So Erhalten Sie Eine Lizenz Für Sicherheitsaktivitäten

Inhaltsverzeichnis:

So Erhalten Sie Eine Lizenz Für Sicherheitsaktivitäten
So Erhalten Sie Eine Lizenz Für Sicherheitsaktivitäten
Video: So Erhalten Sie Eine Lizenz Für Sicherheitsaktivitäten
Video: Lizenz einspielen 2023, Februar
Anonim

Das 1992 erlassene Gesetz der Russischen Föderation "Über private Detektiv- und Sicherheitsaktivitäten" regelt klar alle Fragen im Zusammenhang mit Sicherheitsaktivitäten. Dies ist nur nach Erhalt einer Lizenz (eine Genehmigung für die Durchführung dieser Art von Aktivität) möglich.

So erhalten Sie eine Lizenz für Sicherheitsaktivitäten
So erhalten Sie eine Lizenz für Sicherheitsaktivitäten

Es ist notwendig

  • - Reisepass und dessen Kopie;
  • - zwei Fotografien 4 x 6 cm;
  • - medizinischer Bericht;
  • - Bescheinigung über den Abschluss der speziellen Ausbildung und Qualifikation eines Wachmanns und deren Kopie;
  • - eine Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgabe.

Anleitung

Schritt 1

Ein zugelassener Wachmann kann für den Schutz der Bürger und ihres Eigentums bezahlen. Die Lizenz berechtigt ihren Inhaber, bei verschiedenen Veranstaltungen die Ordnung aufrechtzuerhalten und in Schutzfragen zu beraten. Die Stelle eines privaten Wachmanns ist eine der profitabelsten und gefragtesten. Die Ausübung von Sicherheitsgeschäften ist nur nach Erhalt einer staatlichen Lizenz möglich.

Schritt 2

Eine Lizenz zur Ausübung von Sicherheitstätigkeiten wird Einzelpersonen von einer lizenzpflichtigen und freizügigen Gruppe des ROVD unter bestimmten Bedingungen erteilt: - Alter über 18 Jahre, - besondere Ausbildung, - keine Vorstrafen, - ohne verwaltungsrechtliche Verantwortung, - ohne Krankheiten die die Arbeit im privaten Sicherheitsdienst behindern.

Schritt 3

Um eine Lizenz zu erhalten, wenden Sie sich an die oben genannten Stellen, die im Auftrag des Innenministeriums der Russischen Föderation vom 19. Juni 2006 unter der Nummer 447 tätig sind. Bevor Sie Dokumente beim ROVD einreichen, wenden Sie sich an eine medizinische Kommission, die wird eine Stellungnahme zur Eignung eines privaten Wachmanns abgeben. Der Gesundheitscheck ist eine Beurteilung des Gesundheitszustands für alle Erkrankungen, die die Aufgaben eines privaten Sicherheitspersonals beeinträchtigen. Sie können eine solche Prüfung in einer medizinischen Einrichtung bestehen, die über eine Lizenz für eine solche Bürgeruntersuchung verfügt.

Schritt 4

Holen Sie sich theoretische und praktische Schulungen von einer lizenzierten Organisation oder spezielle Kurse von privaten Sicherheitskräften. Bestehen Sie die Sonderkommission bei der ROVD-Prüfung, die aus theoretischen und praktischen Teilen besteht. Geprüft werden Ihre Kenntnisse der Gesetzgebung im Sicherheitsbereich, der Pflichten und Rechte eines privaten Wachmannes, Kenntnisse im Umgang mit Waffen und besonderer Schutzausrüstung.

Schritt 5

Nach erfolgreicher Kenntnisprüfung, den Ergebnissen der ärztlichen Untersuchung und der Berufsausbildung werden Sie qualifiziert und erhalten ein Zertifikat als privater Wachmann.

Schritt 6

Wenn Sie die 4. Kategorie erhalten haben, können Sie den Schutz mit besonderen Mitteln durchführen. Wenn Sie die 5. Klasse erhalten, können Sie bei Ihrer Arbeit nur noch Selbstverteidigungswaffen verwenden. Die 6. Klasse gibt das Recht auf alle Arten von Waffen.

Beliebt nach Thema