Was Versteht Man Unter Netto- Und Bruttolohn?

Inhaltsverzeichnis:

Was Versteht Man Unter Netto- Und Bruttolohn?
Was Versteht Man Unter Netto- Und Bruttolohn?

Video: Was Versteht Man Unter Netto- Und Bruttolohn?

Video: Was bedeuten brutto und netto? 2022, Dezember
Anonim

„Netto“und „Brutto“sind auf dem internationalen Arbeitsmarkt gebräuchliche Begriffe, die in Russland erst seit kurzem zu hören sind. Beide beziehen sich auf die Bezeichnung der Löhne, es besteht jedoch ein wesentlicher Unterschied zwischen ihnen.

Was bedeutet Netto- und Bruttogehalt?
Was bedeutet Netto- und Bruttogehalt?

Die Begriffe „Netto“und „Brutto“, die auf dem Arbeitsmarkt im englischsprachigen Raum aktiv verwendet werden, sind zunehmend aus den Lippen russischer Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu hören. Da ihre Verwendung eine relativ neue Praxis ist, kann man ihre Schrift gleichzeitig sowohl im lateinischen als auch im kyrillischen Alphabet finden.

Brutto

Der Begriff "Brutto" bezieht sich auf das Lohnniveau eines Arbeitnehmers, das ist der gesamte Geldbetrag, der vom Arbeitgeber ausgegeben wird, um den Arbeitnehmer zu bezahlen. Es kommt von dem Wort, das in vielen europäischen Sprachen in verschiedenen Varianten vorkommt und "groß", "voll", "grob" bedeutet.

Bei der Höhe des Arbeitsentgelts der Arbeitnehmer ist zu berücksichtigen, dass in der Russischen Föderation wie in den meisten anderen entwickelten Ländern das Einkommen der Bürger, einschließlich der Löhne, besteuert wird. Daher ist der "Bruttolohn" keineswegs der Geldbetrag, den der Arbeitnehmer in seinen Händen erhält: Im Gegenteil, von diesem Betrag werden Steuern abgezogen, die nach der geltenden Gesetzgebung auf den Lohn gezahlt werden müssen.

In der Russischen Föderation muss zur Bestimmung der Lohnhöhe, die der Definition von "Brutto" entspricht, der Wert des sogenannten regionalen Koeffizienten zum für den Arbeitnehmer gemäß der Besetzungstabelle festgelegten Gehalt hinzugefügt werden, das ist ein Zuschlag zum Lohn bei Arbeiten unter schwierigen klimatischen Bedingungen.

In der weltweiten und russischen Praxis werden auch andere Begriffe verwendet, um die Höhe der Vergütung vor Zahlung von Steuern zu bezeichnen. Eine der Optionen für die Bezeichnung ist also der Begriff "brutto" oder "brutto". Darüber hinaus wird ein solches Gehalt auf Russisch manchmal als "schmutzig" bezeichnet.

Netz

Netto ist dagegen der Geldbetrag, den der Arbeitnehmer nach Abzug aller notwendigen Steuern erhält. Auch der Begriff "Nettolohn" wird verwendet, um ihn zu bezeichnen - tatsächlich ist dies genau die wörtliche Übersetzung des italienischen Wortes "netto", von dem der Name "Netto" stammt.

Je nachdem, von welcher Arbeitnehmerkategorie wir sprechen, können die für sie geltenden Steuersätze in der Russischen Föderation unterschiedlich sein. Die Mehrheit der Arbeitnehmer unterliegt jedoch der Verpflichtung zur Zahlung von 13 Prozent der persönlichen Einkommensteuer (PIT), die vom „Bruttogehalt“abgezogen wird, um den „Nettowert“zu erhalten.

Gleichzeitig ist zu bedenken, dass die derzeitige russische Gesetzgebung bestimmt, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern auf die Löhne der Arbeitnehmer beim Arbeitgeber liegt: Deshalb kennt er in der Regel beide Beträge des Arbeitnehmereinkommens - vorher und nachher Steuern, während die Arbeitnehmer selbst nur den "Nettolohn" in die Finger bekommen.

Beliebt nach Thema