Was Bedeutet Marge

Inhaltsverzeichnis:

Was Bedeutet Marge
Was Bedeutet Marge

Video: Was Bedeutet Marge

Video: Was bedeutet Marge? - Carsten Maschmeyer erklärt Gründungsbegriffe 2022, Dezember
Anonim

Der Begriff Marge wird in der Handels-, Börsen-, Versicherungs- und Bankpraxis verwendet, um die Differenz zwischen den Preisen von Waren, Aktien und Zinssätzen zu bezeichnen. Dies ist analog zum Konzept des Profits.

Was bedeutet Marge
Was bedeutet Marge

Handelsspanne

Die Marge kann sowohl als absoluter Wert (in Rubel) als auch als Prozentsatz (als Rentabilitätskoeffizient) ausgedrückt werden. Im letzteren Fall wird er als Verhältnis von Gewinn (Differenz zwischen Preis und Kosten) zum Preis berechnet. Es lohnt sich, zwischen Marge und Handelsspanne zu unterscheiden. Letzteres stellt das Verhältnis der Differenz zwischen Preis und Kosten zu Kosten dar.

In absoluten Zahlen ist die Marge die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und dem Einstandspreis.

Marge = ((Preis - Selbstkosten) / Preis) * 100%.

Die Marge ist ein Schlüsselfaktor bei der Preisanalyse, der Effizienz der Marketingausgaben und der Kundenrentabilität. Häufig basiert die Analyse der Unternehmensaktivitäten auf der Bruttomarge. Er berechnet sich als Differenz zwischen dem Umsatz des Unternehmens und den variablen Kosten für den Verkauf von Produkten.

Bruttomarge = Verkaufserlös - Variable Herstellungskosten.

Die Höhe der Bruttomarge bestimmt den Nettogewinn, aus dem die Fördermittel gebildet werden.

In Europa wird die Bruttomarge etwas anders verstanden – als Prozentsatz des Bruttoumsatzes, den ein Unternehmen nach anfallenden direkten Produktionskosten einbehält.

Es gibt auch das Konzept der "Gewinnspanne", was den Anteil des Gewinns am Umsatz oder die Rentabilität des Umsatzes bedeutet.

Marge in der Börsenaktivität

Im Börsengeschäft ist Margin (Margin) eine Sicherheit, die es ermöglicht, für spekulative Geschäfte im Margin-Handel einen Barkredit (Rohstoff) zu erhalten. Sie wird in der Regel als Prozentsatz der Sicherheiten zum Transaktionsbetrag ausgedrückt.

Im Forex ist die Margin die Sicherheitsleistung, die zum Eröffnen von Positionen erforderlich ist. Beträgt der Leverage beispielsweise 1:20, muss bei einem Kauf von 100.000 US-Dollar der Saldo auf dem Brokerage-Konto mindestens 5.000 US-Dollar betragen.Je höher der Hebel, desto geringer die Margin (Sicherheiten).

Banking-Marge

Die Marge ist unterteilt in Kredit, Bank, Garantie. Kreditmarge bezeichnet die Differenz zwischen dem tatsächlichen Wert der Ware und dem an den Kreditnehmer übergebenen Betrag.

Die Bankmarge ist definiert als die Differenz zwischen Kredit- und Einlagenzinsen. Um die Rentabilität der Bank zu beurteilen, wird auch die Nettozinsspanne verwendet - dies ist die Differenz zwischen den Zinserträgen der Bank aus Kredit- und Investitionsprojekten und dem auf Kapital und Verbindlichkeiten gezahlten Zinssatz. Dieser Indikator lässt Rückschlüsse auf die Effizienz der Kapitalanlage zu.

Bei einem besicherten Kredit wird die Garantiemarge berechnet - die Differenz zwischen dem Wert der Sicherheit und der Höhe des Kredits.

Beliebt nach Thema