Was Ist ROI?

Was Ist ROI?
Was Ist ROI?

Video: Was Ist ROI?

Video: ROI | Return on Investment einfach erklärt 2022, November
Anonim

Die Rentabilität ist einer der Indikatoren für die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens, die für Managemententscheidungen erforderlich sind. Es wird bei der Analyse von Jahresabschlüssen, der Beurteilung der wirtschaftlichen Aktivitäten und dem Preisfindungsprozess verwendet. Der Grad der Vertriebseffizienz charakterisiert ihre Profitabilität.

Was ist ROI?
Was ist ROI?

Die Umsatzrentabilität zeigt an, welcher Teil des Umsatzes des Unternehmens auf den Gewinn entfällt, und wird durch ihr Verhältnis ausgedrückt:

Umsatzrendite = Gewinn / Umsatz x 100 %.

Dabei kann die Berechnung für verschiedene Gewinnarten erfolgen: brutto, operativ, also aus dem Kerngeschäft, und netto. Berechnungsformeln sind wie folgt:

- Umsatzrendite nach Bruttogewinn = Bruttogewinn / Umsatz x 100 %;

- Operative Rentabilität = Gewinn aus Verkauf / Umsatz x 100 %;

- Nettogewinnmarge = Nettogewinn / Umsatz x 100 %.

Die Nettogewinnmarge gibt an, wie viel Nettogewinn das Unternehmen aus 1 Rubel Umsatz erzielt, d. h. wie viel freie Gelder ihm nach Finanzierung der Kosten der Kernaktivitäten, Zahlung von Kreditzinsen, sonstigen Aufwendungen und Steuern zur Verfügung stehen. Die Rohertragsmarge charakterisiert die Haupttätigkeit des Unternehmens und ermöglicht es Ihnen, den Anteil des Einstandspreises am Umsatz und die Handelsspanne zu bestimmen.

Die Umsatzrentabilität wird nach den Angaben der Gewinn- und Verlustrechnung (Formular Nr. 2 der Bilanz) zum Bilanzstichtag ermittelt. Für eine objektive Bewertung müssen Sie es dynamisch, also über mehrere Zeiträume hinweg, betrachten. Basierend auf der Analyse der Änderung des Koeffizienten kann auf die Wirksamkeit der Unternehmensführung geschlossen werden: Wachstum weist auf kompetente und richtige Entscheidungen der Unternehmensleitung und eine Abnahme - auf mögliche Probleme in den Aktivitäten hin.

Eine Veränderung der Rentabilitätsquote des Umsatzes in die eine oder andere Richtung kann mit verschiedenen Faktoren verbunden sein: einer Erhöhung des absoluten Gewinnindikators, einer Umsatzrückgang usw. Es ist wichtig, die Gründe zu ermitteln: Bei einem Anstieg der Preise für Produkte und Dienstleistungen kann der Wert normal und niedrig sein, aber wenn er mit einem Rückgang der Verbrauchernachfrage und des Interesses am Produkt des Unternehmens verbunden ist, wird dies als alarmierend angesehen Faktor.

Vor dem Hintergrund der Einführung vielversprechender Technologien oder der Entwicklung neuartiger Aktivitäten wird häufig ein vorübergehender Rückgang der Umsatzrentabilität festgestellt. Bei einer richtig gewählten Entwicklungsstrategie zahlen sich die Investitionen jedoch in Zukunft aus und die Rentabilitätsquote kann auf das bisherige Niveau anwachsen und dieses überwinden.

Beliebt nach Thema