Was Sind FMCG-Unternehmen?

Inhaltsverzeichnis:

Was Sind FMCG-Unternehmen?
Was Sind FMCG-Unternehmen?

Video: Was Sind FMCG-Unternehmen?

Video: Wozu dient Agilität in FMCG-Unternehmen? 2022, November
Anonim

FMCG (von engl. Fast Moving Consumer Goods) ist eine allgemeine Bezeichnung für Konsumgüter. Darunter viele Produkte aus der Leicht- und Lebensmittelindustrie.

Was sind FMCG-Unternehmen
Was sind FMCG-Unternehmen

Arten von FMCG-Waren

Die charakteristischen Merkmale von FMCG-Produkten sind Billigkeit und Verkaufsgeschwindigkeit. Solche Produkte werden für einen begrenzten Zeitraum verwendet, daher ist die Häufigkeit ihrer Käufe höher. Der relative Gewinn aus dem Verkauf von FMCGs ist nicht hoch, aber aufgrund ihres Massencharakters garantieren sie den Verkäufern einen hohen Umsatz.

Die Definition von FMCG als „Ware mit hoher Nachfrage“ist falsch, da Die Nachfrage nach bestimmten Gütern ist temporär erhöht, während sie bei FMCG-Gütern konstant ist.

Der Einkauf von FMCG-Waren ist alltäglich, um Gäste zu empfangen und zu versorgen. Zu den FMCG-Produkten gehören:

- Hygieneartikel, Zahnpasta;

- Wasch- und Reinigungsmittel;

- Kosmetikprodukte;

- Geschirr, Batterien, Glühbirnen;

- Zigaretten, Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke;

- Medikamente.

Solche Produkte sind in Krisenzeiten weniger anfällig für Absatzeinbrüche.

Konsumgüter unterscheiden sich von langlebigen Gütern. Zum Beispiel Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte, in der Regel werden solche Waren nicht öfter als alle 1-2 Jahre gewechselt. Sie sollten auch von Grundnahrungsmitteln wie Brot, Milch, Butter usw.

Merkmale des FMCG-Marktes

Der FMCG-Markt zeichnet sich durch einen hohen Wettbewerb sowie das häufige Auftauchen neuer Marken und Produkte aus. Die wichtigsten Faktoren, um die Wettbewerbsfähigkeit von FMCG-Unternehmen zu erhalten, sind die Breite des Sortiments, erschwingliche Preise und die regionale Abdeckung. Um ihren eigenen Platz auf dem Markt zu behaupten, müssen Unternehmen ständig Warenmarken wechseln und neue Produkte auf den Markt bringen.

Die Liste der größten FMCG-Unternehmen umfasst Unilever, Colgate, Procter & Gamble, Henkel, Danone, Coca-Cola, Kraft, PepsiCo, Nestle, Heinz.

Die Marketingpolitik der Unternehmen zielt darauf ab, mit der Zielgruppe für die Bedarfsbildung an das Produkt, eine stetige Umsatzsteigerung sowie die Kundenbindung an die Marke zu arbeiten.

Ein wichtiger Faktor für das Umsatzwachstum ist effektives Merchandising, denn Ort und Lage der Ware im Supermarkt bestimmen in vielerlei Hinsicht den Umsatz.

Alle FMCG-Unternehmen lassen sich je nach Anzahl der im Produktportfolio vertretenen Marken in mehrere Gruppen einteilen:

- Monomarke - repräsentiert Produkte aus einer Kategorie (z. B. Coca-Cola);

- Angebot von 2-3 Produkten - zum Beispiel Säfte und Milchprodukte (Wimm Bill Dann), Getränke und Gebäck (Cadbury Schweppes);

- Multiprodukt - Procter & Gamble, Nestle, Unilever.

Der russische FMCG-Markt befindet sich in einer aktiven Entwicklungsphase, die Nachfrage nach Waren des täglichen Bedarfs wächst jedes Jahr, neue Marken und Waren erscheinen ständig auf dem Markt.

Beliebt nach Thema