So Zeigen Sie Bewirtungskosten An

Inhaltsverzeichnis:

So Zeigen Sie Bewirtungskosten An
So Zeigen Sie Bewirtungskosten An
Video: So Zeigen Sie Bewirtungskosten An
Video: Bewirtungskosten / Geschäftsessen absetzen? DARAUF ACHTEN... 2023, Februar
Anonim

Unternehmen greifen häufig auf verschiedene Bewirtungskosten zurück, um offizielle Empfänge abzuhalten, ein Geschäftsessen zu bezahlen, Geschenke zu organisieren und andere Veranstaltungen zu organisieren, die dazu beitragen, die Beziehungen zu den Gegenparteien zu verbessern. Diese Kosten sind spezifischer Natur, daher hat der Buchhalter eine wichtige Aufgabe, sie in der Buchhaltung korrekt abzubilden.

So zeigen Sie Bewirtungskosten an
So zeigen Sie Bewirtungskosten an

Anleitung

Schritt 1

Sehen Sie sich die Abschnitte 5 und 7 der PBU 10/99 "Ausgaben des Unternehmens" an, in denen festgestellt wird, dass Bewirtungskosten bei der Bilanzierung mit den Ausgaben der Organisation für gewöhnliche Aktivitäten in Höhe der tatsächlich angefallenen Ausgaben verbunden sind. Um diese Kosten in der Steuerbuchhaltung zu erfassen, ist es erforderlich, dass sie den Anforderungen des Artikels 252 Absatz 1 der Abgabenordnung der Russischen Föderation entsprechen, dokumentiert und begründet werden.

Schritt 2

Erstellen Sie eine Anordnung des Unternehmensleiters über die Verwendung eines bestimmten Geldbetrags für bestimmte Bewirtungskosten. In diesem Fall ist es erforderlich, dass alle Kosten durch eine Primärdokumentation oder ein Gesetz über die Durchführung von Bewirtungskosten bestätigt werden. In einigen Fällen kann das Finanzamt eine Erläuterung und die Durchführbarkeit solcher Kosten verlangen, also überlegen Sie sich vorher die Gründe für diese Maßnahmen.

Schritt 3

Spiegeln Sie in der Buchhaltung die Repräsentationskosten auf der Belastung von Konto 20 „Hauptproduktion“, Konto 44 „Vertriebskosten“oder Konto 26 „Allgemeine Kosten“wider. Das ausgewählte Konto muss vollständig den Zielen entsprechen, die das Unternehmen mit diesen Ausgaben verfolgt hat. Die Gutschrift dieser Kosten erfolgt in diesem Fall auf Konto 60 „Abrechnungen mit Lieferanten“, Konto 71 „Abrechnungen mit verantwortlichen Personen“oder einem anderen Konto des Abschnitts VI des Kontenplans.

Schritt 4

Beziehen Sie die Bewirtungskosten in der Steuerbuchhaltung auf andere Ausgaben des Unternehmens. Darüber hinaus sollte ihre Höhe 4% der Gesamtvergütung für den Berichtszeitraum nicht überschreiten. Andernfalls können sie bei der Berechnung des steuerpflichtigen Gewinns nicht berücksichtigt werden. Laut Gesetz werden diese Kosten unabhängig vom Zeitpunkt der tatsächlichen Zahlung zum Zeitpunkt des tatsächlichen Anfalls erfasst.

Beliebt nach Thema