So Erhalten Sie Eine Mutterschaftsbescheinigung

Inhaltsverzeichnis:

So Erhalten Sie Eine Mutterschaftsbescheinigung
So Erhalten Sie Eine Mutterschaftsbescheinigung

Video: So Erhalten Sie Eine Mutterschaftsbescheinigung

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ▶ Alles zum Mutterschaftsgeld 2023, Januar
Anonim

Eine Mutterschaftskapitalbescheinigung ist ein Dokument, das die Berechtigung zur Verwendung des Mutterschaftskapitals bestätigt und an Familien ausgehändigt wird, die von 2007 bis 2016 ein zweites und ein weiteres Kind zur Welt gebracht haben.

So erhalten Sie eine Mutterschaftsbescheinigung
So erhalten Sie eine Mutterschaftsbescheinigung

Anleitung

Schritt 1

Um das Mutterschaftskapital zu erhalten, muss die Mutter am Ort der Registrierung in die Filiale der Pensionskasse kommen und Dokumente vorlegen: - Reisepass oder anderes Dokument, das die Identität, Registrierung und Staatsbürgerschaft bestätigt; - Geburtsurkunde des Kindes.

Schritt 2

Gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation sind Mitarbeiter der Pensionskasse verpflichtet, Kopien aller Dokumente anzufertigen und die Originale zurückzugeben. Dann muss die Mutter einen Antrag stellen, der innerhalb eines Monats ab dem Datum der Einreichung geprüft wird. Danach kann eine Bescheinigung ausgestellt werden. Falls ein persönliches Erscheinen bei der Pensionskasse nicht möglich ist, können Sie alle Unterlagen nach vorheriger notarieller Beglaubigung per Post zusenden.

Schritt 3

Eine Mutter, die Staatsbürger der Russischen Föderation ist, hat das Recht, eine Mutterschaftsbescheinigung für ein zweites Kind zu erhalten, wenn es im Zeitraum von 2007 bis 2016 geboren oder adoptiert wurde. Auch für das dritte (oder vierte) Kind kann eine Mütterbescheinigung ausgestellt werden, wenn die Mutter für das zweite (oder dritte) Kind keine Bescheinigung erhalten hat. Für die ersten Zwillinge kann eine Mütterbescheinigung ausgestellt werden, es muss nur festgestellt werden, welches der beiden Kinder als zweites geboren wurde.

Schritt 4

Auch der Vater hat Anspruch auf Mutterschaftskapital, jedoch nur, wenn er alleiniger Adoptivelternteil von zwei oder mehr Kindern ist und das letzte Kind nicht vor 2007 geboren (oder adoptiert) wurde.

Schritt 5

Das Mutterschaftskapital wird nicht in Anspruch genommen, wenn das Kind während der Geburt gestorben ist, wohl aber, wenn das Kind in der ersten Woche gestorben ist - auch diese Kinder haben jetzt Anspruch auf eine Geburtsurkunde.

Schritt 6

Im Jahr 2011 beträgt das Mutterschaftskapital 365.700 Rubel, dieser Betrag wird jedoch aufgrund der steigenden Inflation jährlich erhöht. Der Betrag des Mutterschaftskapitals kann nur verwendet werden, wenn das Kind das 3. Lebensjahr vollendet hat, und nur für die gesetzlich vorgesehenen Zwecke: - Zur Verbesserung der Wohnbedingungen. Diese Weisung impliziert, dass Familien, die das Recht auf ein Zertifikat erhalten haben, dieses zum Kauf oder Bau von Wohnungen sowie zur Rückzahlung von Darlehen und Darlehen für den Kauf von Wohnungen oder die Beteiligung an Wohnungsbaugenossenschaften verwenden können. Das heißt, die Bescheinigung kann verwendet werden, um die Bildungsleistungen eines oder mehrerer Kinder in jeder Bildungseinrichtung unseres Landes zu bezahlen - Zur Erhöhung des kapitalgedeckten Teils der Mutterrente. Diese Mittel können sowohl in staatliche als auch in nichtstaatliche Rentenfonds der Russischen Föderation eingezahlt werden - Für den täglichen Bedarf (begrenzter Betrag). Im Jahr 2009 hat der Präsident der Russischen Föderation D. Medwedew das Bundesgesetz "Über zusätzliche Maßnahmen der staatlichen Unterstützung für Familien mit Kindern" geändert, wonach alle Familien, die Anspruch auf Mutterschaftskapital haben, einen Betrag von 12.000 Rubel für den täglichen Bedarf auszahlen können. Laut Statistik erfreut sich dieses Programm in der Bevölkerung großer Beliebtheit, und mehrere Millionen Menschen haben es bereits genutzt.

Beliebt nach Thema