elementen aus, die ihre Farbe je nach Betrachtungswinkel ändern. Solche Elemente sind Nennwertbezeichnungen in der unteren linken Ecke der Rückseite der Banknote. Sie ändern ihre Farbe von rötlich-violett zu olivgrün oder braun.

Ultraviolett

Nachdem Sie die Euro-Banknote mit ultraviolettem Licht beleuchtet haben, werden Sie feststellen, dass sich keine leuchtenden Elemente darauf befinden. Darüber hinaus enthält das Papier Fasern, die in drei Farben sichtbar sind: Rot, Blau und Grün. Wird die Rückseite mit ultraviolettem Licht beleuchtet, werden die Europakarte, die Brücke und die Bezeichnungssymbole gelb, der Rest einfarbig.

Beliebt nach Thema