Hypothek Auf Eine Hypothek: Zweck Und Wesen Des Dokuments

Inhaltsverzeichnis:

Hypothek Auf Eine Hypothek: Zweck Und Wesen Des Dokuments
Hypothek Auf Eine Hypothek: Zweck Und Wesen Des Dokuments

Video: Hypothek Auf Eine Hypothek: Zweck Und Wesen Des Dokuments

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Sachenrecht Folge 17: Hypothek und Grundschuld 2023, Februar
Anonim

Hypothekendarlehen sind für viele Russen fast die einzige Möglichkeit, eine eigene Wohnung zu erwerben. Die Bank stellt einem solventen Kreditnehmer einen Kredit für den Kauf eines Eigenheims zur Verfügung, der gleichzeitig als Sicherheit für den Kredit dient.

Hypothek auf eine Hypothek: Zweck und Wesen des Dokuments
Hypothek auf eine Hypothek: Zweck und Wesen des Dokuments

Banken vergeben Hypotheken leichter als Verbraucherkredite in gleicher Höhe. Der Grund dafür ist, dass der Darlehensgeber im Falle des Ausfalls von Kreditverpflichtungen das Recht hat, das verpfändete Eigentum zu seiner vollen Verfügung zu erhalten. Immobilien, die auf Kosten von Hypothekenfonds erworben wurden, gelten als hypothekarisch belastetes Grundstück.

Um eine Hypothek zu erhalten, muss der Kreditnehmer der Gläubigerbank Dokumente nach einer bestimmten Liste vorlegen. Obligatorische Dokumente: Kreditantrag, Fragebogen in Form der ausgewählten Bank, Reisepass und Kopie des Reisepasses des Kreditnehmers, Arbeitsbuch und dessen Kopie. Die Bank hat das Recht, zusätzliche Dokumente zur Überprüfung der Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers zu verlangen.

Was ist eine Hypothek?

Bei der Registrierung eines Hypothekendarlehens gilt ein Pfandbrief als besonderes Dokument. Es stellt eine Sicherheit dar, die das Recht des Kreditnehmers auf Eigentum, das als Sicherheit für ein Hypothekendarlehen dient, sowie auf die von der Bank zugewiesenen Mittel verbrieft. Gemäß geltender Gesetzgebung muss dieses Dokument Informationen über den Kreditnehmer enthalten. Es muss auf jeden Fall ein Nachname, Vorname, Patronym, Ort der Registrierung des Kreditnehmers sein.

Handelt es sich bei dem Kreditnehmer um eine juristische Person, müssen die Anschrift der Organisation und ihr vollständiger Name angegeben werden. Die Hypothek enthält auch die Einzelheiten der Vereinbarung mit der kreditgebenden Bank, das Datum und den Ort des Vertragsabschlusses, die Höhe des Hypothekendarlehens sowie die Zinsen.

Die Hypothek ist das wichtigste Dokument, das beim Abschluss eines Vertrages über die Gewährung eines Hypothekendarlehens erstellt wird. Es sollte eine detaillierte Beschreibung des zu verpfändenden Eigentums enthalten, damit es gegebenenfalls leicht mit den Angaben im Dokument identifiziert werden kann. Wird eine Abweichung zwischen den Angaben in der Hypothek und im Hypothekenvertrag festgestellt, hat die Hypothek Vorrang.

Wie eine Hypothek aufgesetzt werden sollte

Der Pfandbrief ist ein einziges Dokument - alle seine Blätter müssen aneinander befestigt, nummeriert und mit dem Siegel der Stelle, die die Registrierung durchgeführt hat, versiegelt werden. Werden die Hypothekenblätter getrennt, ist das Dokument ungültig.

Wer sich für den Kauf eines Eigenheims mit einer Hypothek entscheidet, sollte bedenken, dass eine positive Entscheidung der Bank allein nicht ausreicht, um ein vollwertiger Eigenheimbesitzer zu werden. Sie müssen juristisch vorbereitet sein, die Bankfachsprache verstehen, bei der Erstellung und insbesondere der Unterzeichnung von Dokumenten genau sein. Ihre eigenen finanziellen Möglichkeiten müssen so sorgfältig wie möglich kalkuliert werden. Ein Hypothekendarlehen hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Bevor Sie sich also mit einem Schuldenbetrag belasten, müssen Sie den Kern des Problems sorgfältig untersuchen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Sie ohne Wohnung und ohne Geld bleiben.

Beliebt nach Thema