So Verdienen Sie Geld Mit Der Kommenden Apokalypse

So Verdienen Sie Geld Mit Der Kommenden Apokalypse
So Verdienen Sie Geld Mit Der Kommenden Apokalypse
Video: So Verdienen Sie Geld Mit Der Kommenden Apokalypse
Video: Bei AUXMONEY Geld anlegen - TEST der P2P Kreditplattform | Investieren in P2P Kredite 2023, Februar
Anonim

Die Möglichkeiten, mit denen unternehmungslustige Bürger Geld verdienen, sind endlos. In letzter Zeit ist das Thema der kommenden Apokalypse - das Ende der Welt - bei vielen populär geworden. Und natürlich haben sich viele dazu neue Methoden einfallen lassen, um Geld zu verdienen.

So verdienen Sie Geld mit der kommenden Apokalypse
So verdienen Sie Geld mit der kommenden Apokalypse

Eine bekannte Versicherungsgesellschaft entschied sich im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Weltuntergang, die im Internet und in den Medien viel beworben wurde, ein neues Versicherungsprodukt anzubieten - die Weltuntergangsversicherung. Kunden, die ein solches Versicherungspaket erwerben, müssen bei Eintritt eines Versicherungsfalls - der Apokalypse - eine ordentliche Summe erhalten. Offensichtlich ist der Versicherungsnehmer selbst zuversichtlich, dass es nie zu einer globalen Katastrophe kommen wird, und Coupons können leichtgläubigen Verbrauchern abgeschnitten werden, bis ihr Strom versiegt. Wer sich versichern will, ist sich offenbar sicher, dass der Weltuntergang trotzdem kommen wird. Und danach müssen sowohl die Versicherungsnehmer als auch die Versicherten (oder deren Angehörige) überleben, um eine Versicherung zu erhalten. Diese Idee erscheint vielen völlig absurd, aber die Versicherungsgesellschaft hat einen kleinen, aber stetigen Strom von Kunden, die eine solche Versicherung abschließen möchten. Plus eine solide Prämie durch die ungewöhnliche und originelle Werbung, die diese kreative Idee mit sich bringt.

Viele geistreiche Bürger begannen, ihre eigenen Websites im Netzwerk zu erstellen, Seiten in sozialen Netzwerken, die ganz der kommenden Apokalypse gewidmet waren. Neben Spekulationen über mögliche globale Katastrophen, die auf unserem Planeten eintreten könnten, sprechen sie über Überlebensmethoden im Falle eines Weltuntergangs und versuchen, Anzeichen für die Apokalypse zu finden. Und natürlich ziehen sie potenzielle Werbetreibende durch die Popularität ihrer Ressource und die Anzahl der Besucher an. Der letztere Indikator nähert sich übrigens für viele Websites den Zahlen von 400-600 Tausend Benutzern. All dies bringt den Websitebesitzern eine Menge Einnahmen.

Im Internet sind auch spezialisierte Online-Shops aufgetaucht, die den Kunden Waren anbieten, die ihnen helfen, das Ende der Welt zu überleben. Im Grunde ist dies die unterschiedlichste touristische Ausrüstung – Zelte, Schlauchboote, Schlafsäcke, Laternen, Wanderausrüstungen etc. In den Anmerkungen zu den Waren wird direkt darauf hingewiesen, wie dieser Artikel im Falle der Apokalypse helfen kann. Und die begleitenden Artikel predigen weithin die Nähe von Katastrophen auf globaler Ebene. Die Besitzer dieser Ressourcen selbst sind sich sicher, dass das Thema der Apokalypse ein sehr erfolgreicher Werbeschritt ist, der ihnen geholfen hat, ihre eigene Marke oder Internetressource zu bewerben.

Zudem erhielten im Zusammenhang mit dem weit entfachten Weltuntergangsfeuer 2012 Vertreter der Kirche ihren Gewinn. Natürlich leugnen die Hierarchen selbst die Möglichkeit der Apokalypse noch in diesem Jahr, um die Glaubwürdigkeit unter den Gläubigen nicht zu verlieren. Aber durch den Mund der heiligen Narren und Abtrünnigen deuten sie der Herde an, dass alles möglich ist … Und diejenigen, die sofort glaubten, eilten herbei, um ihre Sünden zu sühnen, spenden ihre Ersparnisse an die Kirche.

Mit Hilfe der kommenden Apokalypse versuchen Politiker, die öffentliche Aufmerksamkeit leise von der unansehnlichen Gegenwart in die schreckliche Zukunft zu lenken. Hersteller und Verkäufer von Campingausrüstung für "Survivalists", Verkäufer persönlicher ziviler Waffen, Organisatoren von Überlebenskursen stellen jedes Mal vor dem nächsten Datum der Apokalypse eine starke Nachfrage nach ihren Waren und Dienstleistungen fest. In den USA wächst die Nachfrage nach dem Bau von unterirdischen Bunkern. Jede solche Konstruktion kostet 100-300 Tausend Dollar. Ein Bunker ist jedoch auch ohne eine globale Katastrophe eine nützliche Sache.

Darüber hinaus wächst in Erwartung des Weltuntergangs die Nachfrage nach esoterische und astrologische Literatur, Horoskope und magische Dienste. Der Zustrom von Klienten von Psychologen und Psychiatern nimmt zu. Die massive Psychose, die mit der Apokalypse verbunden ist, ist für sie wie ein Netz für Fischer.

Den größten Jackpot zum Thema Weltuntergang kassieren die Filmemacher Hollywoods. Seit 2000 haben sie jedes Jahr mehrere Filme zu den erwarteten globalen Katastrophen veröffentlicht. Jedes Gemälde bringt den Schöpfern Dutzende und Hunderte von Millionen Dollar ein. Allein der Film "2012" spielte 225 Millionen US-Dollar ein, die nächste Filmreihe wird über die möglichen Optionen für die Apokalypse 2017 sprechen.

Sie beschlossen auch, am Ende der Welt in Mexiko, der Heimat der Maya-Indianer, die ihr Kommen für den 21. Dezember 2012 prognostizierten, Geld zu verdienen. Das Tourismusministerium dieses Landes bereitet sich intensiv auf den Zustrom von Touristen vor, die es wollen Treffen Sie das Ende der Welt im historischen Maya-Land. Für alle Fälle haben Forscher einen noch älteren Maya-Kalender gefunden, der ein anderes Datum für die kommende Apokalypse vorhersagt.

Beliebt nach Thema