So Bauen Sie Einen Einkaufspavillon

Inhaltsverzeichnis:

So Bauen Sie Einen Einkaufspavillon
So Bauen Sie Einen Einkaufspavillon

Video: So Bauen Sie Einen Einkaufspavillon

Video: So montieren Sie Ihren Gartenpavillon von Polhus! 2022, November
Anonim

Für den Bau des Pavillons ist es notwendig, ein Grundstück von der Stadt zum Bau anzumieten. Die wichtigsten Schritte sind die Auswahl eines Ortes, eines Pavillons und die Einreichung eines Antrags bei der zuständigen Landes- oder Gemeindebehörde.

So bauen Sie einen Einkaufspavillon
So bauen Sie einen Einkaufspavillon

Anleitung

Schritt 1

Der erste Schritt zum Bau oder zur Installation eines Pavillons ist die Standortwahl. Der Handel wird nur an "belebten" Orten gedeihen, daher sollte die Wahl gründlich getroffen werden. Nachdem Sie sich das Grundstück für den Pavillon grob angeschaut haben, müssen Sie sich entscheiden, welchen Pavillon Sie bauen möchten. Es hängt bereits davon ab, was und wann Sie handeln, die Auswahl an Pavillons ist riesig. Für den temporären Sommerhandel sind Pavillons aus Leichtbaukonstruktionen sehr gut geeignet, die nicht zu Immobilien gehören, da sie keinen starken Bezug zum Land haben. Für andere Handelsarten ist ein Pavillon mit Fundament besser geeignet, in dem es nicht kalt wird. Ein solcher Pavillon ist eine Immobilie. Laut Gesetz unterliegen die Rechte an Immobilien der staatlichen Registrierung bei den Behörden von Rosreestr.

Schritt 2

Um ein Grundstück für den Bau eines Pavillons zu mieten, müssen Sie bei einer zuständigen staatlichen oder kommunalen Stelle einen Antrag auf Auswahl eines Grundstücks und eine Vorvereinbarung über den Standort des Objekts - des Pavillons - stellen. Die autorisierte Stelle führt alle notwendigen Verfahren zur Standortauswahl und Information der Interessenten über den bevorstehenden Bau Ihres Pavillons durch. Über den Standort des Pavillons wird im Vorfeld entschieden, Katasterarbeiten durchgeführt, der Standort in das Katasterbuch eingetragen. Danach entscheidet die Behörde über die Bereitstellung eines Baugrundstücks, ein Pachtvertrag wird abgeschlossen, der bei den Behörden von Rosreestr registriert werden muss.

Schritt 3

Im nächsten Schritt wird eine Baugenehmigung für den Pavillon eingeholt. Es wird jedoch nur benötigt, wenn der Pavillon als Objekt des Kapitalbaus angesehen werden kann. Das Stadtplanungsgesetz gibt eine ziemlich vage Definition solcher Objekte (ein Kapitalbauobjekt ist ein Gebäude, eine Struktur, eine Struktur mit Ausnahme von temporären Gebäuden, Kiosken, Schuppen und dergleichen). Dennoch sind die meisten Pavillons nach diesen Merkmalen noch Kapitalbauprojekten zuzuordnen. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, müssen Sie einen Antrag bei der zuständigen Stelle stellen und diesem beifügen:

1. Eigentumsdokumente für das Grundstück - Pachtvertrag usw.

2. Entwurfsdokumentation für den Pavillon.

3. städtebaulicher Plan des Grundstücks, auf dem sich der Pavillon befindet.

4. Abschluss der staatlichen Prüfung der Entwurfsunterlagen des Pavillons.

In anderen Fällen können andere Dokumente erforderlich sein.

Erst nach all diesen Schritten kann direkt mit dem Bau des Pavillons begonnen werden.

Beliebt nach Thema