So Berechnen Sie Eine Vorzugsrente

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Eine Vorzugsrente
So Berechnen Sie Eine Vorzugsrente
Anonim

Das geltende Rentenrecht sieht für bestimmte Kategorien von Bürgern den Bezug von Vorzugsrenten bis zum Erreichen des festgelegten Alters vor. Diese Kategorie umfasst mehr als 1.700 Berufe, deren Arbeit mit dem Risiko einer Behinderung verbunden ist. Ein Merkmal der Berechnung einer Vorzugsrente ist die Bestimmung der Dienstzeit und der besonderen Bedingungen.

So berechnen Sie eine Vorzugsrente
So berechnen Sie eine Vorzugsrente

Anleitung

Schritt 1

Finden Sie heraus, ob Sie Anspruch auf eine reduzierte Rente haben. Beachten Sie dazu das Bundesgesetz „Über Arbeitsrenten in der Russischen Föderation“. Finden Sie den Bereich, der Ihrem Beruf gewidmet ist. Darin ist anzugeben, wie viele Jahre in diesem Bereich gearbeitet werden muss, um in den Vorruhestand zu treten.

Schritt 2

Bestimmen Sie die bevorzugte Dienstzeit für den Bezug einer Rente. Die Berechnung dieses Wertes wird durch das Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 516 vom 11. Juli 2002 festgelegt. Bei der Festlegung der Dienstzeit werden Zeiten der vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit, Haupt- und Zusatzurlaub berücksichtigt. Wenn Sie an mehreren Orten gearbeitet haben, die Ihnen den Anspruch auf eine Vorzugsrente ermöglichen, werden ihre Erfahrungen nur in gesetzlich festgelegten Fällen zusammengefasst. Für Zeiträume mit Teilzeitarbeitszeit wird eine gesonderte Berechnung durchgeführt. Die Bestimmung der bevorzugten Dienstzeit ist eine ziemlich mühsame Aufgabe, daher ist es einfacher, sich mit diesem Antrag bei der Geschäftsstelle der Pensionskasse der Russischen Föderation zu bewerben.

Schritt 3

Berechnen Sie das Dienstaltersverhältnis. Sein Wert hängt von dem Beruf ab, der es Ihnen ermöglicht, vorzeitig in Rente zu gehen. In der Regel entsprechen 25 Jahre Erfahrung dem Wert 0,55. Für jedes weitere Jahr wird dieser Wert um 0,01 addiert, sodass der Koeffizient 0,75 nicht überschreiten sollte.

Schritt 4

Berechnen Sie die versicherten und kapitalgedeckten Teile der Vorzugsrente. Diese Werte hängen von der Höhe der Rentenrückstellungen und dem durchschnittlichen Jahreseinkommen ab. Die Berechnungsregeln werden durch Rechtsakte festgelegt. Zur Klärung der Beträge müssen Sie sich daher an das Büro der Pensionskasse der Russischen Föderation wenden.

Schritt 5

Holen Sie sich eine Vorzugsrente. Reichen Sie dazu bei der Pensionskasse der Russischen Föderation Dokumente ein, die Ihre Identität, Betriebszugehörigkeit und besondere Arbeitsbedingungen bestätigen. Es ist zu beachten, dass die Rentenzahlungen ab dem Datum der Antragstellung anfallen, so dass es ratsam ist, die Anmeldung einen Monat vor Beginn des Anspruchs auf Vorruhestand vorzunehmen.

Beliebt nach Thema