Was Ist Closed Factoring?

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Closed Factoring?
Was Ist Closed Factoring?

Video: Was Ist Closed Factoring?

Video: Was ist Factoring? - einfach erklärt ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Anonim

Factoring ist eine Reihe von Dienstleistungen, die die Bank für Unternehmen anbietet, die auf der Basis von Zahlungsaufschub arbeiten. Factoring ist aus Sicht des Unternehmens die Abtretung von Forderungen.

Was ist Closed Factoring?
Was ist Closed Factoring?

Factoring-Arten

Factoring wird bei Unternehmern immer beliebter. Die Vorteile liegen für alle Teilnehmer am Factoring-Markt auf der Hand – der Verkäufer erhält zusätzliches Betriebskapital, der Käufer einen Zahlungsaufschub, die Bank erhält eine Provision und stellt Mittel bereit. Factoring ist in Art. 43 geregelt. Bürgerliches Gesetzbuch der Russischen Föderation "Finanzierung gegen die Abtretung einer Geldforderung".

Die Kosten für vertrauliche Factoring-Dienste sind höher als die Kosten für offene Factoring-Dienste, weil die Risiken der Factoring-Gesellschaft sind in diesem Fall höher.

Factoring ist bei jungen dynamischen Unternehmen mit einem Mangel an Betriebskapital sehr gefragt.

Das Factoring-Unternehmen schreibt das Betriebskapital des Kunden gut und wickelt die Forderungen gegen eine Provision ab. In den meisten Fällen sind es Banken, die als Vermittler auftreten, aber laut Gesetz können dies andere Kredit- und Handelsorganisationen sein, die über die erforderliche Lizenz verfügen. Der Dokumentenfluss im Factoring wird deutlich vereinfacht – jeder nächste Finanzierungsbetrag wird bei Vorlage der Versandpapiere bei der Bank ausgezahlt. Manchmal können Factoring-Unternehmen nicht nur Kreditfunktionen übernehmen, sondern auch Verkauf, Werbung, Buchhaltung, damit sich der Kunde ausschließlich auf die Produktion konzentrieren kann.

Es gibt verschiedene Arten des Factorings:

- offenes (konventionelles) Factoring - in diesem Fall benachrichtigt der Verkäufer den Käufer über die Abtretung von Dokumenten an eine Factoring-Gesellschaft (Rechnungen, Rechnungen usw.), der Käufer überweist das Geld gemäß dem Vertrag direkt an die Factoring-Gesellschaft;

- geschlossenes (vertrauliches) Factoring unterscheidet sich dadurch, dass der Käufer von der Abtretung der Forderungsrechte an die Factoring-Gesellschaft nichts weiß;

- Factoring mit Rückgriffsrecht setzt voraus, dass das Factoring-Unternehmen bei Zahlungsverweigerung vom Gläubiger die Rückzahlung der Forderung verlangen kann. In der Praxis sind Non-Regress-Vereinbarungen äußerst selten.

Geschlossenes Factoring-Implementierungsschema

Closed Factoring wird nach folgendem Algorithmus implementiert:

- der Lieferant die Ware mit Zahlungsaufschub versendet;

- die Factoringgesellschaft erhält vom Lieferanten Dokumente zur Bestätigung des Warenversands (Rechnungen, Rechnungen, Akte usw.);

- die Factoringgesellschaft die Schulden des Käufers bis zu 90 % begleicht und berechtigt ist, die Schulden des Käufers zu seinen Gunsten zurückzufordern;

- bei Vertragsende begleicht der Käufer die Schuld an den Verkäufer und überweist sie an die Bank;

- die Factoring-Gesellschaft gibt die verbleibenden 10 % der Transaktion abzüglich der Kosten der geschlossenen Factoring-Dienstleistung zurück;

Kommt der Lieferant einem skrupellosen Käufer gegenüber, der seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, ist er dennoch verpflichtet, den gesamten Betrag an das Factoring-Unternehmen zu zahlen.

Vorteile von Closed Factoring

Warum Unternehmer geschlossene Factoring-Dienste nutzen. Das liegt vor allem daran, dass das Unternehmen durch attraktive Versandkonditionen seinen Kundenstamm deutlich erweitern kann. Die Verluste aus einem solchen System entsprechen nur dem Zinsbetrag, den er der Bank für Factoring-Dienstleistungen zahlt.

Closed Factoring widerspricht nicht dem Gesetz - Art. 382 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation besagt, dass "für die Übertragung der Rechte des Gläubigers auf eine andere Person die Zustimmung des Schuldners nicht erforderlich ist, sofern nicht durch Gesetz oder Vereinbarung etwas anderes bestimmt ist."

Geschlossenes Factoring bietet die Möglichkeit, Schulden gutzuschreiben und einen Zahlungsaufschub zu gewähren. Gleichzeitig können Sie das Verbot des Käufers, mit einem Factoring-Unternehmen zusammenzuarbeiten, ignorieren.

Diese Art der Kreditvergabe ermöglicht es Ihnen, das Betriebskapital ohne Sicherheiten aufzufüllen, Schulden sind die Deckung von Verpflichtungen.

Beliebt nach Thema