So öffnen Sie Schulungen

Inhaltsverzeichnis:

So öffnen Sie Schulungen
So öffnen Sie Schulungen

Video: So öffnen Sie Schulungen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Schrader RDKS Online Schulung - Teil 1 2023, Januar
Anonim

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt erfordert eine schnelle Orientierung in der Berufswelt, das Erlernen neuer Fähigkeiten und die Verbesserung bestehender. Aus diesem Grund ist die Beliebtheit von Kurzzeitkursen groß. Der Organisator eines solchen Unternehmens kann ein profitables und nützliches Projekt für die Gesellschaft leiten.

So öffnen Sie Schulungen
So öffnen Sie Schulungen

Es ist notwendig

  • - Kursprogramme und andere Dokumente zur Lizenzierung;
  • - Bescheinigung über die Registrierung einer nichtstaatlichen Bildungseinrichtung;
  • - Räumlichkeiten;
  • - Entwicklungskonzept;
  • - Informationen über mögliche Lehrer;
  • - Sekretärin und Administratorin.

Anleitung

Schritt 1

Studieren Sie bei der Gründung eines Unternehmens zunächst den Markt. Beurteilen Sie, welche Schulungen bereits in Ihrer Nähe angeboten werden, welche Dienstleistungen sie anbieten und zu welchen Preisen. Beantworten Sie die Fragen: Wie groß ist die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen und wer ist ihr Hauptkonsument?

Schritt 2

Überlegen Sie, welche Dienstleistungen Sie potenziellen Studierenden anbieten können. Ihre Kurse sollten sich etwas von den bereits bestehenden unterscheiden. Entwickeln Sie ein Konzept für die Bildungseinrichtung. Auch wenn Sie beabsichtigen, in den am meisten nachgefragten Fachgebieten einen Standardsatz akademischer Disziplinen zu unterrichten, versuchen Sie, etwas völlig Neues einzuführen. Natürlich wird es auch in Zukunft notwendig sein, Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt zu kontrollieren.

Schritt 3

Wählen Sie eine Rechtsform der Gesellschaft aus. Die beste Möglichkeit besteht darin, Ausbildungsgänge als nichtstaatliche Bildungseinrichtung anzumelden. Auf diese Weise können Sie die Berichterstattung in vereinfachter Form beibehalten.

Schritt 4

Nimm ein Zimmer auf. Es ist in diesem Fall unwahrscheinlich, dass es sinnvoll ist, ein separates Gebäude zu mieten, Reparaturen vorzunehmen und mit der erforderlichen Ausrüstung auszustatten. Natürlich hängt vieles davon ab, was genau Sie unterrichten werden. Versuchen Sie jedoch auf jeden Fall, eine Bildungseinrichtung in der Nähe zu finden, in der es Kurse mit der erforderlichen Ausrüstung gibt. Dies kann eine Schule, ein College oder eine zusätzliche Bildungseinrichtung sein. Der Unterricht ist dort in der Regel mehrere Stunden am Tag besetzt, die übrige Zeit vermietet die Schulleitung gerne.

Schritt 5

Organisieren Sie einen Arbeitsplatz für die Sekretärin und den Administrator. Mit geringem Arbeitsaufwand können Positionen kombiniert werden. Auf ein Festnetztelefon kann verzichtet werden, allerdings muss die Handynummer in allen Werbemitteln angegeben werden. Besser ein Handy von einer Firma kaufen.

Schritt 6

Wählen Sie Lehrer aus und legen Sie die Zahlungsweise für sie fest. Eine zeitbasierte Bezahlung ist vorzuziehen, wie sie in solchen Einrichtungen üblich ist. Es hängt von den Lehrern ab, wie erfolgreich Ihr Unterfangen sein wird. Konzentrieren Sie sich auf die Empfehlungen von Menschen, denen Sie vertrauen. Einige Mitarbeiter müssen über Anzeigen rekrutiert werden.

Schritt 7

Kaufen oder mieten Sie die notwendige Ausrüstung, wenn in den von Ihnen gewählten Räumlichkeiten nicht genug davon vorhanden ist. Bildungsliteratur bestellen. Vereinbaren Sie mit einem oder mehreren Verlagen oder Großhändlern, um Bücher und CDs nach Bedarf kaufen zu können.

Schritt 8

Sammeln Sie Dokumente, um eine Lizenz zu erhalten. Die Liste ist beim Bildungsausschuss der Gemeindeverwaltung erhältlich. Dort müssen auch Programme eingereicht werden. Außerdem müssen Unterlagen für Räumlichkeiten, Ausstattung und Lehrkräfte vorliegen.

Schritt 9

Legen Sie ein Startdatum für den Unterricht fest. Sie können die Kurse ab Schul- oder Kalenderjahr, ab dem ersten Tag eines jeden Monats oder nach Abschluss der Gruppen eröffnen. Führen Sie eine Werbekampagne durch. Inserieren Sie in den Medien, im Arbeitsamt, im Stadtforum oder in Ihrem lokalen Computernetzwerk.

Beliebt nach Thema