Warum Brauchen Sie Ein Sparbuch?

Inhaltsverzeichnis:

Warum Brauchen Sie Ein Sparbuch?
Warum Brauchen Sie Ein Sparbuch?

Video: Warum Brauchen Sie Ein Sparbuch?

Video: FINGER WEG VOM SPARBUCH! 😨🔥 WARUM DAS SPARBUCH NICHT MEHR SICHER IST... 2022, Dezember
Anonim

Ein Sparbuch wird benötigt, um den Geldfluss auf dem Konto zu kontrollieren. Es kann vor Gericht in Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit falscher Zinsabgrenzung, Erbschaft und anderen Fällen vorgelegt werden. Dieses Dokument gibt Ihnen das Recht, Ihr Geld an Dritte zu überweisen.

Sparbuch
Sparbuch

Ein Sparbuch ist ein Finanzdokument, mit dem Sie den Geldfluss auf Ihrem Sparkonto kontrollieren können. In der Regel verwenden Inhaber ein Sparbuch zum Abgleich, wenn sie in Organisationen mit bargeldloser Gehaltsüberweisung oder zur Zinsabrechnung arbeiten.

Darüber hinaus kann das Sparbuch als materieller Beweis im Falle einer vorsätzlichen Entnahme von Geldern vom Konto des Einlegers durch Dritte vorgelegt werden. Die Regierung der Russischen Föderation auf gesetzgeberischer Ebene verpflichtete die Banken, mit einem Sparbuch zu bescheinigen, dass ein Bürger Geld auf sein Konto eingezahlt hat, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall kann ein Bürger sowohl ein eingetragenes Sparbuch als auch ein Inhaberbuch erhalten. Die zweite Option ist eine Sicherheit.

In einem Sparbuch gespeicherte Informationen

Dieses Dokument enthält die tatsächliche Adresse des Finanzinstituts und dessen Namen. Wenn die Einzahlung auf eine Filiale erfolgt ist, dann die Daten der Filiale, sowie die Art der Einzahlung und die Kontonummer der Einzahlung. Mit Hilfe eines Sparbuchs können Sie alle Informationen über den jemals abgeschriebenen oder auf der Einlage gutgeschriebenen Geldbetrag erhalten, und diese Vorgänge berücksichtigen die Kapitalisierung der Zinsen. Ein Bürger, der ein Sparbuch vorlegt, kann den Saldo seines Geldes herausfinden - es wird nach jedem Einzahlungsvorgang abgehoben und bei Vorlage in das Dokument eingetragen.

Was ist mit dem Fehlen eines Sparbuches behaftet, das nicht im Voraus mit der Bank ausgehandelt wurde

Zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Vereinbarung durch beide Parteien muss sich ein Bürger darauf konzentrieren, eine Einlage ohne Ausgabe eines Sparbuchs anzunehmen, denn wenn die Abwesenheit nicht im Voraus vereinbart wurde, kann der Einleger mit einer Reihe von Problemen konfrontiert werden. Insbesondere wenn ihm die Zinsen zu Unrecht überwiesen werden oder er die Vereinbarung über die Bankeinlage verliert, kann die Bank ihn im Verwaltungsverfahren ablehnen. Der Einleger kann eine Erbschaftsklage nicht annehmen. Ohne dieses Dokument kann er sogar seinen Beitrag oder seine Zinsen verlieren.

Im Falle einer Situation im Zusammenhang mit dem Eintritt eines Versicherungsfalls kann der Einleger die vorgeschriebenen Zinsen nicht erhalten, die die von der Einlagensicherungsstelle erstatteten Beträge übersteigen. Der Einleger ist gezwungen, bei Gericht einen Anspruch auf Rückerstattung des Restbetrags der Einlage und der Zinsen zu erheben, die über die zuvor gezahlte Versicherungsentschädigung hinausgehen. Sie können auch nur gegen Vorlage eines Sparbuches Geld von Ihrem Konto an andere Personen überweisen.

Beliebt nach Thema