Unternehmensbilanz Und Ihre Struktur

Inhaltsverzeichnis:

Unternehmensbilanz Und Ihre Struktur
Unternehmensbilanz Und Ihre Struktur

Video: Unternehmensbilanz Und Ihre Struktur

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bilanz - Grundbegriffe der Wirtschaft ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2023, Januar
Anonim

Die Stabilität und finanzielle Stabilität eines Unternehmens hängt von den Ergebnissen seiner Tätigkeit ab. Um verschiedene Mängel in der Arbeit rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen, ist es notwendig, eine Finanzanalyse durchzuführen. In diesem Zusammenhang wurde eine analytische, strukturierte Berichterstattung - Bilanz erstellt.

Unternehmensbilanz und ihre Struktur
Unternehmensbilanz und ihre Struktur

Gleichgewichtsaufbau

Der Saldo wird als zweiseitige Tabelle bezeichnet, deren linke Seite ein Vermögenswert ist und die Zusammensetzung und Verteilung der Mittel widerspiegelt, und die rechte Seite eine Verbindlichkeit ist, die die Herkunft und den Zweck dieser Mittel angibt. In der Bilanz muss zwischen Aktiva und Passiva eine Gleichwertigkeit bestehen.

Das Hauptelement der Bilanz ist ein Bilanzposten, der einer bestimmten Art von Immobilien, Quellen ihrer Bildung, Verbindlichkeiten entspricht. Posten in der Bilanz werden in aggregierte, die eine Entschlüsselung aufweisen, und in detaillierte, entschlüsselnde aggregierte Zeilen unterteilt.

Alle Bilanzposten sind nach dem wirtschaftlichen Gehalt der Posten in Abschnitte eingeteilt. Um die Artikelsuche zu vereinfachen, verfügt jede Waagenzeile über eine Seriennummer und Links zu bestimmten Artikeln. Die Bilanz besteht aus zwei Spalten, die den Finanzmittelstand zu Beginn und am Ende des Berichtszeitraums widerspiegeln. In der zweiten Spalte wird deren Zustand zum Zeitpunkt der Bilanzerstellung angezeigt.

In der Vermögensbilanz gibt es zwei Abschnitte - kurzfristige und langfristige Vermögenswerte. Diese Abschnitte werden in Abhängigkeit vom Liquiditätswachstum angeordnet. Die Verbindlichkeit umfasst drei Abschnitte – kurzfristige, langfristige Verbindlichkeiten sowie Kapital und Rücklagen. Die Haftungsabschnitte sind nach dem Konsolidierungsgrad der Quellen gegliedert.

Balance-Elemente

Jede Bilanz eines Unternehmens basiert auf ihren drei Hauptkomponenten - Aktiva, Passiva und Eigenkapital.

Vermögenswerte charakterisieren Vermögen, das Einkommen generiert. Es wird davon ausgegangen, dass die Organisation die Kontrolle darüber durch die Platzierung von Fremdkapital zu bestimmten Bedingungen erlangt hat.

Verbindlichkeiten sind Verbindlichkeiten des Unternehmens. Dazu zählen Kredite, Anleihen und sonstige Schulden. Die Verbindlichkeiten spiegeln den Betrag der zurückzuzahlenden Mittel wider. Es wird davon ausgegangen, dass diese Schulden in Zukunft zu einer Verringerung der Ressourcen der Organisation führen werden.

Das Eigenkapital zeigt die Vermögenswerte, die nach Abzug aller Verbindlichkeiten verbleiben. Der Erhalt von Gewinnen durch das Unternehmen erhöht diesen Indikator und Verluste - reduzieren ihn. Dieser Abschnitt umfasst Aktienkapital, Reservekapital, eigene Aktien und Gewinnrücklagen.

Die Bilanz des Unternehmens wird auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften erstellt, die durch das Gesetz "Über die Rechnungslegung", Vorschriften und andere regulatorische Dokumente festgelegt wurden.

Beliebt nach Thema