Welche Einlagen Sind Versichert

Inhaltsverzeichnis:

Welche Einlagen Sind Versichert
Welche Einlagen Sind Versichert

Video: Welche Einlagen Sind Versichert

Video: Die wichtigsten Versicherungen – und überflüssige, die nur Geld kosten 2022, Dezember
Anonim

Heute funktioniert das Einlagensicherungssystem in Russland. Sie garantiert dem Einleger die Rückzahlung der Einlage bei Widerruf der Banklizenz im Rahmen der gesetzlich festgelegten Entschädigungssumme.

Welche Einlagen sind versichert
Welche Einlagen sind versichert

Anleitung

Schritt 1

Alle Bankeinlagen sind bei der DIA versichert. Bei Eintritt eines Versicherungsfalls unterliegen sie einer Entschädigung innerhalb von 700 Tausend Rubel. Vor kurzem hat die Staatsduma beschlossen, die Versicherungssumme auf 1 Million Rubel zu erhöhen, aber dieses Gesetz ist bisher noch nicht in Kraft getreten. Versicherungspflichtig ist nicht nur die Versicherungssumme, sondern auch die Höhe der aufgelaufenen Zinsen auf die Kaution. Sie werden im Verhältnis zum Zeitraum der Hinterlegung der Einlage bis zum Widerruf der Banklizenz neu berechnet.

Schritt 2

Der Einleger selbst muss keine zusätzlichen Maßnahmen ergreifen. DIA versichert selbstständig Einlagen.

Schritt 3

Einlagen in verschiedenen Filialen der Bank gelten als Einlagen bei einer Bank. Die Erstattung erfolgt mit einem Limit von 700 Tausend Rubel. Wenn die Lizenzen von mehreren Banken gleichzeitig widerrufen werden, bei denen der Einleger Gelder eingezahlt hat, erstattet die DIA den Betrag auch innerhalb von 700 Tausend Rubel. im Verhältnis zur Höhe der Einlagen bei Banken.

Schritt 4

Vor der Hinterlegung einer Einzahlung bei der Bank muss geklärt werden, ob die Organisation Teilnehmer des CER ist und über eine gültige Lizenz der Zentralbank der Russischen Föderation verfügt. Viele Unternehmen geben sich als Banken aus und bieten höhere Einlagenzinsen an.

Schritt 5

Alle Gelder natürlicher Personen, die im Rahmen von Termin- und Sichteinlagen auf Konten geführt werden, unterliegen der Versicherungsentschädigung. Außerdem haben Bankkunden die Möglichkeit, ihr Geld zurückzubekommen, das auf Girokonten für den Erhalt von Gehältern, Renten oder Stipendien verwendet wird. Nach den neuen Regelungen haben auch Einzelunternehmer (seit Januar 2014) die Möglichkeit, ihr Geld zurückzugeben, Anwälte und Notare noch nicht.

Schritt 6

Wenn Sie einer Bank eine Lizenz entziehen, müssen Sie warten, bis die DIA eine Agentenbank auswählt, die für die Zahlung der Versicherungsentschädigung verantwortlich ist. Dann gehen Sie dort mit einem Schadensersatzanspruch hin. Das Geld wird in bar ausgegeben oder auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen. Der Antrag kann auch schriftlich per Post an die DIA gerichtet werden. In diesem Fall ist es notwendig, Ihre Unterschrift zu beglaubigen (wenn der Betrag über 1000 Rubel liegt).

Schritt 7

Das Geld kann innerhalb eines Jahres oder eineinhalb Jahren vor Abschluss des Insolvenzverfahrens eingegangen sein. Daher sollten Sie nicht gleich am ersten Tag eine Rückerstattung beantragen, denn es kann zu Warteschlangen kommen.

Beliebt nach Thema