So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Geschäft Und Schreiben Einen Businessplan

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Geschäft Und Schreiben Einen Businessplan
So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Geschäft Und Schreiben Einen Businessplan

Video: So Eröffnen Sie Ihr Eigenes Geschäft Und Schreiben Einen Businessplan

Video: Businessplan erstellen - Aufbau & Inhalt | Einfach erklärt 2022, November
Anonim

Die Gründung eines ernsthaften Unternehmens erfordert sorgfältige Überlegung und Planung. Dies gilt in vollem Umfang für die Eröffnung eines eigenen Unternehmens. Bei der Vorbereitung eines Geschäftsprojekts sollten Sie alle Details berücksichtigen, auch die unbedeutendsten. Die Eile und überstürzten Handlungen, die einem angehenden Unternehmer oft innewohnen, können später teuer werden.

So eröffnen Sie Ihr eigenes Geschäft und schreiben einen Businessplan
So eröffnen Sie Ihr eigenes Geschäft und schreiben einen Businessplan

Anleitung

Schritt 1

Bestimmen Sie das Tätigkeitsfeld, das das Rückgrat Ihres Unternehmens bildet. Es ist keineswegs notwendig, ein enger Spezialist auf diesem Gebiet zu werden, aber die Materie sollte Ihnen bekannt sein. Es ist ratsam, dass die Grundlage des Falles auf einer Vorstellung über Ihre Hobbys und Interessen basiert. Andernfalls kann ein Scheitern im ersten Schritt Ihre unternehmerische Begeisterung schnell dämpfen.

Schritt 2

Denken Sie über das Format des Produkts oder der Dienstleistung nach, mit dem Sie in den Markt eintreten möchten. Ein ideales Produkt ist immer gefragt, benötigt für seine Herstellung keine teuren Spezialgeräte, nimmt nicht viel Platz ein und kann leicht gegen Geld getauscht werden. Ziehen Sie auf der Grundlage dieser Kriterien in Betracht, E-Commerce mit einem oder mehreren Informationsprodukten im Kern Ihres Unternehmens zu betreiben (z. B. Urheberrechtssoftware, E-Books oder Remote-Beratung).

Schritt 3

Formulieren Sie Ihre Gedanken zum zukünftigen Projekt in Form eines Businessplans. Beginnen Sie mit der Entwicklung einer Projektstruktur. Ein Standardgeschäftsplan umfasst einen Lebenslauf, Brancheninformationen, eine Beschreibung der Geschäftsidee und des Produkts, einen Marketingplan, einen Investitionsplan und einen Produktionsplan. Widmen Sie der Organisations- und Finanzplanung separate Abschnitte.

Schritt 4

Achten Sie bei der Erstellung eines Plans besonders auf die Berechnungen der Wirtschaftsindikatoren. Berechnen Sie die finanziellen Kosten für die Organisation eines Unternehmens, bestimmen Sie die Finanzierungsquellen und die Amortisationszeit des Projekts. Berücksichtigen Sie bei der Planung mögliche Änderungen des äußeren Umfelds, insbesondere im Bereich der Gesetzgebung, die Ihren gewählten Tätigkeitsbereich regeln.

Schritt 5

Studieren Sie das Wettbewerbsumfeld in Ihrer Nähe. Auf diese Weise können Sie das Format des Produkts genauer bestimmen und das Marktsegment klären, in dem Sie tätig werden möchten. Finden Sie heraus, welche Schwierigkeiten potenzielle Wettbewerber haben, um Fehler in der Anfangsphase zu vermeiden. Tragen Sie die Ergebnisse der Recherche in den Businessplan ein.

Schritt 6

Bestimmen Sie Ihre Marketingstrategie und Werbemethoden. Dieser Abschnitt des Businessplans ist einer der wichtigsten. Es reicht nicht aus, ein Produkt (Produkt oder Dienstleistung) herzustellen, es muss dem Verbraucher korrekt präsentiert werden. Schließlich ist es der Verkauf, der das Geld verdient.

Schritt 7

Nachdem Sie Ihren Plan erstellt haben, legen Sie für jeden Schritt einen angemessenen Zeitrahmen fest. Finden Sie qualifiziertes Personal. Kaufen oder mieten Sie bei Bedarf Räumlichkeiten für Büro- und Produktionsbedarf. Achten Sie auf die notwendige Ausrüstung. Wählen Sie Lieferanten von Roh- und Hilfsstoffen aus.

Schritt 8

Entscheiden Sie sich für die Organisations- und Rechtsform des zukünftigen Unternehmens und registrieren Sie es, nachdem Sie zuvor die erforderlichen Dokumente erstellt haben. Nach der Anmeldung beim Finanzamt und den entsprechenden Kassen können Sie mit der Umsetzung Ihrer Pläne beginnen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie zunächst sicherlich auf Schwierigkeiten stoßen werden. Die Hauptqualität eines Unternehmers besteht darin, trotz Schwierigkeiten und Hindernissen sein Geschäft zu betreiben.

Beliebt nach Thema