In Einfachen Worten über Dropshipping

In Einfachen Worten über Dropshipping
In Einfachen Worten über Dropshipping

Video: In Einfachen Worten über Dropshipping

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: #Dropshipping - Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger! 2023, Januar
Anonim

Dropshipping ist eine Art von Online-Geschäft, die ein gutes Einkommen generiert. Wenn Sie ein guter Programmierer oder ein großartiger Organisator sind, dann ist dieses Geschäft für Sie.

In einfachen Worten über Dropshipping
In einfachen Worten über Dropshipping

Der springende Punkt ist, dass der Käufer eine Bestellung über das Internet aufgibt, dafür bezahlt, Sie als Vermittler einen Prozentsatz dieses Produkts erhalten, die Ware beim Lieferanten an die Adresse des Käufers bestellen, und hier endet Ihre Arbeit.

Wenn wir weiter suchen, übernimmt der Lieferant die Verpflichtung, die Bestellung zur Bearbeitung zu senden und dann an die Adresse des Käufers weiterzuleiten.

Warum ist dieses Geschäft gut? Ja, die Tatsache, dass fast keine Investitionen erforderlich sind, außer für einen Computer, ein Telefon für Verhandlungen mit Lieferanten und ein paar tausend Rubel, um die erstellte Website zu bewerben und für den Verkauf eines bestimmten Produkts zu werben.

Bevor man sich in diesem Geschäft entwickelt, ist es notwendig, alle Märkte für alle Arten von Gütern gründlich zu analysieren. Ohne eine gute Analyse können Sie Zeit und sogar ein wenig Geld verlieren.

Tatsächlich ist Dropshipping ein regulärer Online-Shop, der einzige Unterschied besteht jedoch darin, dass der Verkauf der Waren direkt beim Lieferanten erfolgt.

Ein Dropshipper, wie es heute üblich ist, eine Person zu nennen, die Waren über das Internet verkauft, ist ein Vermittler zwischen einem Käufer und einem Lieferanten. Zu seinen Aufgaben gehört es, seine Website zu pflegen, zu bewerben, zu bewerben, bekannt zu machen, Bestellungen von potenziellen Kunden anzunehmen und alle Daten an den Lieferanten zu übermitteln. Der Rest der Dinge mit Verpackung, Verpackung, Lieferung der Ware entscheidet der Eigentümer der Ware.

Betrachten wir eines der Beispiele für den Verkauf von Herrenuhren einer bestimmten Marke. Sie finden für sich den profitabelsten Anbieter, der für dieses Produkt den niedrigsten Preis bietet, rufen an, schreiben mit ihm ab. Lieferanten sind in der Regel bereit, eine Zusammenarbeit zu vereinbaren.

Der Dropshipper legt die Kosten der Ware selbst fest und bepreist sie nach seinem Willen. Das Wichtigste ist, mit dem Preis nicht zu übertreiben, sonst geht der Käufer vorbei.

Es gibt natürlich Nachteile dieses Geschäfts:

1) Der Kunde ist an Sie gebunden, so dass bei einer geringen Liefergeschwindigkeit alle Unebenheiten auf Sie fallen, die Ihr Image beeinträchtigen können.

2) Bevor Sie eine Zusammenarbeit mit einem der Lieferanten beginnen, müssen Sie sich von der Qualität der Ware überzeugen.

3) Auch Art und Verpackung der versendeten Ware können den Ruf schädigen.

Um alle Risiken zu minimieren, ist es daher notwendig, alles im Voraus zu studieren, sich mit allen Fallstricken vertraut zu machen und die rechtlichen Rahmenbedingungen zu studieren.

Beliebt nach Thema