So Berechnen Sie Die Gewinnsteigerung

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Gewinnsteigerung
So Berechnen Sie Die Gewinnsteigerung

Video: So Berechnen Sie Die Gewinnsteigerung

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Gewinnzone bestimmen 2023, Februar
Anonim

Der Gewinn eines Unternehmens wird durch Einnahmen und Ausgaben bestimmt. Um diesen Indikator zu verbessern, ist es notwendig, eine Finanzanalyse der Unternehmensaktivitäten durchzuführen und die optimale Steigerungsmethode zu wählen. Dazu wird der geschätzte geschätzte Gewinn in Abhängigkeit von Änderungen verschiedener Parameter verglichen.

So berechnen Sie die Gewinnsteigerung
So berechnen Sie die Gewinnsteigerung

Anleitung

Schritt 1

Erstellen Sie die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens für die Berichtsperiode. Basierend auf diesen Dokumenten ist es notwendig, eine Tabelle zu entwickeln, mit der Sie den Gewinneingang simulieren können, wenn sich verschiedene Einnahmen und Ausgaben ändern. Dazu können Sie einen Texteditor Excel verwenden.

Schritt 2

Analysieren Sie alle Aufwendungen und Erträge des Unternehmens. Es ist notwendig, die Momente, auf deren Veränderung Sie keinen Einfluss haben, gesondert hervorzuheben. Zum Beispiel Stromrechnungen. Erstellen Sie eine Liste von Maßnahmen zur Gewinnsteigerung und tragen Sie diese einzeln in die entwickelte Tabelle ein und erfassen Sie ihre Auswirkungen auf das Einkommenswachstum.

Schritt 3

Formulieren Sie eine klare Geschäftsstrategie. Dies muss getan werden, wenn die Finanzanalyse zeigt, dass das Unternehmen Geld unangemessen ausgibt und weniger erhält, als es hätte sein können. Analysieren Sie die Punkte, die korrigiert werden müssen. Optimieren Sie Produktion und Lieferung, schulen Sie Mitarbeiter und verbessern Sie den Kundenservice.

Schritt 4

Reduzieren Sie die Kosten, um den Gewinn zu steigern. In diesem Fall müssen zunächst die unnötigen Kosten ermittelt werden. Sind die Löhne höher als bei vergleichbaren Betrieben oder in der Region, müssen sie gesenkt werden. Manchmal kommt es vor, dass mehr Arbeiter in der Produktion sind als nötig. In diesem Fall können Sie das Personal reduzieren oder freie Personen in andere Einrichtungen entsenden.

Schritt 5

Analysieren Sie das Einkommen des Unternehmens. Sind Ihre Preise höher als die Ihrer Mitbewerber, der Gewinn aber geringer, dann ist es sinnvoll, die Warenkosten zu senken, um mehr potenzielle Kunden zu gewinnen. Eine Preiserhöhung sollte nur erfolgen, wenn Sie Stammkunden haben und einen ausreichend großen Marktanteil besitzen. Andernfalls kann es zu entgangenem Gewinn kommen.

Beliebt nach Thema