Verbrauchsmaterialien Abschreiben

Inhaltsverzeichnis:

Verbrauchsmaterialien Abschreiben
Verbrauchsmaterialien Abschreiben

Video: Verbrauchsmaterialien Abschreiben

Video: Außerplanmäßige Abschreibung ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Anonim

Je größer das Unternehmen, desto schwieriger ist es, den Überblick über alle Lieferungen zu behalten. Selbst spezialisierte Programme sind nicht in der Lage, den Mangel an Verbrauchsmaterialien rechtzeitig zu erkennen. Materialien können auf unterschiedliche Weise und für unterschiedliche Bedürfnisse abgeschrieben werden. Primärdokumente, die die Grundlage für die Abschreibung von Verbrauchsmaterialien sind - Grenzzaunkarte und Lastfrachtbrief.

Verbrauchsmaterialien abschreiben
Verbrauchsmaterialien abschreiben

Es ist notwendig

Grenzzaunkarte oder Bedarfsfrachtbrief

Anleitung

Schritt 1

Das Unternehmen kann sowohl Frachtbriefe als auch Grenzzaunkarten verwenden, die für die Freigabe von Materialien bestimmt sind, die systematisch zur Durchführung von Arbeiten oder zur Herstellung von Produkten verbraucht werden. Grenzzaunkarten werden für einen Zeitraum von 1 Monat in 2 Exemplaren ausgegeben, eine wird dem Empfänger der Materialien ausgehändigt, die andere verbleibt im Lager. In beiden Kopien ist die Anzahl der freigegebenen Verbrauchsmaterialien sowie die Unterschriften der Person, die die Materialien erhalten hat, und der Person, die sie ausgestellt hat, eingetragen. Am Ende eines jeden Monats wird die Karte an die Buchhaltung übergeben, auf deren Grundlage eine Verbuchung über die Verbrauchsmaterialentsorgung erfolgt. Anstelle einer Karte kommt eine Rechnungspflicht zur Anwendung, wenn die Ausgabe von Verbrauchsmaterialien nur einmal erfolgt, aber auch in 2 Exemplaren ausgestellt wird.

Schritt 2

Wenn Materialien verbraucht werden, erfasst die Buchhaltung diesen Vorgang monetär. Eine gewisse Schwierigkeit besteht darin, dass die gleichen Materialien in mehreren Chargen und zu unterschiedlichen Preisen erhältlich sind.

Schritt 3

Methoden zum Abschreiben von Verbrauchsmaterialien:

1. Die häufigste Abschreibungsmethode tritt auf, wenn mehrere Chargen desselben Produkts mit einem Unterschied im Preis ankommen und dann das Material verwendet wird. Dann ist eine Abschreibung zu den durchschnittlichen Warenkosten erforderlich. Das heißt, zuerst werden die Materialkosten ermittelt, die vor der Lieferung neuer Chargen verbleiben, dann die eingegangenen und alle Summen addieren. Dann wird die Gesamtmenge der Materialien im Lager addiert. Und erst danach wird der Gesamtbetrag für alle Materialien durch die Gesamtmenge geteilt und die durchschnittlichen Kosten für die Abschreibung einer Einheit erhalten. Danach wird berechnet, wie viele Materialien dieser Art bereits verbraucht wurden.

Schritt 4

Bei dieser Methode wird jede Charge nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" abgeschrieben. Das heißt, unabhängig davon, ob die Ware aus der alten oder neuen Charge verbraucht wurde, schreibt die Buchhaltung sie immer noch in der Reihenfolge der Warteschlange ab.

Schritt 5

Gebrauchte Waren oder beschädigte Materialien werden zu den Anschaffungskosten abgeschrieben. Grundsätzlich werden Materialien bei einigen Arten von Aktivitäten der Organisation auf diese Weise abgeschrieben, beispielsweise in der Schmuckherstellung, da selbst die gleichen Edelsteine ​​nicht verallgemeinert werden können, da sie unterschiedliche Kosten und Eigenschaften haben.

Beliebt nach Thema