Warum Ist Es Besser, Für Sich Selbst Zu Arbeiten?

Warum Ist Es Besser, Für Sich Selbst Zu Arbeiten?
Warum Ist Es Besser, Für Sich Selbst Zu Arbeiten?

Video: Warum Ist Es Besser, Für Sich Selbst Zu Arbeiten?

Video: So schaffst Du mehr als andere (Ivy-Lee-Methode) 2022, Dezember
Anonim

Viele Studenten glauben, dass es nach dem Abschluss an der Zeit ist, einen Job zu finden. Aber es gibt einen anderen Weg - ein eigenes Unternehmen zu gründen, dh für sich selbst zu arbeiten. Das ist viel vorteilhafter und es gibt viele Gründe für diese Entscheidung.

Warum ist es besser, für sich selbst zu arbeiten?
Warum ist es besser, für sich selbst zu arbeiten?

Wenn Sie der Eigentümer sind, muss niemand außer Ihnen entscheiden, was mit dem Gewinn geschehen soll. Wenn Sie für jemanden arbeiten, fließt ein großer Teil des Einkommens an die Gehälter Ihres Managements und der Eigentümer des Unternehmens.

Diejenigen, die auf Leihbasis arbeiten, werden nur dafür bezahlt, dass sie 8 Stunden am Tag ihre Aufgaben erfüllen. Aber wenn Sie für sich selbst arbeiten, bezahlen Sie für Ihre ganze Zeit, also 24 Stunden am Tag! Sie können Geschäftsprozesse einführen, die langfristige Gewinne bringen, Geld mit Ideen verdienen oder wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in Zukunft verkauft wird. Dies ist zum Beispiel eine Investition, ein Einkommen aus der Website oder etwas Ähnliches.

Die Höhe Ihres Gehalts bestimmen Sie selbst. Sie schauen sich die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens an, bewerten diese und legen Ihr eigenes Gehalt fest. Sie müssen das Management nicht mehr davon überzeugen, dass Ihre Führungsinnovationen für das Unternehmen so gute Ergebnisse gebracht haben, dass das Gehalt hätte angehoben werden können. Jetzt entscheiden nur Sie, wie viel Sie erhalten und wann. Sie müssen nicht mehr auf Gehalt oder Vorauszahlung warten.

Sie bestimmen den Kurs des Unternehmens. Es kommt oft vor, dass ein Mensch bei der Arbeit mit seiner Führung unzufrieden ist, da er glaubt, seine Fähigkeiten und Fähigkeiten nicht in vollem Umfang zeigen zu dürfen, seine Entwicklung behindert und seine Ideen nicht akzeptiert. Wenn Sie für sich selbst arbeiten, kann Sie niemand daran hindern, Ihren eigenen Plan umzusetzen.

Sie erhalten praktisches Wissen zur finanziellen Unabhängigkeit. Lebenserfahrungen sind unterschiedlicher Art. Bei der Arbeit lernen Sie beispielsweise, wie Sie die Dinge in Ihrem Fachgebiet am besten tun. Wenn Sie jedoch ein eigenes Unternehmen haben, wird das erworbene Wissen anders sein: wie man ein Unternehmen organisiert, um finanziell unabhängig zu sein. Sie werden vielleicht nicht immer in allem erfolgreich sein, aber mit der Zeit werden Sie Ihre eigene Strategie finden, um das Geschäft aufrechtzuerhalten, um so viel zu verdienen und auszuruhen, wie Sie brauchen.

Viele Leute denken, dass eine Anstellung finanziell viel sicherer ist als ihr eigenes Geschäft. In Wirklichkeit kann der Arbeitgeber Sie immer entlassen. Das Unternehmen kann pleite gehen. Die Wirtschaftskrise kann Sie arbeitslos machen. Aber wenn Sie für sich selbst arbeiten, sind Sie für das Geschäft verantwortlich. Natürlich kann man sich auch hier nicht gegen alles versichern, aber da man selbst das Ruder hat, kann man sich mehr auf sich verlassen.

Sie bestimmen das Kontingent der Mitarbeiter. Der Selbständige hat kein Recht zu entscheiden, welcher der Kollegen bei ihm arbeiten darf und welcher nicht. Darüber hinaus muss es eine Kleiderordnung, Unternehmenskultur und andere Einschränkungen geben, die Sie stören könnten. Wenn Sie für sich selbst arbeiten, haben Sie Unabhängigkeit, Sie legen die Regeln fest, die in Ihrem Unternehmen übernommen werden.

Beliebt nach Thema