So Shoppen

Inhaltsverzeichnis:

So Shoppen
So Shoppen
Anonim

Aktuell wächst die Zahl der sogenannten „Shopaholics“stetig, d.h. Menschen, die unvergleichliche Freude am Kauf haben. Einkaufen ist ein Zeitvertreib, bei dem Geschäfte, Einkaufszentren besucht und Waren gekauft werden.

So shoppen
So shoppen

Anleitung

Schritt 1

Einkaufen führt sehr oft zu einer ziemlich starken Sucht, ähnlich wie Alkoholismus, Drogensucht, Heißhunger. Manchmal haben Menschen, die etwas völlig Unnötiges erwerben, große Freude. Um nicht Opfer von „Shopaholism“zu werden, sollten Sie beim Einkaufen und Einkaufen richtig liegen.

Schritt 2

Gehen Sie zunächst nur gut gelaunt in den Laden. Sie sollten es nicht mit Käufen erhöhen, da dies nur ein vorübergehendes Phänomen ist. Außerdem machen schlecht gelaunt gekaufte Dinge nur für kurze Zeit Freude.

Schritt 3

Nehmen Sie sich beim Einkaufen Zeit. Unsere Psyche ist so angelegt, dass wir nur eine bestimmte Menge an Informationen wahrnehmen können, dann setzt Müdigkeit ein und der Wunsch, das Begonnene so schnell wie möglich zu vollenden. Hier in den Händen können völlig unnötige Dinge sein, die in Eile erworben werden. Wenn Sie einen langen Einkaufsbummel haben, machen Sie Pausen, trinken Sie eine Tasse Tee, ein Glas Wasser oder lehnen Sie sich einfach zurück. Während dieser Zeit können Sie über die Notwendigkeit eines Kaufs nachdenken.

Schritt 4

Nehmen Sie beim Einkaufen nur eine Vertrauensperson mit, die Sie gegebenenfalls gut beraten kann. Kein geeigneter Kandidat? Geh alleine. Besser morgens oder wochentags einkaufen gehen. In dieser Zeit befinden sich weniger Personen darin, sodass Sie die Warteschlangen an der Kasse oder in der Umkleidekabine leicht umgehen können. Außerdem besteht in einer solchen Situation ein geringeres Risiko, etwas zu kaufen, während man sich andere ansieht. Dies gilt insbesondere für den Verkaufszeitraum, in dem der Kaufwunsch entsteht, wenn man sich die Menge der Käufer ansieht, die Dinge auswählen.

Schritt 5

Legen Sie beim Einkaufen fest, wie viel Sie maximal für die gewünschte Sache zu geben bereit sind und planen Sie auf dieser Grundlage, wie viel Sie heute ausgeben werden. Nehmen Sie diesen Betrag mit, entfernen Sie ihn vorab von der Karte, damit keine Lust mehr besteht, mehr auszugeben.

Schritt 6

Wenn Sie Haushaltsgeräte, Elektronik oder andere teure Artikel kaufen möchten, haben Sie keine Angst, den Verkäufer nach seinen Eigenschaften zu fragen. Lesen Sie den Vertrag, die Verkaufsbedingungen, die Lieferung und die Garantien sorgfältig durch. Nehmen Sie sich Zeit, überprüfen Sie vor Ort die Qualität der Elemente, Teile und die Unversehrtheit der Verpackung. Gehen Sie Ihre Einkäufe im Allgemeinen mit Bedacht an, tappen Sie nicht in Fallen und auf den ersten Blick verlockende Angebote, schätzen Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten angemessen ein, und dann erhalten Sie beim Einkaufen nur angenehme Emotionen.

Beliebt nach Thema